Zum Hauptinhalt springen
Thema: Neuer Prius (1404-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Antw.: Neuer Prius

Antwort Nr. 1
Ich weiß noch, wie enttäuscht mein Prius Kumpel war, als Toyota ankündigte die Vollhybridserie einzustellen. Vielleicht kommen ja nun doch neue Impulse nach Europa. Bin gespannt, wie er ausschauen wird.


Antw.: Neuer Prius

Antwort Nr. 3
6,7s 0-100 :icon_charly_rofl:

Ansonsten liest sich auch eine Sache sehr gut:
Zitat
Die elektrische Reichweite aus der jetzt 13,6 kWh fassenden Traktionsbatterie soll um die Hälfte gestiegen sein, also im Messzyklus auf etwa 90 bis 100 km.

Optisch finde ich den sehr genehm. Weiß nicht ob uns noch mal ein Verbrenner in die Bude kommt, aber als PHEV sehr attraktiv.

Antw.: Neuer Prius

Antwort Nr. 4
Minimal 6,7 Sekunden? Was soll das denn heißen? Ist das jetzt wie beim Verbrauch?  :-/

"Also, auf dem Prüftand, so ganz ohne Windwiderstand und Co, mit Rückenwind und Anschieben, braucht der Prius 6,7 Sekunden auf 100 km/h, aber nur, wenn niemand drin sitzt und die Räder abmontiert sind, so wegen der Kräfte und so. Im normalen Alltag mit 4 Personen sind es dann leider wieder 11. Tut uns leid."  :icon_daumendreh2:

Oder wurde das nur unglücklich vom japanischen Original übersetzt?

Ansonsten wirkt er sehr breit und geduckt, und ich fürchte, hinten geht es nochmal ein Stück enger zu. Vorbei die luftigen Zeiten des Prius 2, das war noch außergewöhnlich. Innen gefällt er mir gar nicht, wirkt unaufgeräumt und wird wohl aufs Head-up-Display verzichten. Toyota platziert die Instrumente wohl zukünftig so weit oben/vorne, um sich diese Mehrkosten zu sparen. Eigentlich schade. Bei Peugeot hört man oft, dass man dort keine Sitzposition findet, in der nichts vom Lenkrad (Ui, wie hässlich ist das denn hier? Sorry) verdeckt wird. Bin gespannt, wie es hier sein wird, denn probefahren werde ich den PHEV dann wohl doch mal.

Ja, optisch glattgebügelt, die Seitenlinie, speziell ab B-Säule bis vorne erinnert mich aber stark an den ach so runden Honda Civic. Mal schauen, wie der in echt wirkt. Ich vermute, weniger breit und stark. Kombi wäre schön, dann gerne etwas länger. Man darf ja noch träumen.

Antw.: Neuer Prius

Antwort Nr. 5
Mir gefällt der P5 äußerlich und innen gut. Die Seitenlinie hat im Bereich des Hecks etwas von früheren Sportwagen. Die Fensterlinie wäre mir einen Tick zu hoch.
Diverse Videos auf YT zeigen, dass es hinten genug Platz gibt. Man muss nur den Kopf beim Einsteigen einziehen. Meine Sorge wäre durch die extrem flache Frontscheibe eher, ob vorn genug Platz wäre und ob die A-Säulen nicht viel verdecken. Leider ist der Kofferraum des PHEV offenbar relativ flach (nicht so extrem wie beim P4PHEV, aber trotzdem nicht die Wucht).

Das Lenkrad erinnert mich an Citroen: https://www.netcarshow.com/citroen/2011-c4/1280x960/wallpaper_2f.htm
Ich könnte mir gut vorstellen, dass Toyota sich das über-das-Lenkrad-schauen bei Peugeot abgeschaut und verbessert hat - weniger Design-Gimmick, mehr Nutzen.
Klimabedienung kein Touch: +1
Optional Sitzbelüftung passend zum Klimawandel: +1
Großes Infotainmentdisplay mit Drehregler (sodass eine Bedienung nicht den Bildschirm verdeckt): +1


Antw.: Neuer Prius

Antwort Nr. 7
Die Fensterlinie wäre mir einen Tick zu hoch.
Diverse Videos auf YT zeigen, dass es hinten genug Platz gibt. Man muss nur den Kopf beim Einsteigen einziehen. Meine Sorge wäre durch die extrem flache Frontscheibe eher, ob vorn genug Platz wäre und ob die A-Säulen nicht viel verdecken. Leider ist der Kofferraum des PHEV offenbar relativ flach (nicht so extrem wie beim P4PHEV, aber trotzdem nicht die Wucht).

Stimmt, wenn man hier die Aufnahmen vom Innenraum betrachtet, wenn der Tester vorne sitzt, das sieht schon extrem flach aus und ich fürchte, ich als deutlich größerer Mensch als er würde echt Probleme mit den Säulen haben.

Auch der Kofferraum des Plugin (dort Prime) enttäuscht mich etwas. Klar, die große Batterie muss irgendwo hin, da merkt man halt, dass es immer noch eine Plattform ist, die auch einen normalen Hybrid beheimaten können muss.

https://youtu.be/jIHErBsWruo

Rein äußerlich ja, gefällt er mir immer besser, ich fürchte nur, er wird mir innen einfach zu eng sein.

Antw.: Neuer Prius

Antwort Nr. 8
IIRC fühlte ich mich im 2006er Honda Civic durch die flache Frontscheibe eingeschränkt. Durch meine kurzen Haxn muss ich halt relativ weit vorn sitzen.
Was den Kofferraum betrifft, kann man Parallelen zum Ioniq ziehen. Dort hat der Hybrid den größten und der PHEV den kleinste. Der Electric ist dazwischen.

Nichts desto trotz freue ich mich, dass der P5 attraktiv aussieht. So kann er sicher mehr Kunden gewinnen - und sparsame, windschnittige Fahrzeuge, gerade in Zeiten des SUV-Wahns (auch im reinelektrischen Bereich), sind eine Wohltat. Noch nicht jeder kann zu Hause laden oder mancher muss auch Langstrecke fahren, die mit dem Prius auch sparsam erfolgen kann.

Antw.: Neuer Prius

Antwort Nr. 9
Also mir gefällt der Prius 5 sehr gut, da könnte ich nochmal schwach werden.  ;)
Jetzt gibt es auch eine Lenkradheizung die es beim PHEV 4 nicht bestellbar war.

MfG

Lars

Antw.: Neuer Prius

Antwort Nr. 10
Ein Prius mit 220 PS.
Viel Bums, wenig Raum.
Die Probefahrt mache ich auch, der Platz reicht für 5 dann aber leider nicht aus... :-D



Antw.: Neuer Prius

Antwort Nr. 13
Irgendwie finde ich, ist diese Feier, der Prius sei endlich ein „richtiges“ Auto geworden, ein bisschen gegensprüchlich. Schließlich sollte der Prius immer anders sein, die Alternative für Gegen-Trendsetter.

Nun wird der Prius ein bisschen aufgeplustert und anerkannt. Versteh einer die Autowelt.

Was macht den Prius jetzt genau zum Prius? Im Prinzio könnte ja fast auch Corolla, oder wieder Auris draufschreiben.

Antw.: Neuer Prius

Antwort Nr. 14
Wenn man ihm vor zwei, drei Jahren ne BEV-Variante verpasst hätte, hätte diese dem Namen wieder Ehre machen können. Technisch sehe ich da jetzt keine fundamentale Weiterentwicklung, für die der erste Prius mit dem Hybridsystem ja mal stand. Eher auch nur „Höher, schneller, weiter“.