Zum Hauptinhalt springen
Thema: Servicemenü im Yaris HSD (4421-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Servicemenü im Yaris HSD

Hallo,
weiß hier jemand, ob der Yaris auch über das aus den Priusgenerationen bekannte versteckte Servicemenü verfügt und wenn ja, wie dieses aktiviert wird? Im P1 fand ich das gut, nur war es da ja auch schon gut versteckt.

Re: Servicemenü im Yaris HSD

Antwort Nr. 1

Hallo,
weiß hier jemand, ob der Yaris auch über das aus den Priusgenerationen bekannte versteckte Servicemenü verfügt und wenn ja, wie dieses aktiviert wird? Im P1 fand ich das gut, nur war es da ja auch schon gut versteckt.


Vielleicht hilft Dir das weiter http://pleasedonttouchthescreen.blogspot.de/2012/10/toyota-touch-hidden-menu.html
Zitat
Keep SETUP button pressed while turning on and off the headlights 3 times

Also "Setup" drücken und halten, dreimal Licht an- und ausschalten, Setup loslassen.

LG
Klaus

Re: Servicemenü im Yaris HSD

Antwort Nr. 2
Was wird dort eigentlich alles angezeigt bzw. ausgelesen?

Bei mir welchselt die Farbe nach ein paar Sekunden auf Rot und er zeigt dann irgendwas an, was ich aber nicht zuordnen kann...

www.r-adi.de/pic/yaris12/auxfehler.jpg

AUX würde auf den USB Stick hinheuten, der ja drin steckt. Da ist aktuell sowieso etwas unklar...
Hab erst kürzlich beim Händler gefragt, warum er beim Losfahren am nächsten Tag mal das alte MP3 Lied z.B. im Ordner 5 weiterspielt, am anderen Tag aber ohne erkennbaren Grund zurück auf Lied 1 im Ordner 1 zurückfällt. Die Frage ist bislang noch unbeantwortet.

Re: Servicemenü im Yaris HSD

Antwort Nr. 3
Hallo Adam,

DA steht für "Display Audio" (Headunit mit Bildschirm), "ng" für "not good", also fehlerhaft - ist also ein Fehler, der nur das Touch & Go betrifft.

AUX entspricht vermutlich nicht USB, denn AUX dürfte der Klinkensteckereingang sein, der neben dem USB-Eingang sitzt und sich auch als Quelle wählen lässt. Ist aber nur eine Vermutung.

Genaueres weiss ich leider auch nicht.

Kommen eigentlich noch mehr Infos, wenn Du auf "NG", "DA" oder "AUX" tippst?

Morgen schaue ich bei mir auch mal nach, ob Fehler hinterlegt sind.

Viele Grüße,

Helmut

Re: Servicemenü im Yaris HSD

Antwort Nr. 4

...
Kommen eigentlich noch mehr Infos, wenn Du auf "NG", "DA" oder "AUX" tippst?
...

Viele Grüße,

Helmut


So müsste es es eigentlich sein, daß man dann den sog. DTC (Diagnostic Trouble Code) angezeigt bekommt, damit man eben weiß was denn "not good" ist. Als Beispiel würde (beim PII) der DTC "62-46" ausgegeben werden, wenn der CD-Player eine zu verkratzte CD nicht abspielen kann.

LG
Klaus

Re: Servicemenü im Yaris HSD

Antwort Nr. 5
Bin ehrlich gesagt nicht auf die Idee gekommen, da direkt drauf zu rücken. Werde ich morgen aber machen.
Hatte vor einer Stunde aber die Gelegenheit, das gleiche bei einem Yaris Diesel zu machen. Ergebnis ist eigentlich das gleiche, bis auf die blaue statt rote Farbe und statt NG steht dort eben OK. ;)

AUX steht auch beim anderen mit drauf, ich glaub das ist nur rein informativ dabei.

Re: Servicemenü im Yaris HSD

Antwort Nr. 6
Hallo! Ich will das Thema mal wieder aufleben lassen, denn es ist mit einigen Fragen beendet worden...

Ich habe heute das Diagnose-Menü aufgerufen und auch bei mir stand DA NG und es wurde Rot. Dann habe ich auf "Memory Clear" getippt und den Fehler gelöscht. Nun steht dort DA OK und der Bildschirm ist blau.

Hart sich nochmal jemand weiter mit diesem Menü beschäftigt?

Antw.: Servicemenü im Yaris HSD

Antwort Nr. 7
Forenregel "du sollst Google und die Boardsuche benutzen, bevor du ein neues Thema erstellst"
Habe ich gemacht. Und über Google fand ich dieses Thema hier.

Funktioniert das immer noch so?
Und wenn ja, die Spannung der 12 V Hilfsbatterie, kann ich die auch anzeigen lassen?

Es ist nämlich doch anders, als ich dachte. Wenn mal der Hybrid nicht "anspringt", dann ist genau diese Batterie Schuld.
Und mit Hilfe des Servicemenüs kann man das vielleicht schon sehen, bevor es so weit ist. Gerade im Winter.

Diese ODB Adapter sind sehr hilfreich. Aber, für mich mehr Informationen als ich je verarbeiten könnte.

Interessant wäre, was kann man dort noch alles ablesen kann. Ändern oder löschen möchte ich nichts.

Antw.: Servicemenü im Yaris HSD

Antwort Nr. 8
Moin,

ich habe ein Scangauge II in meinem Yaris und lasse mir folgende Werte anzeigen:
- Kühlwassertemperatur
- Durchschnittsverbrauch pro Fahrtstrecke (das Bordinstrument zeigt mir den Durchschnittsverbrauch pro Tankfüllung an)
- Ampere (was geht aus dem Akku raus bzw. rein)
- Batteriespannung (12V).
Ab und zu lasse ich mir noch die Motordrehzahl anzeigen.
Kraftsoffmenge habe ich auch mal ausprobiert, die Anzeige ist aber rel. ungenau und geht von 2-32l. Da drunter oder drüber wird nichts angezeigt.
Die reale Geschwindigkeit ohne Tachoverfälschung kann man sich auch anzeigen lassen.
Genauso die Innenraumtemperatur, Ladezustand des HV Akkus usw.

Ich möchte das Scangauge nicht mehr missen!

Antw.: Servicemenü im Yaris HSD

Antwort Nr. 9
@Knauser :

Nein, das Servicemenü hilft dir da nicht weiter, weil, um dort rein zu kommen, musst du in Ready sein. Wenn die 12V Batt schon nen Schuss hat, dann zeigt sie schon in weniger als einer Minute eine normale Spannung, wenn sie über den Inverter beschickt wird (und die Minute brauchst du, ehe du im Menü bist und nachschauen kannst. Davon ab, wenn du die Batt testen willst, dann geht das sehr viel einfacher: bei Dämmerung/Dunkelheit vor ner Wand erst Licht an, dann Bremse (Licht sollte sich nicht verändern), dann Powerknopf... Licht sollte höchstens etwas heller werden (eher an der Wahrnehmungsschwelle), bei nem deutlichen Unterschied, oder wenns erst dunkler und dann heller wird, dann brauchst ne neie Batt.

in der Hinsicht: versuch, nicht alles zu verkomplizieren. die 12V Batt. hält i.d.R. 4 bis 5 Jahre und der Fahrer merkt lange bevor sie das Zeitliche segnet, dass etwas nicht stimmt. Krampfhaft alle Eventualitäten redundant zu durchdenken und vorauszuplanen führt in eine Vollkaskomentalität, die es irgendwann verbietet, auch nur das Bett zu verlassen ;) .

Gruß Christian

Antw.: Servicemenü im Yaris HSD

Antwort Nr. 10
Habt ihr auch wieder recht.
Ich lasse einfach alles wie es ist und warte ab und genieße das fahren.

Wenn dann wäre für mich so ein ODB Adapter mit WLAN interessant, dazu bräuchte ich noch die passende iOS App. Weil, Android habe ich hier zu Haus kein einziges Gerät mehr (obwohl ich es manchmal vermisse).

Aber, darüber unterhalten wir uns dann noch mal, wenn ich das Auto dann habe. Meine Freundin lacht mich schon aus "schreibt in Foren obwohl er das Auto noch nicht mal hat".

Antw.: Servicemenü im Yaris HSD

Antwort Nr. 11
in der Hinsicht: versuch, nicht alles zu verkomplizieren.

Also nur ein bißchen was verkomplizieren, aber nicht alles? Oder meintest du: "Versuch nicht, alles zu verkomplizieren"?  ;)

Sorry, den konnte ich einfach nicht auslassen.  :-[

Antw.: Servicemenü im Yaris HSD

Antwort Nr. 12
Also nur ein bißchen was verkomplizieren, aber nicht alles? Oder meintest du: "Versuch nicht, alles zu verkomplizieren"?  ;)

Sorry, den konnte ich einfach nicht auslassen.  :-[
:besserwisser:  :besserwisser:  :besserwisser:  :icon_rofl4:

Antw.: Servicemenü im Yaris HSD

Antwort Nr. 13
Nö, Jörg,

ich kann ihm doch nicht gleich vollumfänglich alles "verbieten" wollen, außerdem, wenn nix mer verkompliziert wird, dann brauchts uns "Eggsberddn" auch nicht mehr :D :D :D

Antw.: Servicemenü im Yaris HSD

Antwort Nr. 14
Als ich mich, dass letzte mal dafür interessiert habe, hatte ich das Auto noch nicht.
Nun hat mich das Thema 12V-Hilfsbatterie dort wieder neugierig gemacht. Also man kommt sehr wohl ohne Ready ins Servicemenü.

Mich als Laien, interessiert nach wie vor nur 1 Sache.
12 V Batterie. Finde ich die dort irgendwo? Wenn ja, wie?

Und hier die Antwort:

Für alle ohne das Go beim Touch & Go. Also wie mich Toyota Yaris Hybrid Comfort mit Toyota Touch2

https://youtu.be/gQ3HbbO9BS0

Die 2 Noten wo man Radio, Bluetooth usw. einstellen kann oben links. Die braucht man.

Auto auf Start- NICHT READY schalten
Taste mit den Noten gedrückt halten
Licht 3x an und wieder aus
Beim 3.x aus sagt es PIEP und man ist im ServiceMenü

Und so kommt man zur 12V Batterie:
Function Check/Settings
Vehicle Signal
Der 1. Wert ist der ohne Last
Der 2. Wert wenn man das Auto ohne Stop und Go so wie ich habe, mit Schlüssel "Zündung an" vorher war nur "Radio an". Der 3. Wert ist das Auto in Ready.

So nun habe ich auch das wiederlegt :-D
Es geht doch ohne Ready und im Yaris.
Yeaaarrrr ich freue mich.

Wegen Größenbeschränkung (schicke das direkt vom Handy) kann ich euch nur den 1. Wert ohne Ready und den Wert mit Ready zeigen.

Antw.: Servicemenü im Yaris HSD

Antwort Nr. 15
Habs nur vage im Kopf: Yaris VFL
2x Starttaste ohne Bremse -- Mediataste gedrückt halten -- Lichtschalter 3x hin und her -- Wechsel in Diagnose Menü.
Vehicle settings -- Spannung Startakku wird angezeigt. Dasselbe in Ready -- Bordspannung wird angezeigt.
Berichtigungen für Falschaussagen ausdrücklich erwünscht.
Zu empfehlen wäre noch das "Priuswiki". Unter Batterie kann man sehr viel erfahren.

Gruß hybbi56

Antw.: Servicemenü im Yaris HSD

Antwort Nr. 16
Hey beide gleichzeitig :-) genauso habe ich das auch gerade dank YouTube raus gefunden.

Edit:
Sagt mal versteckt sich hinter jeder Taste eine Art Servicemenü  :-/
Macht mal genau, dass gleiche mit den Zahnrädern, rechts. Einstellungen für alles mögliche. Da kommt was anderes.

Ich möchte jetzt nicht, das Licht 20x an und aus machen. Aber, mit ganz viel Langeweile, baue ich die Lampen aus und probiere das aus ;D