Zum Hauptinhalt springen
Thema: Hohlraumkonservierung/Unterboden (1118-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hohlraumkonservierung/Unterboden

lt. Autobild war der Jazz von 2016 das Fahrzeug mit der schlechtesten Konservierung ab Werk. 1 Stern vom 5 möglichen. Würde gerne nachträglich Konservieren lassen und bin auf der Suche nach einem Fachbetrieb im Ruhrpott. Der Boschdienst um die Ecke macht es auch, da fehlt mir aber das Vertrauen.
Rückkehr der Rostlauben: 39 Modelle im Rost-Check - AUTO BILD

Antw.: Hohlraumkonservierung/Unterboden

Antwort Nr. 1
Es gibt etliche Betriebe die sich auf die Konservierung von Oldhimern spezialisiert haben.
Da würde ich mal nachfragen. Die wissen normalerweise was sie tun.

Antw.: Hohlraumkonservierung/Unterboden

Antwort Nr. 2
Na ein Glück habe ich meinen Jazz gleich nach dem Kauf konserviert. Das bisschen Zeug hat gerade mal rund 20 € gekostet und nach 10 Jahren sieht noch alles gut aus.

Honda ist bei der Konservierung tatsächlich mehr als sparsam.

Antw.: Hohlraumkonservierung/Unterboden

Antwort Nr. 3
Versuch's doch mal in Deiner Nähe: http://www.autopflege-molter.com/.

Der Inhaber, bzw. sein Vater und Onkel machen das seit mindestens 50 Jahren.

Antw.: Hohlraumkonservierung/Unterboden

Antwort Nr. 4
Habe ein Angebot einer anderen Firma
80 - 100 € Vorreinigung
1350 € Konservierung
Dauer 4 - 5 Tage

Antw.: Hohlraumkonservierung/Unterboden

Antwort Nr. 5
Wenn es ein Komplettpaket ist passt das u.U.
Magst Du hier mal das Leistungspaket posten?

Antw.: Hohlraumkonservierung/Unterboden

Antwort Nr. 6
Wow, stolzer Preis. Das sollte dann aber 30 Jahre halten. :-)

Antw.: Hohlraumkonservierung/Unterboden

Antwort Nr. 7
Wenn das Professionell gemacht wird dann werden auch viele Teile vom Auto abgebaut das wirklich alle Hohlräume mit Heißwachs geflutet werden können bzw. Unterbodenschutz aufgetragen werden kann.
Vor dem Konservieren wird meist noch endoskopiert um den aktuellen Zustand der Hohlräume zu erfassen.

Das ist schon recht aufwändig.

Antw.: Hohlraumkonservierung/Unterboden

Antwort Nr. 8
Mike Sanders Fett wird für die Hohlräume genommen und Fertan USB 240 für den Unterboden. Bis zur Komplettrestauration werden viele Arbeiten am KFZ ausgeführt. Vieles steht auch der HP.

Antw.: Hohlraumkonservierung/Unterboden

Antwort Nr. 9
Heute unverrichteter Dinge wieder nachhause gefahren. Das Auto ist ein Hybrid und da braucht es wie für E Autos speziell geschulte Mitarbeiter und Werkstattausrüstung.

Bloß gut, dass die normale Reifenwerkstatt den Räderwechsel gemacht hatte...

Antw.: Hohlraumkonservierung/Unterboden

Antwort Nr. 10
Es gibt immer noch Werkstätten, die keine Hybride nehmen?
Vor 10-15 Jahren konnte ich das noch verstehen, aber doch nicht mehr heute. :icon_no_sad:

Antw.: Hohlraumkonservierung/Unterboden

Antwort Nr. 11
Meine Werkstatt konnte durch Corona lange Zeit nicht den Hybrid Kurs durchführen.

Der Chef ist sehr genau, weil er Bedenken vor der Prüfung durch das Aufsichtsamt hatte. Seiner Meinung nach würden sich aber nicht alle Werkstätten so verhalten.

Ist ähnlich wie mit Airbags. Da soll man ohne Schein auch nicht einfach alle Reparaturen am Lenkrad machen dürfen. Die Lehrgänge sind vermutlich nicht kostenlos 🤷‍♀️

Antw.: Hohlraumkonservierung/Unterboden

Antwort Nr. 12
Hab mit dem Autohaus über die schlechte Konservierung vom Jazz 2016 und Civic gesprochen. Sie raten mir von nachträglicher Konservierung ab, ist nicht erforderlich. Jetzt kann ich wieder nachdenken. Termin steht ja für September.

Er hat ja bald eine neue Tür und Seitenteil, wer weiß wie gut da konserviert wird.

Antw.: Hohlraumkonservierung/Unterboden

Antwort Nr. 13
bedenke, das der von dir genannte Bericht aus Schweden stammt, wo sehr viel Salz und auch Split zum Einsatz kommen in Wintertagen. Das ist grad im Ruhrgebiet doch wohl kaum der Fall. Von daher würde ich mir da keine Sorgen machen.

lass lieber checken, ob dein Auto bei dem Unfall nicht krumm geworden ist! Das kann schneller gehen, als man meint. Das die gesamte Karosserie dann verzogen ist, wäre dann wohl ein Totalschaden, oder?

Antw.: Hohlraumkonservierung/Unterboden

Antwort Nr. 14
Fahrzeuge für Skandinavien werden  besonders gut konserviert. Die haben viel Eis und Schnee, ich denke mehr Salz haben wir.
Der Unfallschaden wird eh vorher gemacht.