Zum Hauptinhalt springen
Thema: Benzinpreiswahnsinn (27261-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Antw.: Benzinpreiswahnsinn

Antwort Nr. 705
Als Rentner tanke ich so selten, ich weiß gar nicht, was der Sprit zur Zeit kostet.
Heute muss mal wieder was rein.
Und egal, was er kostet - ich mache voll (wohl so 30 Liter).
Und ich fahre nicht zur billigsten Tanke, sondern zu der, die auf dem Weg liegt (hier im Ort).
Die sehen mich eh viel zu selten.

Gruß
Helmut
Modell Style Selection Blue, Baujahr 04/2017 mit Navi und DAB+

Antw.: Benzinpreiswahnsinn

Antwort Nr. 706
Also @Knauser das knauserig sein üben wir noch einmal.

Ich dachte schon, ich hätte alle Tricks verstanden.
Erst einmal ist es jetzt immer zur Mittagszeit günstig und gegen 18.00 Uhr richtig teuer.
Aber es wird noch besser.

Ich gucke, eigentlich wegen der App, hier Tanke günstige Spritpreise, Diesel & Benzinpreise mit mehr-tanken.de
Die Webseite zeigt mir Statistiken.

Jede einzelne Tankstelle hat zu verschiedenen Tagen/Uhrzeiten ihre günstigsten Preise.
So kann ich anhand meines Dienstplanes, meine Tankstops planen.
Immer war ich zur günstigsten Zeit auf Arbeit  :mst:
Das hat ein Ende  :applaus: es gibt nämlich Tankstellen auf dem Weg die sind für mich erreichbar (1,7 km) und die sind und bleiben nach 22 Uhr günstig. Bis sie zu machen.

Und diese heute, ist im Moment immer Sonnabend am günstigsten.
Trifft sich gut, ich war auch gerade dort. Was auch klar wird, welche Tankstellen immer günstig sind.
So sind die bei mir zu Hause, selbst wenn sie billig sind 2 Cent pro Liter teurer als die günstigste Tankstelle auf meinem Weg zur Arbeit/Nach Hause. Und das über 4 Wochen.

Überlegt mal innerhalb von 10 Minuten Fahrt , gleiche Stadt
ESSO 1,41
Total 1,40
Star und HEM 1,38
SB 1,36

Das sind pro Tankfüllung, übertreiben wir es mal, damit es anschaulich wird.
Mein Nissan Almera damals hatte einen 60 Liter Tank. Das wären glatt 3€
Klingt nicht viel, pro Jahr bei 4x tanken im Monat macht das 33€ und das nur innerhalb von 10 Minten Fahrt und nicht am Tag, die Preisschwankungen.

Ich sah heute Preise von 1,52€ /Liter und war für 1,36 das wären 9,60€/Tankfüllung oder 105€/Jahr nur durch Preise vergleichen!

Antw.: Benzinpreiswahnsinn

Antwort Nr. 707
Letztens voll getankt - bezahlt - ins Auto gesetzt - beim losfahren sagt meine Frau: Du warst 3min zu früh, jetzt sind es 3 Cent weniger. Habe nicht ins Lenkrad gebissen, die Zahnarztkosten wären noch teurer geworden.
"Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat manchmal nur keine Lust, mit Idioten zu diskutieren" (Albert Einstein)

Antw.: Benzinpreiswahnsinn

Antwort Nr. 708
Ich gucke ab 10 Cent unterschied erst wo es günstiger sein könnte. Finde sowas wird total dramatisiert.. Wenn man wegen 4€ beim tanken schon drauf achtet dann sollte man lieber Bus fahren. Bei mehrmaligem tanken im Monat kann ich es noch verstehen wenn man drauf achtet. Aber wir bekommen ja schließlich monatlich unseren Lohn und nicht jährlich ;).

Antw.: Benzinpreiswahnsinn

Antwort Nr. 709
Ich versuche meine Rückfahrten so zu gestalten, dass ich zu den drei günstigen Zeitfenstern der hiesigen Jet-Tankstelle, die meist die günstigste, aber mindestens die zweitgünstigste ist, vorbeikomme.

Das führt dann halt dazu, dass ich ab und an die letzten 150 km hinter den LKWs gemütlich hertucker und so auch noch was für den Verbrauch tue.
Automobile Historie: Citroen BX 14 RE -> Golf 4 1.4 -> Opel Corsa B: Edition World Cup Cool -> Toyota Yaris Hybrid: Life -> Lexus IS 300h: Luxury Line

Wer weiter geht, als sein Wagen lang ist, ist ein Jogger. Darum fuhr ich gerne Kleinwagen!

Antw.: Benzinpreiswahnsinn

Antwort Nr. 710
Die Tankstellenpreise kontrolliere ich immer zuvor auf der ADAC - Spritpreise App, wenn bei meinem Auris der Tank nur noch zur Hälfte gefüllt ist und stelle meine Fahrtstrecke darauf ein! Offt ist aber der Zeitraum gerade ungünstig, entweder bin ich auf der Arbeit, oder zu einer anderen Zeit ist der Preis gefallen und wenn ich dann an der Tankstelle vor bei komme, war der Preis, in der Zwischenzeit gestiegen! Tanke dann eventuell erst 1 bis 2 Tage später wenn's besser passt! Bei manchen Tankstellen die 24 Std. geöffnet haben wird der Preis nicht erhöht, drum geht's auch ab und an auch vor meiner Frühschicht, da der Preis über Nacht sich nicht verändert! Vermeide aber extra große Umwege, wenn's sich nur um 1 ct. dreht!    :2c:

https://www.adac.de/mobile_angebote/app_spritpreise/default.aspx

 :-/
Renault R11 1,6 d Cheverny GDT, VW Passat 1,6 D GL, Ford Escort Turnier 1,8 TD Fun, Fiat Multipla Bipower ELX, Citroen Xsara Picasso 1,6 HDi FAP Confort, Opel Meriva 1,7 CDTI DPF INNOVATION, Toyota Auris TS Hybrid!

Antw.: Benzinpreiswahnsinn

Antwort Nr. 711
So zwischen 19:00 ... 21:30 ist es bei uns am günstigsten wenigsten teuer.
Tiefpreis im Wochenverlauf ist meist Mittwoch Abend.

Die Von @Knauser geschriebenen Spritpreise haben wir hier allerdings nicht. Seid Wochen ist das günstigste E10 bei uns 1.42€.
E5 +2 cent.

Aber dafür brauch der Yaris ja schön wenig. Macht echt spass beim Tanken wenn Du 600 km auf dem Tageskilometerzähler hast und 24 Liter tankst.

Hab da auch mal eine lustige Konversation mit einem BMW Fahrer beim Tanken gehabt.
Der hat hat sich gewundert das ich so wenig Tanke.
Hab dann gemeint das er halt nur einen 36 Liter Tank hat.
Der BMW Fahrer hat gemeint das wäre ja ganz schön lästig so ein kleiner Tank weil man so oft Tanken müsste.
Hab geantwortet das ich es auch echt ätzend finde schon alle 900 km immer wieder Tanken zu müssen.
Der Gesichtsausdruck: Unbezahlbar.
"Der Mensch von heute hat nur ein einziges wirklich neues Laster erfunden: die Geschwindigkeit."
Zitat von: Aldous Huxley
"Nur zwei Dinge sind unendlich, das Weltall und die menschliche Dummheit. Beim Weltall bin ich mir aber nicht ganz sicher."
Zitat von: Albert Einstein

Antw.: Benzinpreiswahnsinn

Antwort Nr. 712
Nur ein paar Beispiele, alles auf meinem Arbeitsweg:
Spritpreise für SB, Wismarschestr. 392 , 19055 Schwerin - Günstig tanken mit...

Laut Statistik Sonnabend Abend am billigsten, stimmt. Gestern 1,36€/Liter

Oder

Spritpreise für SB, Sternberger Str. / B 104 104 , 19412 Brueel - Günstig...

Laut Statistik immer Mittwoch Abend am günstigsten.

Oder

Spritpreise für JET, Rostocker Chaussee 10 , 18273 Guestrow - Günstig tanken...

Laut Statistik Montag und Sonnabend Abend am günstigsten.

Darauf will ich hinaus.
Abends ist immer billig, an bestimmten Tagen ist es noch billiger.
Warum soll ich das verschenken?

Ich habe alles was ich brauche:
Restreichweite
Schichtplan
Preisstatistik

Ich kann also planen, wann fahre ich tanken und vor allem wo?
Montag, Sonnabend oder doch Mittwoch?
Güstrow, Brüel oder Schwerin?

Mehr wollte ich gar nicht aussagen ;)


@Mombi Vorsicht.
 :besserwisser: Es gibt den Tanktag nicht.  Jede Tankstelle, hat zu unterschiedlichen Tagen günstige Preise. Mir sind schon am Sonntag und am Feiertag die Augen raus gefallen, wegen sehr hohen und auch sehr niedrigen Preisen. Wenn man dann den Tag zuvor für 10 Cent / Liter mehr getankt hat, kann man schön  :mst:

Die Rechtschreibkorrektur  :-D Schnaps ;D , laut Statistik ist bei uns der Sprit am billigsten.
Sonst war das immer Hamburg. Kapiere ich nicht. Gerade wo jetzt die ganzen Urlauber hier sind. In den Urlaubsregionen. Wollen wir mal?

Waren (Müritz) E10
12:07 Uhr 1,39€/l

Schwerin 1:36€/l
(Die Tankstelle wo ich gestern war und Peng Mittag billig).
Und heute ist Sonntag


Warum mache ich das?
4€ pro Tankfüllung x 4x im Monat =  :besserwisser: 192€/Jahr  :2c:


EDIT
Ich bin durch mit Statistik auswerten, habe jetzt meine Tankstellen, die im Schnitt von 4 Wochen am günstigsten sind.
Die preiswertesten sind 2 SB-Tankstellen (Schwerin/Brüel) gegen die kommt in 4 Wochen keiner ran.
Nun weiß ich auch welche Tage die noch günstiger sind und welche Tage die Tankstellen hier bei uns in Güstrow günstig sind.

Klar, die Preise ändern sich ständig und man muss gucken. Aber, ich habe eine Tendenz, darauf kam es mir an.

Für alle die denken da ist Billig-Suppe drin:
Steuernummer ins Internet eingegeben: Rheinland Kraftstoff Tankstellen aus Gelsenkirchen in der Firmendatenbank...
Gefunden, weitere Firmen dieses Gesellschafters...sehr interessant Shell (Hamburg)  ;D


In diesem Sinne, habe fertig und wieder was dazu gelernt  :icon_buch:
 :besserwisser: Man gucke nicht nur auf die Tagespreise, sondern auch mal in die Wochenstatistik.

P.S. Gestern neben mir ein Golf 3 = 50€ voll. Ich war noch nicht leer, aber 30€ voll  :applaus: Ob er auch 1000 km schafft mit einer Tankfüllung  :icon_auslachen2:

Antw.: Benzinpreiswahnsinn

Antwort Nr. 713
Tja, Mombi, demnächst werden wir Mindermengenzuschlag zahlen müssen.
Morgen werde ich wieder mal vor-der-langen-Fahrt-auftanken.
Das heißt, dass der Tank nicht leer ist seit der letzten Fahrt (250km).
Ich weiß im Moment gar nicht, ob ich überhaupt 15 Liter reinkriege.
Muss ich mir da um den Preis Gedanken machen? Ich tanke morgen früh und fertig.
Und das bei der Tanke im Ort, damit sie mir erhalten bleibt.

Gruß
Helmut
Modell Style Selection Blue, Baujahr 04/2017 mit Navi und DAB+

Antw.: Benzinpreiswahnsinn

Antwort Nr. 714
Eher 10 als 15 Liter.
Ja, das mit der Tanke vor Ort ist richtig. Ich unterstütze auch die kleinen und freien Tankstellen. Einerseits das sie erhalten bleiben und andererseits um den Wettbewerb aufrecht zu erhalten.
"Der Mensch von heute hat nur ein einziges wirklich neues Laster erfunden: die Geschwindigkeit."
Zitat von: Aldous Huxley
"Nur zwei Dinge sind unendlich, das Weltall und die menschliche Dummheit. Beim Weltall bin ich mir aber nicht ganz sicher."
Zitat von: Albert Einstein

Antw.: Benzinpreiswahnsinn

Antwort Nr. 715
Ich gucke ab 10 Cent unterschied erst wo es günstiger sein könnte.
Das ist dein gutes Recht.

Finde sowas wird total dramatisiert.. Wenn man wegen 4€ beim tanken schon drauf achtet dann sollte man lieber Bus fahren.
Die Aussage finde ich total daneben! :icon_karte3_rot:
Es gibt in Deutschland genug Leute die müssen auf 4€ achten! Vielleicht einfach mal über den eigenen Tellerrand schauen!

Vielleicht solltest du dir mal den Unterschied zwischen sich etwas Leisten können und sich etwas Leisten wollen näher anschauen.

Was aus 4€ pro Tankfüllung übers Jahr werden können hat @Knauser ja schon geschrieben.
4€ pro Tankfüllung x 4x im Monat =  :besserwisser: 192€/Jahr  :2c:
Und das trotz monatlicher Zahlweise ::)



Bei mehrmaligem tanken im Monat kann ich es noch verstehen wenn man drauf achtet.
Wie du bereits bemerkt hast, gibt es also Leute, die haben eine etwas andere Fahrleistung als du.

Mal zum Vergleich dein bisheriger Verbrauch laut Spritmonitor
asd

im Vergleich zu @Knausers
asd
Übrigens gibst du pro 100km etwa 3€ mehr aus.
Das macht auf eine Tankfüllung bei 700km schon 21€ +4€ für die Tankstelle  :besserwisser:
Rechne das mal auf deine jährliche Fahrleistung hoch - oder lieber auf die monatliche? - weil Lohn gibts ja schließlich monatlich und nicht jährlich  :-D

oder @YarisKonstanz
asd

Damit du noch was zu vergleichen hast auch noch meinen Verbrauch
asd
Da ich mich gar nicht so weit weg von Wuppertal bewege sollten die Preise auch nicht so stark abweichen.
Du hättest also noch 49€ für 2.000km übrig - Challenge accepted  :icon_wp-question:
Übrigens auf 4€ käme es mir hier dann nicht an  ;D

Aber wir bekommen ja schließlich monatlich unseren Lohn und nicht jährlich ;).
Keine Ahnung was das damit zu tun hat.
Aber du hast Recht, es gibt genug die ihr Geld sogar täglich zum Fenster rauswerfen - darunter auch genug die das einfach nur tun weil sie es können.

Antw.: Benzinpreiswahnsinn

Antwort Nr. 716
mmh, wenn ich immer nur monatlich Geld bekomme, wie schaffe ich es dann, Dinge zu bezahlen, die nur ein- oder zweimal jährlich fällig werden, also Versicherungen, Steuer etc.? Und wie berechne ich es korrekt, wenn ich wissen will, ob ein Bahnticket im Monatsabo günstiger ist, als der Unterhalt meines Autos, geschweige denn, das zusammensparen unseres nächsten Jahresurlaubs?  :-D  :icon_fred_ironie:
viele Grüße, Stephan


Antw.: Benzinpreiswahnsinn

Antwort Nr. 717
voll easy, lieber Stephan. aaalso du musst den Monatspreis plutimizieren mit 12, weil ein Jahr eben 52 und ein bisschen Wochen hat.... ;)  alles klar?  ;D
Grüße aus dem Münsterland, Berti
Lexus CT200h  ブリンガー (Buringā; der uns überall "Hin-Bringer")

Navigation: Google Maps, HERE

Antw.: Benzinpreiswahnsinn

Antwort Nr. 718
 
...alles klar?  ;D
:icon_no_sad: was hat das mit Benzinpreisen zu tun :-/
Und was Benzinpreise mit dem Lohn den man für seine Arbeit zu tun hat kapiere ich auch nicht  :icon_daumendreh2:

Also wer gern teuer tankt, der hat keine Ausgaben in Sachen Auto und sollte demzufolge mit dem Bus fahren?
So verstehe ich das. Wer nicht viel fährt braucht auch kein Auto.
 :besserwisser: Es sei denn er ist gesundheitlich darauf angewiesen

Wer viel fährt, hat hohe Kosten und damit machen einige Cent/Liter aufs Jahr gesehen schon viel mehr aus.
Und das einfach nur durch Preise vergleichen.  Aber, nun gut, Kollegin von mir fährt das doppelte an Strecke was ich habe. Hat 2 Liter Mehrverbrauch und das juckt sie gar nicht.

Wo ist mein Denkfehler?
Ach egal. Wahrscheinlich geht ihr da so ran „es ist ein Hobby, ich gebe Gas ich will Spaß“ und für mich ist es ein Alltagsgegenstand und da wird geguckt nach Total Cost of Ownership – Wikipedia und da spielt nun mal jeder Cent eine Rolle.

Ich gebe das Geld eben lieber für andere Sachen aus.


So dann zurück zum Thema.
Meine „Mehr Tanken App“ gibt jetzt auch Tankempfehlungen. Mit Angaben, wann sie mit welchen Preisen rechnen.
Grundlage wird die von mir erwähnte Statistik sein. Nicht schlecht. Spart man sich das nachgucken, machen andere Apps aber auch. Was noch viel schöner wäre, wenn sie den günstigsten Tag Voraussagen könnten. Muss ja nicht stimmen, wie manchmal der Wetterbericht.

Antw.: Benzinpreiswahnsinn

Antwort Nr. 719
das war ein kleiner Joke in Richtung Stephan, sonst nix.....mach dir nicht immer so viel Gedanken  :-)
Grüße aus dem Münsterland, Berti
Lexus CT200h  ブリンガー (Buringā; der uns überall "Hin-Bringer")

Navigation: Google Maps, HERE