Zum Hauptinhalt springen
Thema: Der MG Cyberster - und wo bleibt Mazda? (1372-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Der MG Cyberster - und wo bleibt Mazda?

Eigentlich dachte ich, dass Mazda als erstes mit einem rein elektrischen Cabrio oder Roadster um die Ecke kommt, so als Erbe des doch legendären MX5. Aber die Chinesen sind leider schneller, und noch dazu richtig gut:

https://youtu.be/TbTXrhA5DJ0?si=rEZVrjdAKowsgJk9

Antw.: Der MG Cyberster - und wo bleibt Mazda?

Antwort Nr. 1
Ich bewundere Deinen Optimismus hinsichtlich Mazda, Jorin. Nachdem man den MX30 präsentiert hatte, praxisfremd, und den dann mit Wankel Rangeextender pimpen wollte. ::)

Der MG Cyberster ist seit 2021 angekündigt und seit letztem Sommer final.
Ich habe das Gefühl, die ehemaligen europäischen Marken MG, Volvo, aber künftig auch Lotus haben viele Deutsche nicht so wirklich auf dem Schirm. MG hat btw. nach dem Cyberster das nächste Projekt auf dem Schirm: MG: Elektro-Hypercar soll in 1,9 Sek. 100 km/h erreichen - ecomento.de. MG4 und ZV-EV sehe ich ständig. Der Cyberster wird sicher auch seine Anhänger finden. :besserwisser:
Danke für das Video.

Antw.: Der MG Cyberster - und wo bleibt Mazda?

Antwort Nr. 2
Die ,1,9 Sekund n schafft er wohl nur mit amerikanischen rooling Start?! Ich fahre gerade so einen chinesischen T70. Das Ding ist ein MG HC. Ganz fürchterlich. Im Carrefour Torrevijecha müsste ich warten, bis ein Auto neben mir weggefahren war, um wieder aus der ParklücKe rauszukommen. Mir gefallen diese Autos gar nicht! Wir hatten für meine Frau einen Golf Automatik gebucht undhaben einen Einkaufspanzer bekommen
 Damit kann sie nicht fahren. Deshalb muß ich jetzt fahren. Ich kannG nichts gutes abgewinnen!

Antw.: Der MG Cyberster - und wo bleibt Mazda?

Antwort Nr. 3
Ich bewundere Deinen Optimismus hinsichtlich Mazda, Jorin. Nachdem man den MX30 präsentiert hatte, praxisfremd, und den dann mit Wankel Rangeextender pimpen wollte. ::)

Ich habe nicht wirklich damit gerechnet, dass Mazda nach ihrem ersten kläglichen Versuch plötzlich die Kurve bekommt und einen rein elektrischen, sauguten e-MX-5 rausbringt.  ;)

Antw.: Der MG Cyberster - und wo bleibt Mazda?

Antwort Nr. 4
Der MG ist mir deutlich zu groß - das Styling aber (neudeutsch ausgedrückt) mega. Mazda hat also noch eine Chance. ;)

Antw.: Der MG Cyberster - und wo bleibt Mazda?

Antwort Nr. 5
Oder möchte nicht Smart den Smart-Roadster-EV bitte auch in der gleißen "kleinen" Größe, auf den Markt bringen? :P

Antw.: Der MG Cyberster - und wo bleibt Mazda?

Antwort Nr. 6
Jorin, Du hast es hoffentlich nicht so aufgefasst, das ich Dich für naiv halte, es ist eher eine leichte Resignation. Vor 10 Jahren glaubte ich, der Wandel würde schneller gehen. Inzwischen glaube ich, das es eher noch länger dauert, als wir heute meinen - auf Basis dessen meinen, was eigentlich schon jetzt machbar wäre.