Zum Hauptinhalt springen
Thema: Ausfall der Frontkamera (7592-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Antw.: Ausfall der Frontkamera

Antwort Nr. 75
100% Zuverlässigkeit halte ich für utopisch. Dafür sind alleine die Schilder schon viel zu häufig verdreckt, beklebt, verdreht, besprüht, verdeckt oder auch gerne mal alles zusammen, sodass man vielleicht als Mensch auch aus dem Zusammenhang heraus noch erkennen kann, was dieses Schild einem wohl sagen will. Von Schmutz auf der Scheibe, Reflexionen, schlechten Lichtverhältnissen und Limitationen der verbauten Technik haben wir dann noch nicht mal gesprochen. Ein Patzer alle vier Monate finde ich persönlich jetzt allerdings auch nicht tragisch - schon garnicht, wenn es ganz offensichtlich falsch ist. Hatte im Auris auch mal Geschwindigkeitsbegrenzung 20 angezeigt bekommen - auf einer freien dreispurigen Autobahn. Die Kombination aus Schilderkennung und Navi-Informationen im Niro scheint ganz gut zu funktionieren, auch wenn es ein paar Stellen gibt, wo das System vermutlich aufgrund falscher Daten immer inkorrekt anzeigt. Das ist halt so. :icon_nixweiss: Für mich ist es eh eher nur Hinweisgeber für den Fall, in dem ich mir nicht sicher bin, ob ich nicht irgendwas übersehen haben könnte.

Antw.: Ausfall der Frontkamera

Antwort Nr. 76
Bei uns funktioniert die Verkehrszeichenerkennung recht gut. Spannend. Im Navi sind manchmal Geschwindigkeiten hinterlegt, die dann der Schilderkennung widersprechen . (z.B 80 bei Stadtautobahn, aber in Berlin können einige Schilder nach Verkehrslage angepasst werden und zeigen dann gerne mal 60).

Die einzige 'Fehlfunktion' sind seltsame Abfahrten. Autobahn mit 40 in die steile Abfahrt. Manchmal sieht er das Schild noch und schreibt plötzlich 40 auf der Autobahn ... jetzt nur nicht mit Limiter fahren  ::)

Antw.: Ausfall der Frontkamera

Antwort Nr. 77
An das Können und Eigenarten der Kamera habe ich mich ja gewöhnt. Überholverbot von Radfahrer ist übrigens auch unbekannt.

Antw.: Ausfall der Frontkamera

Antwort Nr. 78
Vier falsche Erkennungen in 16 Monaten? Im ernst, da wäre ich nicht mal auf die Idee gekommen, das zu reklamieren.  :-/

Nur mal zum Vergleich: Ich hab meine Erkennung komplett ausgeschaltet, weil sie mehr als 50% der Schilder gar nicht oder falsch erkennt oder alle möglichen Zahlen, die sonst noch so an Plakaten und Autos vorkommen, als Verkehrszeichen erkennt. Absolut untauglich, das System im Prius 4. Hab ich das reklamiert? Nein.... Das ginge nur durch ein Softwareupdate besser und ich weiß, wie Toyota darüber denkt. Gar nicht.  :-D

Mich wundert bei deinem Schnitt an falschen Erkennungen ehrlich gesagt nicht, dass man da keinen Fehler findet. Die wenigen Fehlerkennungen sind meiner Meinung nach wirklich "Stand der Technik" - 100% kann da wohl kein Kamerasystem liefern.

Antw.: Ausfall der Frontkamera

Antwort Nr. 79
Es gab ja einen offiziellen Rückruf mit kleinem oder großem Update für die Kamera, je nach Fahrzeug. Warum werden Schilder erkannt, wo keine sind?

Antw.: Ausfall der Frontkamera

Antwort Nr. 80
Warum werden Schilder erkannt, wo keine sind?

Ich kann ja nur vermuten, aber irgendeine Zahl oder blöde Reflektion wird da schon gewesen sein, die für die Kamera ein ähnliches Aussehen hatte wie ein Verkehrszeichen. Kann es sein, dass du sehr große Ansprüche an diesen Assistenten stellst, die nicht erfüllt werden können? Wie gesagt, 100% wirst du nie erreichen, auch nicht nach x Updates. Du wirst immer die eine oder andere Fehlerkennung haben. Es ist ein Assistent, der unterstützt lediglich und ersetz nicht die eigenen Äuglein.  ;)

Antw.: Ausfall der Frontkamera

Antwort Nr. 81
Ich habe nur den Anspruch, den ich auch an Lenkung und Bremse habe. Im Prospekt wird auch nicht beworben mit funktioniert meistens.

Antw.: Ausfall der Frontkamera

Antwort Nr. 82
Da hast du schon recht, aber vergiss es. Eine Verkehrszeichenerkennung eines Assistenten muss gar nicht so zuverlässig funktionieren wie Lenkung und Bremse und wird das auch nie.

Antw.: Ausfall der Frontkamera

Antwort Nr. 83
Es gab ja einen offiziellen Rückruf mit kleinem oder großem Update für die Kamera, je nach Fahrzeug. Warum werden Schilder erkannt, wo keine sind?

Und immer dran denken (zumindest bei BMW ist das so): die meisten Autos haben die Daten zur Geschwindigkeitsbegrenzung in den Kartendaten und gleichen das nur über die Kameras ab.  Wie Honda das macht weiß ich nicht.

Wenn aber zb ne Baustelle ist und die zuständigen Behörden melden nicht dass dort eine bestehende Beschränkung aufgehen ist - landet das auch nicht in den Kartendaten. Mein BMW zeigt an mindestens ner halben Dutzend stellen Inder näheren Umgebung Limits an die teilweise seit Jahren nicht mehr gelten.

Antw.: Ausfall der Frontkamera

Antwort Nr. 84
Es geht nicht darum, was das Werksnavi, TomTom usw. für Höchstgeschwindigkeiten anzeigt. Da gibt es sehr oft Abweichungen zur Schildererkennung.

 

Antw.: Ausfall der Frontkamera

Antwort Nr. 85
In Anbetracht der Tatsache, dass das System kamerabasiert arbeitet, ist es erstaunlich zuverlässig. Ich bin immer wieder überrascht, in welchen Situationen Schilder noch erkannt werden. Auf jeden Fall zuverlässiger als z.B. die Kollisionswarnung (oder wie das heißt), die immer wieder unnötige Bremsungen vornimmt.
Und hey, wenn Fehlerkennungen bisher nur viermal vorgekommen sind: So what!