Zum Hauptinhalt springen
Thema: Kostenfreie Toyota "Inspektionsgarantie" ab 01.04. (auch für Altfahrzeuge!) (1425-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Kostenfreie Toyota "Inspektionsgarantie" ab 01.04. (auch für Altfahrzeuge!)

Im "gelben Forum" hat es jemand entdeckt, Toyota führt zum 01.04. in Deutschland eine neue "Relax Garantie" ein, die automatisch nach einer Inspektion in der Toyota-Werkstatt für ein weiteres 1 Jahr bzw. 15000km die Fahrzeuggarantie verlängert, bzw. wieder aktiviert. Auch gültig für bereits gekaufte und ältere Fahrzeuge bis 160.000km/10 Jahre.

Die Toyota Relax Garantie | Toyota DE

Zitat
MIT DER TOYOTA RELAX GARANTIE SICHERST DU DIR BIS ZU 10 JAHRE GELASSENHEIT

Als Beweis für die Qualität, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit unserer Fahrzeuge erhältst du – bis zu einem maximalen Fahrzeugalter von 10 Jahren oder einer Laufleistung von 160.000 km – automatisch eine 12-monatige Garantieverlängerung, jedes Mal, wenn du deine jährliche Inspektion bei uns durchführen lässt.

Antw.: Kostenfreie Toyota "Inspektionsgarantie" ab 01.04. (auch für Altfahrzeuge!)

Antwort Nr. 1
Scheint ein faires Angebot zu sein, keine Mogelpackung. Alle wesentlichen Nicht-Verschleiß-Teile sind von den Garantiebedingungen abgedeckt.  :wldn:
Oder fehlt was wichtiges?

Garantie-Bedingungen

Antw.: Kostenfreie Toyota "Inspektionsgarantie" ab 01.04. (auch für Altfahrzeuge!)

Antwort Nr. 2
Super, im April ist bei meinem Yaris HSD die Inspektion fällig!

Getd

Antw.: Kostenfreie Toyota "Inspektionsgarantie" ab 01.04. (auch für Altfahrzeuge!)

Antwort Nr. 3
Lieben Dank für die Info hier!

Das klingt zunächst einmal sehr gut. Ich frage mich: Wo ist der Haken?

Sorry, wenn ich jetzt Themen miteinander vermische. Ich möchte Zusammenhänge gern ausschließen! Kleiner Rückblick: in 2020 wollte mein bisheriger Toyota-Händler nicht mehr, dass ich mein eigenes (zulässiges) Öl mitbringe. Ford- und Mazdahändler von Bekannten lehnten Kunden mit "Hausrecht" ab, wenn sie nach der Rechtsprechung ihr eigenes Öl mitbringen wollten. Erneut aktuelle Medienmitteilungen (obwohl schon ausreichend bekannt): Volkswagen streicht wg. Elektrofizierung tausende Stellen.

Mir stellen sich diverse Fragen:
1. Kann jemand im Forum noch ohne Probleme sein eigenes zulässiges Öl mit in die Toyota-Vertragswerkstatt mitbringen?
2. Wenn Toyota einen kostenlosen Mehrwert offeriert, wird sich das nicht kurz- bzw. mittelfristig auf die Inspektionspreise auswirken?

Da sich mein bisheriger Toyota-Händler etwas suspekt verhalten hatte, war ich zu einem anderen gewechselt. Dort war das eigene Öl kein Problem, weil das Autohaus kurze Zeit später seinen Betrieb einstellte. OT des Meister: "Viele Toyota-Kunden machen nach Wegfall der Garantie nur noch Öl- und Bremsflüssigkeitswechsel. Die Autos gehen nicht kaputt." Über den Hybrid-Check schmunzelte er nur.

Antw.: Kostenfreie Toyota "Inspektionsgarantie" ab 01.04. (auch für Altfahrzeuge!)

Antwort Nr. 4
Ich habe von dieser Neuerung vergangene Woche von meiner Toyota-Werkstatt erfahren als ich nach einer Garantieverlängerung gefragt habe, nachdem die jetzige Garantie Mitte April nach 5 Jahren ausläuft.

Ich habe mich auch gefragt wo der Haken an der Sache ist. Nachdem meine Werkstatt selber auch noch keine Infos hatte konnte ich auch nicht weiter nachprüfen.

Ich werde aber jetzt dennoch erstmal einen weitere einjährige Garantieverlängerung abschließen, da ich durch Corona so wenige Kilometer gefahren bin, dass ich mindestens noch 2-3 Monate bis zur nächsten Inspektion habe. Und nur wegen der Garantie die 90.000km-Inspektion vorzuziehen macht auch keinen Sinn, das sind auch unnötige Kosten. Daher erstmal nocheinmal verlängern und dann nächtes Jahr sehen ob ich noch eine weitere Garantieverlängerung über die CarGarantie kostenpflichtig abschließe.

Insgesamt ist es ja positiv, wenn ein Hersteller eine Garantie bis 10 Jahre/160.000km gibt solange man ihre Werkstätten aufsucht und die sogar für Bestandsfahrzeuge gibt. Andere Premium-Hersteller geizen da deutlich mehr...

Antw.: Kostenfreie Toyota "Inspektionsgarantie" ab 01.04. (auch für Altfahrzeuge!)

Antwort Nr. 5
Für meinen Prius kommt das noch nicht in Frage, denn der hat noch drei Jahre Garantie, aber für den Hilux von meiner Frau ist das schon interessant. Der ist schon  aus der Garantie raus und hätte dann nach einer 30 tägigen Wartefrist wieder ein Jahr die Relax-Garantie.

MfG

Lars

Antw.: Kostenfreie Toyota "Inspektionsgarantie" ab 01.04. (auch für Altfahrzeuge!)

Antwort Nr. 6
Ich werde aber jetzt dennoch erstmal einen weitere einjährige Garantieverlängerung abschließen, da ich durch Corona so wenige Kilometer gefahren bin, dass ich mindestens noch 2-3 Monate bis zur nächsten Inspektion habe. Und nur wegen der Garantie die 90.000km-Inspektion vorzuziehen macht auch keinen Sinn, das sind auch unnötige Kosten. Daher erstmal nocheinmal verlängern und dann nächtes Jahr sehen ob ich noch eine weitere Garantieverlängerung über die CarGarantie kostenpflichtig abschließe.

Das Einhalten der Inspektionsintervalle ist aber Voraussetzung für die CarGarantie-Verlängerung. Dein Plan klappt also so nicht, oder hab ich dich falsch verstanden?  :-/

Antw.: Kostenfreie Toyota "Inspektionsgarantie" ab 01.04. (auch für Altfahrzeuge!)

Antwort Nr. 7
Du hast mich wohl falsch verstanden. Mitte April läuft die bisherigen 3+2 Jahre Garantie aus. Da meine nächste 90k Inspektion aber vsl. erst in 2-3 Monaten sein wird wäre ich dann garantielos. Und soviele Monate vorziehen finde ich eher unsinnig, da das ja auch ein Kostenfaktor ist. Daher werde ich jetzt Anfang April über die Werkstatt die1 Jahr kostenpflichtige CarGarantie Garantieverlängerung abschließen wie ich es eh geplant habe. Und nächstes Jahr kann ich dann in Ruhe entscheiden ob ich weiter die kostenpflichtige CarGarantie-Garantieverlängerung nutzen will oder ob die Garantieverlängerung die ich durch die Inspektionen die ich bis dahin eh machen werde dann eh bekomme mir völlig ausreicht.

Antw.: Kostenfreie Toyota "Inspektionsgarantie" ab 01.04. (auch für Altfahrzeuge!)

Antwort Nr. 8
Dann haben wir uns doch richtig verstanden! Die CarGarantie kann man nicht einfach so mal abschließen! Die schließt an die normale Herstellergarantie an und kann für 1 bis x Jahre gekauft werden, wobei Bedingung ist, dass nach wie vor die regluären Inspektionen eingehalten werden. Und reguläre Inspektionen sind eben alle 12 Monate oder alle 15.000 km, je nachdem, was zuerst eintritt.

Du wirst die CarGarantie nicht abschließen können, wenn die letzte Inspektion länger als 12 Monate oder mehr als 15.000 km her ist. Sollte mich wundern.

Antw.: Kostenfreie Toyota "Inspektionsgarantie" ab 01.04. (auch für Altfahrzeuge!)

Antwort Nr. 9
Das Einhalten der Inspektionsintervalle ist aber Voraussetzung für die CarGarantie-Verlängerung. Dein Plan klappt also so nicht, oder hab ich dich falsch verstanden?  :-/
Sprechen wir jetzt über die alte CarGarantie (= Versicherung) oder die neue Garantie bei Inspektion? Die CarGarantie würde ich mir nie wieder kaufen. Die ist stark eingeschränkt und eigentlich eine Versicherung und keine Garantie.

Ich habe die neuen Garantiebestimmungen bei Inspektion so verstanden
Zitat
Die Garantielaufzeit der Inspektionsgarantie beginnt
mit dem Tag, an welchem der Garantienehmer das
Garantiefahrzeug erstmals innerhalb von sieben Jahren
nach Ablauf der Herstellergarantie bei einer autorisierten Toyota Vertragswerkstatt zur Inspektion in Auftrag
gegeben und die Toyota Vertragswerkstatt diesen Kundenauftrag angenommen hat. Die Inspektionsgarantie
endet mit Eintritt eines der nachfolgenden Ereignisse:

Das würde ich so interpretieren, dass auch ein Fahzeug, das beispielsweise 8 Jahre als ist und damit seit 6 Jahren aus der Garantie ist und innerhalb der letzten 6 Jahre keine lückenlose Inspektion hatte, man jetzt zum Anfang bei der Inspektion die Garantie bekommt. Um diese fortzuführen, muss man dann wieder lückenlos Inspektion machen bzw. ist bei 160.000 km automatisch raus.

Bei meinem Yaris Hybrid (7 Jahre alt) hatte ich auch schon ein paar Mal die Kilometerleistungen über die 15.000 km "verlängert", auch wenn ich jedes Jahr zur Inspektion war. Lückenlos ist das Scheckheft also nicht. Das scheint mir jetzt für die neue Garantie bei Inspektion unkritisch zu sein.

Oder habe ich das falsch gelesen?

Antw.: Kostenfreie Toyota "Inspektionsgarantie" ab 01.04. (auch für Altfahrzeuge!)

Antwort Nr. 10
Ich verstehe das genauso wie @Yaris- und 225xe-Fahrer . Deshalb auch meine obige Frage. Etwas genauer: Wie rechnet sich das für Toyota, wenn Kunden (wieder) Garantien erwerben ohne an den Kosten beteiligt zu werden?


Antw.: Kostenfreie Toyota "Inspektionsgarantie" ab 01.04. (auch für Altfahrzeuge!)

Antwort Nr. 11
Was mir aufgefallen ist wo ich meinen letztens zur Inspektion gebracht habe.. ich konnte den nach 2 1/2 Stunden wieder abholen. Mit TÜV und 45000er Inspektion.. der wurde aber auch sofort gemacht als wir wieder fuhren. Schon flott..

Vlt. Ist toyota ja so überzeugt daß die Autos nicht kaputt gehen das sie sich das erlauben können Garantie zu geben..? Ich mein wonaders zahlt man Mondpreise für eine Anschlussgarantie.. ich bin irgendwie froh es nicht gemacht zu haben wollte nämlich letztens noch überlegen eine zu machen..

Antw.: Kostenfreie Toyota "Inspektionsgarantie" ab 01.04. (auch für Altfahrzeuge!)

Antwort Nr. 12
Danke Andi für den Hinweis. Ich hatte mir mit Absicht keine Anschlussgarantie gekauft, weil ich mir sage
- Toyota gilt als solide
- selbst ein Totalverlust bringt mich nicht um
- die Preise sind so gewählt, dass der Versicherungsanbieter im Schnitt damit gut Geld verdient.

Antw.: Kostenfreie Toyota "Inspektionsgarantie" ab 01.04. (auch für Altfahrzeuge!)

Antwort Nr. 13
Dann haben wir uns doch richtig verstanden! Die CarGarantie kann man nicht einfach so mal abschließen! Die schließt an die normale Herstellergarantie an und kann für 1 bis x Jahre gekauft werden, wobei Bedingung ist, dass nach wie vor die regluären Inspektionen eingehalten werden. Und reguläre Inspektionen sind eben alle 12 Monate oder alle 15.000 km, je nachdem, was zuerst eintritt.

Du wirst die CarGarantie nicht abschließen können, wenn die letzte Inspektion länger als 12 Monate oder mehr als 15.000 km her ist. Sollte mich wundern.

Ich glaube du verstehst mich oder die alte CarGarantie falsch. Das Auto ist jetzt 4 Jahre und 11 Monate alt und hatte von Anfang an die ursprüngliche 3 Jahre Garantie, sowie die 2 Jahre Garantieverlängerung abgeschlossen. Damit ist aktuell die Garantie noch gültig. Und solange die nicht abgelaufen ist kann man bis auf 10 Jahre noch jeweils eine einjährige Garantieverlängerung dazukaufen. Da mein Vorbesitzer und ich alle Inspektionen auch eingehalten habe ist alles auch weiterhin gültig. Ich habe ja auch bereits von der CarGarantie-Versicherung das Schreiben erhalten, dass ich noch bis zum Erstzulassungtag + 5 Jahre die Verlängerung abschließen kann.

Antw.: Kostenfreie Toyota "Inspektionsgarantie" ab 01.04. (auch für Altfahrzeuge!)

Antwort Nr. 14
Vlt. Ist toyota ja so überzeugt daß die Autos nicht kaputt gehen das sie sich das erlauben können Garantie zu geben..? Ich mein wonaders zahlt man Mondpreise für eine Anschlussgarantie.. ich bin irgendwie froh es nicht gemacht zu haben wollte nämlich letztens noch überlegen eine zu machen..

Ich persönlich bin überzeugt, dass Toyotas lange und zuverlässig ihren Dienst verrichten. Bei der Familienkutsche habe ich nach Ablauf der regulären Garantie gepokert. Das hat geklappt. Ich war dann mehrere Jahre ohne Mobilitätsgarantie und ohne Schutzbrief der Kfz-Versicherung unterwegs, weil ich verpeilt habe, dass die Mobilitätsgarantie nicht wie bei meinen früheren Herstellern durch die Inspektionen kostenlos verlängert wurde. :icon_doh:  Gut, dass das Auto hält. Aber hat sich nicht auch bei der Mobilitätsgarantie von Toyota im Zusammenhang mit den Inspektionen etwas geändert?