Zum Hauptinhalt springen
Thema: Außenspiegel (4483-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Außenspiegel

Heute wurde links der 3. Außenspiegel montiert.
Nr. 1 klappte ab und an nicht aus.
Nr. 2 klappte ab und an nicht ein.
Nr. 3 ist noch zu neu,

Antw.: Außenspiegel

Antwort Nr. 1
Na ich hoffe diesmal klappt das.

Probleme damit gab es auch beim 8er Civic. Ein oft defektes Sicherungselement stoppte immer wieder den Motor. Vielleicht gleiches Problem?

Antw.: Außenspiegel

Antwort Nr. 2
Nach 4 Monaten klappte Spiegel Nr. 3 heute einmal erst nach Motorstart aus.  :icon_eazy_kotz_graete:

Antw.: Außenspiegel

Antwort Nr. 3
Ohje, dass tut mir leid. So ein tolles Auto und dann macht sowas Simples wie ein Spiegel Probleme. Ich glaube, ich lass unseren original. Er klappt zwar 'selten' nicht aus, aber stets beim zweiten Mal.

Antw.: Außenspiegel

Antwort Nr. 4
Verstehe nicht, dass Honda das nicht in den Griff kriegt.

Meine Spiegel klappen seit fast 12 Jahren problemlos. Das muss doch beim aktuellen Modell auch machbar sein.

Antw.: Außenspiegel

Antwort Nr. 5
klappt der Spiegel jedes mal ein und aus wenn man Tür abschliesst?
Ist das jetzt Serienausstattung?

Bei meinem alten Jazz hatte ich das nur mal nach Bedarf gemacht und ging immer.

Jetzt hab ich den 2020 Jazz noch mit mechanischen Spiegel und die Ausstattung mit einfachen Infotainment ohne Apple/Android Car.

Antw.: Außenspiegel

Antwort Nr. 6
Ha, diese Basis Version vom Jazz wollte ich ursprünglich - soviel Jazz für deutliche Ersparnis. War damals nicht lieferbar. Ja in der exe Ausstattung klappt der Spiegel jedes Mal an, wenn man den Wagen abschließt. Es bleibt das unangenehme Gefühl "Was tun, wenn er es nicht ausklappt?".
Vermutlich kann man sein Bestreben mit der Hand unterstützen.

Antw.: Außenspiegel

Antwort Nr. 7
das wäre ja fast was für die Autodoktoren  :-D

Hat der Spiegel auch nur noch eine CAN-BUS Leitung und alles geht über Steuerung?
Der muss ja blinken/Spiegel bewegen/heizen/klappen.

Das im Steuergerät zu deaktivieren ist ja erstmal ausgeschlossen, ausser vielleicht für die ODB Nerds.
Aber da würde ich auch keinen an mein Jazz lassen.

Man könnte vielleicht den Motor abklemmen. Aber wenn das so ein festes Komplettmodul ist wahrscheinlich auch schwer.
In der Garantiezeit auch nicht so gut. Was ist denn mit Spiegel 1 und 2? Hat die Werkstatt behalten wegen Garantie?
Sonst könnte man ja mal rein schauen.

In einem Forum schrieb auch einer, Teflonspray unter das Scharnier.

Antw.: Außenspiegel

Antwort Nr. 8
https://youtu.be/QJ6ZtcBzpeU?si=0EsjTzjGdrVvboZt&t=489

da kann man doch die Kappe hinten abnehmen und da sind die zwei Kabel.
Fragt sich halt wie sind die Werkstätten so drauf und darf man eine teuer erkaufte Funktion einfach mal so deaktivieren.
Dem Steuergerät sollte das ja egal sein, sonst wäre ja auch bei den jetzigen Fehlfunktionen was im Fehlerspeicher.

Antw.: Außenspiegel

Antwort Nr. 9
Es bleibt das unangenehme Gefühl "Was tun, wenn er es nicht ausklappt?".
Vermutlich kann man sein Bestreben mit der Hand unterstützen.
Keine Handarbeit erforderlich. Entweder er klappt nach betätigen vom Startknopf aus oder Taste zum Ein- und Ausklappen betätigen.

Die erste Idee der Werkstatt war ja, es fehlt ein Tropfen Schmierung. Als das nicht half wurde ein Kontaktring gewechselt, danach erfolgte der Spiegeltausch.

Die Spiegel sind im AH geblieben.

Antw.: Außenspiegel

Antwort Nr. 10
Kann man das automatische Ein- und Ausklappen nicht abschalten?  :-/

Beim Auris geht das mit einer Tastenkombination am Bedienelement für die Spiegel.

Antw.: Außenspiegel

Antwort Nr. 11
Wir waren jetzt im Jahr 2 (20.000km) bei der zweiten Inspektion. Alles fein und problemlos bisher am Honda. Das komische Geräusch des Spiegels Fahrerseite beim Einklappen, führt jetzt allerdings doch zum Austausch selbigen. Hoffentlich wissen sie inzwischen, was es ist, und das "Ersatzteil" ist optimiert.  ;D 

Zur Frage davor: Ja, man kann in den Optionen des Autos das Einklappen generell deaktivieren. Das ist hier in Berlin aber gar nicht empfehlenswert ... Die Autos werden breiter, aber nicht die Straßen und da ist oft der Spiegel im Weg.  ;D

Antw.: Außenspiegel

Antwort Nr. 12
da war das Konzept der schmalen Kamera statt Rückspiegel beim "Honda e" bei solch einer Problematik wohl die beste Lösung.
Hat der Spiegel keine Kamera? Da könnte er ja allein einklappen wenn jemand zu nahe kommt  ;D

Antw.: Außenspiegel

Antwort Nr. 13
Ich hatte in einem meiner bisherigen Autos mal anklappbare Spiegel. War eine nette Spielerei. Jetzt bin ich froh, sie nicht zu haben. Was nicht da ist, kann nicht kaputt gehen. Kamera"spiegel" würde ich selbst dann abwählen, wenn ich für echte Spiegel Aufpreis zahlen müsste. Ich merke immer mehr, dass ich Fan von Low-Tech bin.

Antw.: Außenspiegel

Antwort Nr. 14
An unseren E-Golf kann man das einstellen, ob die Spiegel sich einklappen oder nicht. Leider fuhr meine Frau in einer Tiefgarage etwas zu weit rechts. Da war ein Pfeiler. Der rechte Spiegel hiing runter. Er hatte aufgegeben. Schürze vorne rechts, Kotfflügel vorne rechts, Tür vorne rechts und Spiegelkappen vorne rechts zerkratzt. Das Spiegelgehäuse war gebrochen. ich habe den Spiegel mit breiten Tesaband festgeklebt. Danach bin ich zu unserer VW Werkstatt. Die haben das sehr gut mit Smartrepare gemacht und das Slpiegelgehäuse und Blinker im Spiegel erneuert. Wir haben insgesamt nicht ganz 1000 Euro bezahlt. Ich finde das güstig. Immerhin sind ie Spiegel elektrisch verstellbar, anklappbar und beheizbar, haben je eine Blinkleuchte und eine Leuchte für toten Winkel Warner. Dazu noch die Lackarbeiten. Bei 1000 Euro lohnt sich es nicht, die Völlkasko Versicherung in Anspruch zu nehmen. Ja, diese Spiegel sind teuer. Aber man muß nicht immer den gesamten Spiegel austauschen. Oft reicht es auch nur das zu erneuern.Spiegelgehäuse. Warum Honda Probleme mit den Spiegeln hat, versehe ich nicht.