Zum Hauptinhalt springen
Alle neuen Beiträge
1
Weitere / Antw.: Sion von Sono Motors: Preiswertes Elektroauto mit Solartechnik
Aktuell von YarisGerd -
Eine zweite Promotour wird keinen Erfolg haben. Irgendwann ist der Pool an euphorischen Geldgebern auch Mal erschöpft. Zudem dürfte inzwischen jedem potenziellen Käufer bewusst sein, das da nicht mehr viel passieren wird.

Es soll auch in diesem Jahr keine Probefahrttour mehr geben. Für nächstes Jahr soll es dann mit dem vor Serien Sion auf Tour gehen.

Schaun mer mal !

Gerd
2
Allgemein / Antw.: VW-Chef Diess droht mit dem Abbau von 100.000 Jobs
Aktuell von bakerman23 -
Auch wenn wir jetzt völlig am Thema vorbei sind, so wird es kommen. Auch wenn es für manche Datenschützer, die am liebsten alle Datenströme und Mobilfunknetze abschalten würden, ein Horrorszenario sein wird.
Spätestens seit Google und Facebook können wir uns vom Einsiedlerleben verabschieden.
3
Weitere / Antw.: Sion von Sono Motors: Preiswertes Elektroauto mit Solartechnik
Aktuell von YarisGerd -
Wenn der Durchschnittsverdienst der Mitarbeiter nur 2500€ brutto ist, dann muß Sono Motors 5000€ bezahlen. Das sind bei 70 Mitarbeitern 350 000€ im Monat und  3 900 000€ im Jahr. Dazu kommen noch sehr viele andere Kosten. Aber vielleicht sind die Gehälter ja auch höher? Warum Sono Motors schon jetzt so viele .itarbeitet einstellt verstehe ich nicht. Das sind immense Kosten. Mir fehlt immer noch die Bekanntgabe des Auftragsfertigers. Erst wenn der unterschrieben hat, wird der Sion gebaut. Denn der wird erst unterschreiben, wenn alle Teile den Anforderungen entsprechend verfügbar sind und Sono Motors die Preise dafür kalkuliert hat.

Gerd
4
Weitere / Antw.: Sion von Sono Motors: Preiswertes Elektroauto mit Solartechnik
Aktuell von bgl-tom -
Ich war entsetzt, jetzt wieder eine Geld-Bettel-Email ohne sonstige Nutzlast zu erhalten und danach das finanzierungslastige FB-Live. Vor einem Jahr war ich weit interessierter, wenn auch skeptisch. Aber ich wollte die jungen, euphorischen Leute unterstützen. Heute bin ich ernüchtert. So ein bisschen entsteht bei mir der Eindruck, als waren (wohlwollend betrachtet) nur Träumer am Werk, die bisher noch nichts gebacken bekommen haben außer Marketing ("Schaumschläger"). Statt mal Butter bei die Fische zu geben, also den aktuellen Stand der Entwicklung zu zeigen, wird erst nach Geld gebettelt - da ist für mich zumindest die Reihenfolge verfehlt. So aus reiner Neugier würde ich schon gern mal erfahren, was die ~70 Mitarbeiter eigentlich den ganzen Tag so machen, woran die Arbeiten.

Obwohl ich durch das Bekanntgeben der Firmen für Akku und Beleuchtung im Frühjahr etwas optimistischer wurde, rechne ich jetzt ziemlich stark damit, dass bis Ende 2019 kein Kaufvertrag angeboten werden kann und es auch kein Geld mehr zurückgeben wird, weil einfach nichts mehr da sein wird.
9
Allgemein / Antw.: VW-Chef Diess droht mit dem Abbau von 100.000 Jobs
Aktuell von manu54 -
kleine Ergänzung
D:  Was wenn ich jetzt nicht zuhause gewesen wäre?
K:  Das Servicecenter weiß, dass Sie zuhause sind. Sie haben ja beim Kauf der Heizung über die AGBs die Abfrage der GPS-Daten Ihres Handys etc. freigegeben. Da Sie laut Smartmeter-Daten ihres Stromversorgers vor einer halben Stunde Kaffee gekocht und danach 4 EMails verschickt haben, Ihr Auto keine Bewegung gemeldet hat ebenso Ihr ÖPNV-Ticket sowie der RentABike Account ebenfalls nicht und Sie auch keinen Hund zum Gassiführen haben, war die Zentrale sicher, dass ich Sie zuhause antreffe. Zumal auch Facebook und Amazon bis jetzt einen aktiven Login gemeldet hatten.

Welcome to the real Nineteen Eighty-Four....
10
Innenraum und Multimedia / Antw.: Touch2 ohne Go, Mirrorlink und Navigation
Aktuell von Niederrheiner2 -
Vielleicht ist jemand so nett und erzählt mir, welchen Vorteil das hat?
Ich steige da nämlich nicht hinter. Finde die Position, für mich misst und Beneide die Priusfahrer um ihre Displays in Augenhöhe.

Da spielt sicherlich persönlicher Geschmack, Informationsbedürfnis und Kompromissbereitschaft eine Rolle!
Meine Anordnung hier noch einmal zur Einnerung Noch ein Yaris am Niederrhein !

Das Smartphone wird ausschließlich für HA genutzt und ist dem Gesichtsfeld des Fahrers am nächsten. Navigation erfolgt mittels BT-Anbindung ausschließlich über Touch&Go mit Sprachausgabe.
Den Anschluss des Handys über USB (Mirroring) habe ich nicht weiterverfolgt nachdem ich eine Fehlermeldung "Geräte benötigt zuviel Strom" erhielt!
Ich würde auch über HUD für der Hybrid Assistant nachdenken - da würden mich aber die "fliegenden" Leitungen stören!