Zum Hauptinhalt springen
Thema: Mad55's Lexus IS300h Luxury Line: ErFahrungen (2634-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Antw.: Mad55's Lexus IS300h Luxury Line: ErFahrungen

Antwort Nr. 15
Meine altes Touch Pro Navi greift ja noch auf die alten TMC (ohne PRO) Daten zu, da ändert sich natürlich auch nicht so schnell was. Wenn da Live-Traffic mit einem viel schnelleren Aktualisierungintervall läuft, dann glaub ich Dir sofort, dass immer der gleiche Streckenvorschlag schnell nervt.  :icon_dito:

An rein prophylaktische Maßnahmen bezüglich der Warnungen, glaube ich jetzt bei Toyota und Lexus nicht...  ;D
Wenn das Navi nicht aktiv sondern nur im Hintergrund läuft, aber auf meiner gerade befahrenen Autobahn ein Geisterfahrer ist, kommt keine Warnung, obwohl das Navi ja weiß, dass ich grad auf dieser Autobahn unterwegs bin... :-X
Herzlichen Gruß Markus              

Prius III Exe EZ 12/12 und Auris Edition S Plus EZ 05/17
bis 12/12: Prius II Sol mit Navi + Rückfahrkamera EZ 04/07

Antw.: Mad55's Lexus IS300h Luxury Line: ErFahrungen

Antwort Nr. 16
Wie auch immer. Die Technik ist auf jeden Fall noch ordentlich ausbaufähig und ich darf mich jetzt mit diesem halbgaren Produkt die nächsten 5-10 Jahre rumschlagen. Zum Glück gibt es noch Google Maps.
Automobile Historie: Citroen BX 14 RE -> Golf 4 1.4 -> Opel Corsa B: Edition World Cup Cool -> Toyota Yaris Hybrid: Life -> Lexus IS 300h: Luxury Line

Wer weiter geht, als sein Wagen lang ist, ist ein Jogger. Darum fuhr ich gerne Kleinwagen!

Antw.: Mad55's Lexus IS300h Luxury Line: ErFahrungen

Antwort Nr. 17
es gibt doch gute und günstige doppel-Din-Geräte, die auch eine Navigation mitbringen, oder? ist zwar ärgerlich, das du ein so teures Auto hast mit diesem "Mangel", aber an deiner Stelle würde ich da nicht lange überlegen. du musst ja viel fahren, und dann mit der langfristigen Ärger-perspektive? hmmm..

Grüße aus dem Münsterland, Berti
Lexus CT200h  ブリンガー (Buringā; der uns überall "Hin-Bringer")

Antw.: Mad55's Lexus IS300h Luxury Line: ErFahrungen

Antwort Nr. 18
Mal davon ab, dass ich nicht wüsste, wo ich das Navi einbauen soll (siehe Anhangsbild): Das Standard-Routing selbst ist ja nicht schlecht, nur die Verkehrsvorhersage lässt zu wünschen übrig. Das Smartphone brauche ich eh, damit ich ins Netz komme und damit ich unterwegs für Kunden und Kollegen erreichbar bin. Insofern ist für mich die Lösung beides laufen zu lassen. Die Ansagen kommen vom Werksnavi und sind gut integriert und der schnelle Kontrollblick aufs Smartphone, das direkt unter dem großen Display im Lüftergitter hängt, bricht mir nichts mehr ab.
Automobile Historie: Citroen BX 14 RE -> Golf 4 1.4 -> Opel Corsa B: Edition World Cup Cool -> Toyota Yaris Hybrid: Life -> Lexus IS 300h: Luxury Line

Wer weiter geht, als sein Wagen lang ist, ist ein Jogger. Darum fuhr ich gerne Kleinwagen!

Antw.: Mad55's Lexus IS300h Luxury Line: ErFahrungen

Antwort Nr. 19
Mein Bordcomputer verarscht mich. War die Abweichungen über die letzten Tankungen an der selben Zapfsäule noch bei konstant 0,5l, ist es jetzt wieder nur 0,3l wie bei der ersten Tankung.

Wie dem auch sei, meine Lübeck-Tour, bei Kaiserwetter und Abstandstempomat auf 130 Tacho mit ganz wenigen Sprints, brachte mir einen Verbrauch von 5,8l/100km ein. Traumhaft für so ein Auto!

Morgen geht es wieder die selbe Strecke, allerdings ist das Wetter deutlich schlechter. Bin auf den Verbrauch gespannt.
Automobile Historie: Citroen BX 14 RE -> Golf 4 1.4 -> Opel Corsa B: Edition World Cup Cool -> Toyota Yaris Hybrid: Life -> Lexus IS 300h: Luxury Line

Wer weiter geht, als sein Wagen lang ist, ist ein Jogger. Darum fuhr ich gerne Kleinwagen!

Antw.: Mad55's Lexus IS300h Luxury Line: ErFahrungen

Antwort Nr. 20
Etwas kühler, etwas viel mehr Stau, etwas mehr Regen und der Verbrauch lag bei 6,14l/100 km und die ermittelte Abweichung des Bordcomputers somit bei 0,44l.

Meine Vermutung ist, dass die Abweichung auch von der Außentemperatur abhängig ist. Ich werde das jetzt mal versuchen zu verifizieren.
Automobile Historie: Citroen BX 14 RE -> Golf 4 1.4 -> Opel Corsa B: Edition World Cup Cool -> Toyota Yaris Hybrid: Life -> Lexus IS 300h: Luxury Line

Wer weiter geht, als sein Wagen lang ist, ist ein Jogger. Darum fuhr ich gerne Kleinwagen!

Antw.: Mad55's Lexus IS300h Luxury Line: ErFahrungen

Antwort Nr. 21
Mir wäre das ja ziemlich egal.  ;)

Meine Bordcomputer haben bisher immer Schwankungen von 0,1 bis 0,5 gehabt, ich vermute, die haben sich an der Farbe meiner Socken während des Tankvorgangs orientiert.  ;D

Antw.: Mad55's Lexus IS300h Luxury Line: ErFahrungen

Antwort Nr. 22
Oh, ich hab nur schwarze Socken. Wie fast nur schwarze Klamotten. Muss ich mir mal ein paar rote und blaue Socken besorgen, vielleicht wird es dann präziser. :D
Automobile Historie: Citroen BX 14 RE -> Golf 4 1.4 -> Opel Corsa B: Edition World Cup Cool -> Toyota Yaris Hybrid: Life -> Lexus IS 300h: Luxury Line

Wer weiter geht, als sein Wagen lang ist, ist ein Jogger. Darum fuhr ich gerne Kleinwagen!

Antw.: Mad55's Lexus IS300h Luxury Line: ErFahrungen

Antwort Nr. 23
..... und die grünen Socken nicht vergessen  :-D
Grüße aus der Stadt mit dem größten Binnenhafen Europas
Klaus

Antw.: Mad55's Lexus IS300h Luxury Line: ErFahrungen

Antwort Nr. 24
Sozusagen Öko-Socken. :D
Automobile Historie: Citroen BX 14 RE -> Golf 4 1.4 -> Opel Corsa B: Edition World Cup Cool -> Toyota Yaris Hybrid: Life -> Lexus IS 300h: Luxury Line

Wer weiter geht, als sein Wagen lang ist, ist ein Jogger. Darum fuhr ich gerne Kleinwagen!

Antw.: Mad55's Lexus IS300h Luxury Line: ErFahrungen

Antwort Nr. 25
Frisch zurück vom FLH, der eigentlich ein FTH ist. Mein kleiner Straßenkreuzer bekam heute endlich seine Sommerschuhe auf den supersexy Werksfelgen verpasst. Der freundliche Mechaniker wies mich bei der Übergabe darauf hin, dass er sich nicht 100% sicher ist, ob beide Sätze (Winterreifen/Sommerreifen) hinterlegt wurden, oder ob versehentlich nur der Wintersatz gespeichert wurde. Normalerweise müssten beide drin sein. Falls nicht und die RDKS-Warnleuchte angeht, solle ich wieder vorbeikommen und er würde beide Sätze anlernen, was wohl nur zeitgleich geht und nicht nacheinander.

Da ich meine Arbeitszeit flexibel einteilen kann, bin ich also sicherheitshalber eine etwas größere Runde um den Block gefahren und siehe da, was sprang nach ca. 30 km Fahrstrecke an? Die RDKS-Warnleuchte.

Nochmal flux beim FTH vorgefahren und der Mechaniker senkte schon das Haupt, als er mich sah. Also musste ich nochmals notgedrungen einen weiteren schmackhaften Kaffee vom FTH konsumieren, während geschwind beide Sätze hinterlegt wurden.

Er erklärte mir auch, wie das wohl zustande gekommen ist und entschuldigte sich vielmals dafür, dass ich nochmals vorfahren musste. Wobei das für mich kein Ding war, weil er mir ordnungsgemäß Bescheid gegeben hatte und Fehler halt mal vorkommen.

49,90 inkl. Märchensteuer und sonstiger Grunzgebühren kostete mich der Spaß inkl. Einlagerung minimal verschrammter Winterbereifung auf der rechten Seite.

Wie geil die Werksfelgen sind, könnt ihr übrigens auf dem angehängten Foto sehen, welches ich im Januar geschossen habe, bevor der Wagen an mich übergeben wurde, weil es noch hieß: Warten auf die Winterschuhe.
Automobile Historie: Citroen BX 14 RE -> Golf 4 1.4 -> Opel Corsa B: Edition World Cup Cool -> Toyota Yaris Hybrid: Life -> Lexus IS 300h: Luxury Line

Wer weiter geht, als sein Wagen lang ist, ist ein Jogger. Darum fuhr ich gerne Kleinwagen!

 

Antw.: Mad55's Lexus IS300h Luxury Line: ErFahrungen

Antwort Nr. 26
Tolles Auto! Herzlichen Glückwunsch zum neun Lexus!

Yaris Gerd
Am Öl kann es nicht gelegen haben. Es war ja keines Drinnen!

Antw.: Mad55's Lexus IS300h Luxury Line: ErFahrungen

Antwort Nr. 27
Gerade zurück von meinem freundlichen Autohaus, wo ich heute morgen meinen kleinen Luxus-Cruiser zur 1. Inspektion nach 15.000 km brachte.

Da mein Händler absolut keinerlei Risiko für mich eingehen möchte, hat er meinen Wagen zum offiziellen Lexus-Händler in Bielefeld gebracht und von diesem die Inspektion durchführen lassen. So ehrbar dies meinen Händler macht, so unzufrieden war ich, als ich auf der Rechnung dann lesen musste, dass 4,5l 5W30 zum Preis von 134,55 netto (160,11 brutto) eingefüllt wurden. Da bei meinem Händler nach der ersten Inspektion immer anstandslos 0W20 eingefüllt wurde, habe ich diesmal darauf verzichtet extra hinzuweisen.

Meinen Unmut habe ich kund getan, da aber die Leistung nicht durch meinen Händler erbracht wurde, konnte der auch nicht viel für mich tun, außer dass wir in 15.000 km bei der nächsten Inspektion extra auf 0W20 bestehen im Auftrag.

Insgesamt hat mich diese "kleine" Inspektion 467,04 Euro gekostet. Der teuerste Einzelposten war das Öl, gefolgt vom Lohn von 112,60 netto.

Auf jeden Fall werde ich nach Ende der Garantiezeit die Inspektionen wieder durch meinen freundlichen Toyota-Händler durchführen lassen, der bei mir bisher kein solches Geschmäckle hervorgerufen hat.

Der Lexus selbst hat sich über die bisher gefahrene Strecke als angenehm unauffällig erwiesen und bereitet mir große Freude beim Fahren.
Automobile Historie: Citroen BX 14 RE -> Golf 4 1.4 -> Opel Corsa B: Edition World Cup Cool -> Toyota Yaris Hybrid: Life -> Lexus IS 300h: Luxury Line

Wer weiter geht, als sein Wagen lang ist, ist ein Jogger. Darum fuhr ich gerne Kleinwagen!


Antw.: Mad55's Lexus IS300h Luxury Line: ErFahrungen

Antwort Nr. 29
naja, Lexus halt. die Stundensätze sind bei Lexus höher als bei Toyota, da liegen locker 20€ zwischen.
und an Öl kann man eben bequem 'nen fetten Euro verdienen.

btw: bei unserem ist auch 5W30 drin, ich war erstaunt beim Entdecken des Zettels im Motörchenraum.
Grüße aus dem Münsterland, Berti
Lexus CT200h  ブリンガー (Buringā; der uns überall "Hin-Bringer")