Zum Hauptinhalt springen
Alle neuen Beiträge
1
Volvo und Polestar / Antw.: Persönliche EX30-Eindrücke
Aktuell von KSR1 -
Der hat wahrscheinlich geruckelt und gestunken.
Seit Ende 2010 mit HSD ohne Geruckel unterwegs und E85 roch tatsächlich beim Kaltstart angenehmer als Benzin. Mit dem EX30 hätte man beide Fliegen mit einer Klappe.  ;) Aktuell scheint es noch Anlaufschwierigkeiten zu geben, ich bin gespannt. Neben MG fahren bei uns auch viele Volvo 'rum, BEV wie Plugin bei Beiden. Wobei sich das Verhältnis längst zum BEV umgekehrt zu haben scheint. Ich bin gespannt, welche Bedeutung der EX30 neben dem XC40 haben wird.
2
Volvo und Polestar / Antw.: Persönliche EX30-Eindrücke
Aktuell von Tapio -
Die Frage ist - ist man tatsächlich unzufrieden, weil sich die eigene Lebenssituation verschlechtert hat, oder ist es nur der sorgenvolle Blick in die Zukunft. Dieser Blick, durch soziale Medien und von traumatisierenden aber auch falschen Video-Bild-Und Themenmaterial etc. extrem verschärft wird.

Wenn ich mein Leben betrachte, geht es mir heute deutlich besser als vor 10 Jahren.  In der Corona Zeit hatte ich kurz etwas Sorge, aber dass hat sich ja recht schnell zum Guten gewendet.

Vielleicht brauchen wir mehr Schmunzelbilder  ;D

4
Volvo und Polestar / Antw.: Persönliche EX30-Eindrücke
Aktuell von N1301 -
Jorin, habe lange überlegt, ob ich mich zu deinem Beitrag äußere. Mit dem Hinweis auf das Zitat hast du im Prinzip recht. Du fragst dich - siehe erster Satz. Ich glaube, viele haben ohne das es ihnen bewußt ist einfach nur wie man so schön sagt die Schn... voll. Die Situation die du selbst wegen deinem Auto schilderst, die Probleme bei meinem Prius mit der Tür oder dem 2. Schlüssel (ist noch harmlos), Theater mit ÖVP usw. Die Liste könnte doch noch beliebig fortgesetzt werden - sowohl im Inland als auch in Europa allgemein. Seelig der, der kein Fernsehen sieht und kein Radio hat. Schaut man nicht nur Big Broder o.ä. fragt man sich doch zu Recht, was in der Welt los ist. Und diese Unruhe und Unsicherheit geht nicht spurlos an einem vorbei und braucht bei manch einem eben ein Ventil, ohne das er sich dessen immer bewußt ist.
Was ist denn in letzter Zeit mit euch los? Ist es das Wetter? Ärger? Frust? :-/
Denk mal darüber nach.
PS. War jetzt nicht themengerecht, Entschuldigung.
5
Prius 4 (HEV, 2016 - 2020) / Antw.: Jorins Prius 4
Aktuell von bgl-tom -
Auch wenn es unlogisch ist, aber solche Mängel nerven mich so sehr, dass mir die Freude schnell am Auto vergeht. Hab morgen auch einen Termin beim Hyundai-Dealer wegen klackern vorn rechts. Ich fürchte nur, dass es bei diesen hohen Temperaturen nicht nachweisbar sein wird.

Deine Erfahrung mit dem Vorschlag 2 würde mich eher abschrecken und mich zu einer anderen Marke schicken (auch wenn diese auch nur mit Wasser kochen wird).
6
Prius 4 (HEV, 2016 - 2020) / Antw.: Jorins Prius 4
Aktuell von Jorin -
Ich habe heute beim Autohaus wegen der beim Bremsen klackernden rechten Antriebswelle angefragt. Die fahre ich nun schon einige Zehntausend Kilometer so, aber es nervt. In der Relaxgarantie stehen Antriebswellen eindeutig als Bauteile, welche abgedeckt sind - trotzdem hat mir das Autohaus zwei Möglichkeiten gegeben:

1. Sie müssten das in einem Termin vor Ort erstmal "untersuchen" und dann bei Toyota nachfragen, ob die Garantie greift. Ich könne aber auch gerne zu Variante

2. greifen, das heißt selbst bezahlen, das ginge natürlich auf jeden Fall auch schneller, wurde mir gesagt.

Dass mich der Spaß links damals um die 2.000 Euro gekostet hat, habe ich runter geschluckt. So wird es in zwei Wochen erstmal der Termin zur Untersuchung.

Ich bin schon wieder restlos begeistert!  :icon_fred_ironie:
7
Volvo und Polestar / Antw.: Persönliche EX30-Eindrücke
Aktuell von Jorin -
Bitte weniger bissig. Was ist denn in letzter Zeit mit euch los? Ist es das Wetter? Ärger? Frust?

Und nein, ich habe keine allzu dünne Haut. Ich möchte nur an den Knigge erinnern:

Zitat
Überlege dir bitte vor dem Schreiben, ob dein Beitrag inhaltlich klar und sinnvoll, korrekt und freundlich ist und wie er auf andere wirken könnte. Im Forum sieht man nur, was geschrieben wurde, nicht aber, was der Autor sich dabei vielleicht gedacht hat. Vage Andeutungen, schwarzer Humor und Ironie können schnell falsch aufgefasst werden.