Zum Hauptinhalt springen
Thema: Taxi des Jahres 2013 (1186-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Taxi des Jahres 2013

Zitat
Im Oktober vergangenen Jahres feierte die Taxiversion des Full-Hybrid-Diesels Peugeot 508 RXH auf der Europäischen Taximesse in Köln Premiere. Nur wenige Monate später kürt eine Expertenjury den Lifestyle-Kombi in der Kategorie Emotion als „Taxi des Jahres“. Beim europaweit größten Taxi-Vergleichstest waren Ende Mai insgesamt 19 Modelle von elf Fahrzeugherstellern angetreten. 50 erfahrene Taxiunternehmer vergaben bei Erprobungsfahrten im nordhessischen Fulda nicht weniger als 31 Einzelnoten pro Fahrzeug. Siegerplaketten gab’s in den vier Kategorien Wirtschaftlichkeit, Komfort, Funktionalität und Emotion.

In der Kategorie Emotion überzeugte der 508 RXH die Expertenjury durch die Kombination aus markantem Design mit Offroad-Charakter, Fahrspaß dank des optionalen Antriebs aller vier Räder und einer systemischen Leistung von maximal 147 kW (200 PS), CO2-Emissionen von nur 107 g/km, hochwertigem Interieur sowie lückenloser Sicherheitsausstattung.

Zum emotionalen Fahrerlebnis gesellt sich das gute Gefühl, energieeffizient und umweltbewusst unterwegs zu sein. Denn der Dieselhybrid mit der Option, streckenweise geräuscharm und rein elektrisch zu fahren, verbraucht ein Drittel weniger Kraftstoff als ein Vergleichsfahrzeug mit herkömmlichem Dieselantrieb, wie ein ADAC Praxistest im Taxi-Alltag unlängst ergab.


Quelle: Peugeot Pressemitteilung


Re: Taxi des Jahres 2013

Antwort Nr. 2
Es gibt vier Kategorien und darunter dann verschiedene Fahrzeugklassen. Also einige Kombinationsmöglichkeiten. So ist für jeden Hersteller was dabei, um sich Sieger nennen zu können.  ;)

Edit: Hier mal die Übersicht:

Zitat
Die teilnehmenden Taxis wurden in die beiden Fahrzeug-Kategorien Limousine und Kombi sowie Kompakt-/Großraum-Van unterteilt. Insgesamt vergaben die Testfahrer pro Modell 31 Einzelnoten. Dabei wurden folgende Sieger ermittelt:

Bereich Wirtschaftlichkeit:
Beste Limousine/Bester Kombi: Nissan Leaf
Bester Kompakt-/Großraum-Van: Opel Zafira Tourer CNG

Bereich Komfort:
Beste Limousine/Bester Kombi: Hyundai i40 Kombi
Bester Kompakt-/Großraum-Van: Opel Zafira Tourer

Bereich Emotion:
Beste Limousine/Bester Kombi: Peugeot 508 RXH Hybrid4
Bester Kompakt-/Großraum-Van: Toyota Prius+

Bereich Funktionalität:
Beste Limousine/Bester Kombi: Śkoda Superb Combi
Bester Kompakt-Van: Honda CR-V
Bester Großraum-Van: Ford Tourneo Custom


Quelle: Taxi des Jahres.de

Re: Taxi des Jahres 2013

Antwort Nr. 3

Das Toyota so weit hinten ist könnte beim Anschaffungspreis die Wirtschaftlichkeit beeinflusst haben ?

Re: Taxi des Jahres 2013

Antwort Nr. 4
Wieso weit hinten?  :-/

Re: Taxi des Jahres 2013

Antwort Nr. 5
Überraschend das Mercedes-Benz nicht unter den teilnehmenden Marken war wo sie in den letzten Jahren in diesem Bereich doch reichlich Federn lassen mussten.