Zum Hauptinhalt springen
Thema: Der PiP im Handelsblatt (700-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Der PiP im Handelsblatt

Antwort Nr. 1

Etwas Humor ist schon gefragt.


Allerdings  ;D
Besonders die Tanzeinlage vor der Schranke, um von P wieder in D zu kommen ist schön beschrieben.  :-X

Zitat:
Ich habe auf die P-Taste gedrückt. Doch intuitiv lässt sich der Parkmodus nicht mehr lösen. Ich drücke nochmal die P-Taste, keine Reaktion. Wenn ich einen Gang einlege, piepst der Prius, doch er sagt mir nicht, warum. Selbst mehrfache Neustarts lösen die Situation nicht. Hinter mir hupt bereits eine Schlange halb belustigter, halb verärgerter Kollegen. Erst ein Blick in die Bedienungsanleitung bringt die Lösung. Soviel sei verraten: Sie ist nicht trivial. Nach einer tanzartigen Schrittfolge zwischen der Handbremse im Fußraum, der Bremse und dem Gaspedal rolle ich schließlich weiter. Er bewegt sich doch. Ich bin erleichtert. Zitat Ende
:mst:  :icon_charly_rofl:
Herzlichen Gruß Markus              

Prius III Exe EZ 12/12 und Auris Edition S Plus EZ 05/17
bis 12/12: Prius II Sol mit Navi + Rückfahrkamera EZ 04/07

Re: Der PiP im Handelsblatt

Antwort Nr. 2

Allerdings  ;D
Besonders die Tanzeinlage vor der Schranke, um von P wieder in D zu kommen ist schön beschrieben.  :-X

Zitat:
Ich habe auf die P-Taste gedrückt. Doch intuitiv lässt sich der Parkmodus nicht mehr lösen. Ich drücke nochmal die P-Taste, keine Reaktion. Wenn ich einen Gang einlege, piepst der Prius, doch er sagt mir nicht, warum. Selbst mehrfache Neustarts lösen die Situation nicht. Hinter mir hupt bereits eine Schlange halb belustigter, halb verärgerter Kollegen. Erst ein Blick in die Bedienungsanleitung bringt die Lösung. Soviel sei verraten: Sie ist nicht trivial. Nach einer tanzartigen Schrittfolge zwischen der Handbremse im Fußraum, der Bremse und dem Gaspedal rolle ich schließlich weiter. Er bewegt sich doch. Ich bin erleichtert. Zitat Ende
:mst:  :icon_charly_rofl:


...weil das ja bei anderen Automatikautos soviel anders funktioniert, die haben halt nur keine verwirrende P-Taste.  :icon_doh:

Der Fuchs ist schlau und stellt sich dumm, beim Autotester ist es anders 'rum...

Re: Der PiP im Handelsblatt

Antwort Nr. 3
Wo gehört er hin?

Zitat
In die Familiengarage. Allerdings ist der Prius als Zweitwagen etwas teuer, als Erstwagen wenig repräsentabel.


Damit ist doch alles klar, oder? Dem Tester (oder dem Chefredakteur, der den Artikel abnickt) ist wichtig, dass ein Auto was her macht, sei es durch Leistung oder eine Optik nach dem Geschmack der breiten Masse. Beides kann der Prius halt nicht.