Zum Hauptinhalt springen
Thema: Android Auto lässt weitere NAVI-Apps zu? (2512-mal gelesen)
0 Benutzer und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

Antw.: Android Auto lässt weitere NAVI-Apps zu?

Antwort Nr. 45
Danke für den ausführlichen Bericht.
Ich habe es aufgegeben, andere Navi-Apps als Google Maps auszuprobieren.
Das findet alle POIs, ist ausgesprochen flexibel, wenn die Route mal verlassen wurde, ist sehr genau, spricht freundlich und blubbert nicht die ganze Zeit. Die Kartendarstellung ist zugegebenermaßen nicht besonders schön bzw. gelungen.
Vor 2-3 Jahren hatte ich Sygic auch mal gekauft...
Das erkannte meine Position nicht richtig, keine Hausnummern, fuhr immer mitten durch die Großstädte und über Autobahnen, auch wenn die abgewählt waren - weil man sonst nicht ankäme... (und nein, das Ziel war keine Autobahnraststätte). Zudem hatte es eine furchtbare Routenführung. Vielleicht probiere ich es doch noch mal...? ::)
Ich trauere sehr dem von Garmin verschluckten und ausgeschalteten Navigon nach.

Antw.: Android Auto lässt weitere NAVI-Apps zu?

Antwort Nr. 46
Das erkannte meine Position nicht richtig, keine Hausnummern, fuhr immer mitten durch die Großstädte und über Autobahnen, auch wenn die abgewählt waren - weil man sonst nicht ankäme... (und nein, das Ziel war keine Autobahnraststätte). Zudem hatte es eine furchtbare Routenführung. Vielleicht probiere ich es doch noch mal...? 
Da hat sich zwischenzeitlich wohl wirklich einiges getan, das geht bei den Routenoptionen soweit, dass Du, wenn z.B. die Route teilweise durch ein anderes Land führt, die Optionen für jedes Land unterschiedlich wählen kannst
Ich trauere sehr dem von Garmin verschluckten und ausgeschalteten Navigon nach.
Da bin ich absolut bei Dir, zumal Autonavigation nie das Kerngeschäft von Garmin war und nicht integrierte Navigationshardware im Auto keine Zukunft hat.

Antw.: Android Auto lässt weitere NAVI-Apps zu?

Antwort Nr. 47
Welche Datenbasis benutzt Sygic? Ich dachte, das sind OSM-Daten. Die werden ja auch ständig verbessert, z.B. auch von mir.


Antw.: Android Auto lässt weitere NAVI-Apps zu?

Antwort Nr. 49
Ich habe Sygic mit Android Auto noch mal probiert.
Irgendwann hat es keine Anweisungen mehr gegeben sondern nur noch die Route angezeigt. Das war ausgerechnet an einer sehr unübersichtlichen Stelle. Daraufhin habe ich es doch wieder runter geschmissen.

Antw.: Android Auto lässt weitere NAVI-Apps zu?

Antwort Nr. 50
Es gibt keine Demo-Version für Android Auto - funktioniert wirklich nur mit der kostenpflichtigen Version.

Antw.: Android Auto lässt weitere NAVI-Apps zu?

Antwort Nr. 51
Ich hab' die kostenpflichtige Version. Anfangs hat es auch funktioniert und sie hat noch was gesagt, dann aber aufgegeben...
Ist ja auch egal. Du bist mit Sygic gut beraten, ich mit Maps - passt.  :-)

Antw.: Android Auto lässt weitere NAVI-Apps zu?

Antwort Nr. 52
Klar, da hast Du Recht, aber es ist schon ärgerlich, dass es bei Android so viele Unwägbarkeiten gibt.
Zu meinem Verständnis - hast Du Deine "alte" Lizenz benutzt?

Antw.: Android Auto lässt weitere NAVI-Apps zu?

Antwort Nr. 53
Ja, meine alte Lizenz ist noch gültig und wenn ich es richtig verstanden habe, kann ich ein paar Tage Android Auto ausprobieren. Danach müsste ich es dann wohl ggf. dazu kaufen.

Antw.: Android Auto lässt weitere NAVI-Apps zu?

Antwort Nr. 54
Das ist alles sehr vage formuliert - angeblich gibt es auch eine Testmöglichkeit für Neukunden. Da läuft zwar was, aber das hat keine Ähnlichkeit mit dem realen Programm.
Schade, dass ich hier wohl Einzelkämpfer bleibe.

Antw.: Android Auto lässt weitere NAVI-Apps zu?

Antwort Nr. 55
An sich bin ich mit dem Navi im Jazz ganz zufrieden. Das hat mich nicht davon abgehalten andere Navigationen über das Android auszuprobieren.
- Google maps
führt gut, Karten etwas blass, Klasse ist die Aktualität der Verkehrsbelastung, leider keine Blitzerwarnung

-TomTom, einfache Version
gefällt mir recht gut, man sollte aber die Bezahlversion nehmen,

-Sygic
Leider ist die kostenlose (Demo-)Version (gilt 6 Tage) arg beschnitten, man kann so gut wie nichts ausprobieren. Dazu ist unbedingt eine Bezahlversion erforderlich, ansonsten fehlen jede Menge interessante und wichtige Anzeigen.  Sie gefällt  mir gut, ansprechende Karten. Es werden 3 Routenvorschläge gemacht, Routenführung gut.

Manko
Alle Navigationen neigen zu mehr oder wenigen Abstürzen, meistens in der ungünstigsten Situation!

 

Antw.: Android Auto lässt weitere NAVI-Apps zu?

Antwort Nr. 56
An sich bin ich mit dem Navi im Jazz ganz zufrieden.

Mit der Navigation bin ich ja auch zufrieden - aber was nützt es, wenn sie in den Stau führt? Eine Navigation ist nur so gut wie das unterstützende Verkehrsinformationssystem und da ist TMC einfach nicht Stand der Technik!