Zum Hauptinhalt springen
Thema: Persönliche EX30-Eindrücke (4940-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Antw.: Persönliche EX30-Eindrücke

Antwort Nr. 45
Komplette Totalausfälle des Displays hatten wir zum Glück nicht. Aber ja, ich kann den Frust durchaus nachvollziehen, frage mich aber auch, wieso das ganz Offensichtliche während der Entwicklung und den Tests beim Hersteller nicht aufgefallen ist.

Obwohl, aufgefallen dürfte das schon sein, man hielt eben daran fest. So wie Ford mit dem neuen Explorer, der die miesen Touchfelder auch komplett von VW-Baukasten mit übernommen hat, obwohl die Serienfertigung des Fahrzeugs noch mehrere Monate verschoben wurde. Da wäre auch Zeit gewesen, richtige Tasten zu verbauen. Man nimmt aber scheinbar schlechte Tests und Erlebnisse der Besitzer in Kauf.

Antw.: Persönliche EX30-Eindrücke

Antwort Nr. 46
Es scheint, als ob es jeder Hersteller auf die harte Tour lernen will.

Antw.: Persönliche EX30-Eindrücke

Antwort Nr. 47
Mein Kollege hat seinen EX30 jetzt seit 4 Wochen und kann nichts negatives berichten. Er war damit schon im Urlaub und ist mehrere längere Strecken gefahren.
Welten zuverlässiger als sein vorheriger 8er Golf.