Zum Hauptinhalt springen
Thema: Android Auto lässt weitere NAVI-Apps zu? (1380-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Android Auto lässt weitere NAVI-Apps zu?

Im Netz kursieren die unterschiedlichsten Informationen über die Öffnung von Android Auto u.a. für TOMTOM und SYGIC. Hat schon jemand konkrete eigene Erfahrungen?

Antw.: Android Auto lässt weitere NAVI-Apps zu?

Antwort Nr. 1
Seit gestern läuft TOMTOM AmiGO bei mir auf Android Auto!

Antw.: Android Auto lässt weitere NAVI-Apps zu?

Antwort Nr. 2
Wie finanziert sich diese App?

Antw.: Android Auto lässt weitere NAVI-Apps zu?

Antwort Nr. 3
Hallöchen,

bin gerade dabei die App herunterzuladen.

Wird interessant sein zu sehen ob es auch hier funktioniert - was erstaunlicherweise der Fall ist  :applaus:

Direkt auf dem Handy jedenfalls - mal sehen, ob's auch im Android Auto im MG5 fungiert.

Verglichen mit Waze gibt es weniger POI, aber das TomTom-Interface gefällt mir besser.

Antw.: Android Auto lässt weitere NAVI-Apps zu?

Antwort Nr. 4
Waze macht bei mir Probleme bei Kreisverkehren - die Informationen werden Im Honda-Informationssystem nicht richtig umgesetzt.


Antw.: Android Auto lässt weitere NAVI-Apps zu?

Antwort Nr. 6
@Niederrheiner2 :

Kann daran liegen daß die Karteninfos nicht korrekt aktualisiert sind - hier in der Nähe wird eine in Kreisverkehr umgebaute Kreuzung trotz Meldung an Waze immer noch als Kreuzung angezeigt - egal ob direkt auf das Handy im Suburban oder auf Android Auto im MG5.

Antw.: Android Auto lässt weitere NAVI-Apps zu?

Antwort Nr. 7
Ich muss gestehen, dass ich Android Auto (im e-Golf) noch nicht probiert habe. Ich darf ihn einfach zu selten fahren.

Wenn, dass würde mich eh Offline Maps & Navigation, Navigator oder OsmAnd+ interessieren (alle mit OSM-Daten).

Antw.: Android Auto lässt weitere NAVI-Apps zu?

Antwort Nr. 8
@krouebi
Nein, das ist ein Darstellungsproblem. Bei Heranfahren an den Kreisverkehr ist Darstellung (Icon) die Waze für den Kreisverkehr nutzt prinzipiell anders als bei Maps und jetzt auch bei AmiGO - das führt zu Umsetzungsproblemen.

Antw.: Android Auto lässt weitere NAVI-Apps zu?

Antwort Nr. 9
Hallo @Niederrheiner2 :

Danke!

Hierzu:
@krouebi
Nein, das ist ein Darstellungsproblem. Bei Heranfahren an den Kreisverkehr ist Darstellung (Icon) die Waze für den Kreisverkehr nutzt prinzipiell anders als bei Maps und jetzt auch bei AmiGO - das führt zu Umsetzungsproblemen.
Bei uns ist es egal ob Waze oder Maps, und auch egal ob direkt oder via Android Auto: Wenn der Kreisverkehr als Kreisverkehr in das Kartenmaterial registriert worden ist, ist die Darstellung OK. Wenn nicht nicht.

Wir haben jetzt unsere erste Fahrt mit AmiGO gemacht (mit den Suburban, also direkt ab Handy) gemacht.

Kartendarstellung sehr deutlich, angenehm und aufgeräumt, jedoch klappt es mit die Ansagen nicht so gut.

Im Bluetooth-Adapter wird ein Anruf indiziert, aber der Ton ist fast unhörbar.

OK, unser Setup ist auch ein Bißchen speziell, aber Waze und Maps zicken da nicht: Das Handy ist mit ein BT-Adapter gekoppelt, der dann das Signal per UKW an die Audio-Anlage weiter sendet. Werde mal versuchen in den Einstellungen die Navi-Ansage ausschließlich über das Handy laufen zu lassen - und hoffentlich werden wir bald auch wieder Gelegenheit kriegen den MG5 wieder zu benutzen. Die letzten Wochen sind wir fast ausschließlich von und zum Tierklinik unterwegs gewesen, und dafür ist der Suburban besser geeeignet.

Antw.: Android Auto lässt weitere NAVI-Apps zu?

Antwort Nr. 10
@krouebi
Nochmal zum Verständnis:
Sowohl AmiGO als auch MAPS nutzen im Kreisverkehr dieses Symbol mit Abbiegeinformation
X
welches im Fahrerinformationssystem ebenso dargestellt wird.
X
WAZE benutzt ein Symbol ohne Abbiegeinformation, welches dann von Honda als "Wenden" interpretiert wird.

Antw.: Android Auto lässt weitere NAVI-Apps zu?

Antwort Nr. 11
@bakerman23

Ich denke ich weiß jetzt warum Amigo kostenlos ist - man will Marktanteile halten bzw. gewinnen. Und Sygic spielt mit indem sie Cash machen wollen:
Zitat
Wenn Sie ein kostenloser Nutzer sind, können Sie die Welt + Traffic + Android Auto erwerben, die Ihnen Zugang zu allen Premium-Funktionen und zur Android Auto-Konnektivität ermöglicht.

Wenn Sie bereits eine Premium-Lizenz besitzen, können Sie die Add-on Funktion Premium für Android Autokaufen.

Das man "kostenlose Nutzer" eine Lizenz verkaufen will kann ich ja noch verstehen, aber dass man bereits zahlenden Kunden zusätzliches Geld für die Nutzung von Android Auto abnehmen will finde ich schon heftig!

Antw.: Android Auto lässt weitere NAVI-Apps zu?

Antwort Nr. 12
Ich habe 2 Windows und drei Android Premium Lizenzen von Sygic incl. Premium Welt Trafic und Real View spwie Headup. Dann wollte ich Android Auto probieren. SYGIC stürtzte dann dauetnd ab und hing sich auf. Auch das Telefon neu zu Starten half nicht. Dann habe ich Sygic deinstalliert und neu installiert. Danach ging es. Bei Nutzung von Android Auto ging keine 3D Anzeige und ich bekam ich die Meldung, dass Android Auto mit Premium Kargen besser wäre. Dann schaute ich nach meinen Karten. Da fand ich nur eine Region von Deutschland. Dann habe ich mich in Sygic an meinem Sccount angemeldet. Jetzt sah ich meine Sygic-Android Lizenzen. Aber ich kann meine gekauften Karten nicht nutuen
Das k... mich ziemlich an!

Wenn ich Sygig mit Android Auto nutzen will, muß ich jährlich an VW und für die verschiedene Apps abdrücken. Wenn ich dann noch jährlich für Tronity und a Better Route yplaner zahle, kostet .ich das fast so viel, wie der Strom, den ich zum Fahren benötige. Das ist alles unverhältnismäßig. Deshalb werde ich auf Auto Android sowie all die kostenpflichtigen Helfer verzichten! Sygic hat von mir eine sehr negative Bewertung bekommen!  Dabei war ich am Anfang von Sygic sehr begeistert. Mittlerweile kann ich nur jedem davon abraten.

Gerd

Antw.: Android Auto lässt weitere NAVI-Apps zu?

Antwort Nr. 13
Hi,

das Audio-Problem ist gelöst, und die Navi-Dame spricht jetzt über die Lautsprecher ganz normal.

Immer noch nur mit dem Suburban unterwegs - wir hatten es etwas eilig heute, und der MG muß erst aus der Garage geholt werden.

Antw.: Android Auto lässt weitere NAVI-Apps zu?

Antwort Nr. 14
Wenn ich Sygig mit Android Auto nutzen will, muß ich jährlich an VW und für die verschiedene Apps abdrücken.
Wirklich? Braucht das irgend einen Vertrag?