Zum Hauptinhalt springen
Thema: Kleine Auswahl an derzeit verfügbaren Euro 6d-Temp Fahrzeugen (388-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Kleine Auswahl an derzeit verfügbaren Euro 6d-Temp Fahrzeugen

Diese Autos erfüllen die Norm Euro 6d-TEMP / Bilder: Nachrichten / Bilder /...

Umfangreichere Liste:
ADAC

Witzig zu lesen, dass nicht die Deutschen Hersteller, wie seit Jahrzenten angekündigt durch innermotorische Maßnahmen die Schadstoffe reduzieren, sondern z.B. Mazda weiterhin ohne Rußpartikelfilter unterwegs sein wird...

Schön herauszulesen wie MPI Motoren ohne Änderung die Norm erfüllen: Motor-Talk

 Jorin hat den Code bereinigt.

Antw.: Kleine Auswahl an derzeit verfügbaren Euro 6d-Temp Fahrzeugen

Antwort Nr. 1
Finde ich gut, wenn auf die Mogelpackung Partikelfilter verzichtet wird. Technische Möglichkeiten dazu gibt es genug.

Antw.: Kleine Auswahl an derzeit verfügbaren Euro 6d-Temp Fahrzeugen

Antwort Nr. 2
Die Liste wurde mittlerweile aktualisiert.

Verwundert bin ich über Toyota und Honda, die ja seit Jahren sehr saubere Fahrzeuge anbieten aber bisher jeweils nur mit einem Modell vertreten sind. Dazu noch Modelle mit denen ich nun nicht gerechnet hätte.

Toyota mit dem GT86, Honda mit dem Civic Diesel.
85er Ford Escort 1.1 50 PS -> 91er Ford Fiesta 1.3 60 PS -> 97er Nissan Micra 1.0 CVT 54 PS -> 98er Ford Fiesta 1.25 75 PS -> 2009er Honda Civic FK1 100 PS -> 2012er Honda Jazz IMA 98 PS




Antw.: Kleine Auswahl an derzeit verfügbaren Euro 6d-Temp Fahrzeugen

Antwort Nr. 3
irgendwie hat der ADAC hier auch jede Menge Benziner gelistet und im Vorwort was geschrieben von möglichen Fahrverboten, wenn nicht 6dTemp mindestens erreicht wird.
betrifft das nicht nur Diesel? so war zumindest immer mein Verständnis der Sache. Oder sind die genannten Benziner allesamt Direkteinspritzer? dann macht das ja Sinn.
Grüße aus dem Münsterland, Berti
Lexus CT200h  ブリンガー (Buringā; der uns überall "Hin-Bringer")

Antw.: Kleine Auswahl an derzeit verfügbaren Euro 6d-Temp Fahrzeugen

Antwort Nr. 4
Die Fahrverbote drohen wegen Stickoxiden. Die treten in der Form meines Wissens nur bei Dieseln auf. Feinstaub ist bei allen Euro 6 unkritisch.
Automobile Historie: Citroen BX 14 RE -> Golf 4 1.4 -> Opel Corsa B: Edition World Cup Cool -> Toyota Yaris Hybrid: Life -> Lexus IS 300h: Luxury Line

Wer weiter geht, als sein Wagen lang ist, ist ein Jogger. Darum fuhr ich gerne Kleinwagen!

Antw.: Kleine Auswahl an derzeit verfügbaren Euro 6d-Temp Fahrzeugen

Antwort Nr. 5
Feinstaub unkritisch bei Euro 6? das kann ich kaum glauben, denn der ioniq Hybrid hat sicher auch Euro 6 und sicher ein FS-Problem, denn er hat einen DI-Motor ohne FS-filter, zumindest bisher.
und das dürfte bei den anderen Benzinern ohne Filter genau so sein.
Grüße aus dem Münsterland, Berti
Lexus CT200h  ブリンガー (Buringā; der uns überall "Hin-Bringer")

Antw.: Kleine Auswahl an derzeit verfügbaren Euro 6d-Temp Fahrzeugen

Antwort Nr. 6
@Mad55
Nicht ganz richtig. Die Umweltzonen gibt es auch wegen zu hoher Feinstaubbelastung. Wird aber erst problematisch bei blauer Plakette. Also eher nie.

Antw.: Kleine Auswahl an derzeit verfügbaren Euro 6d-Temp Fahrzeugen

Antwort Nr. 7
denn der ioniq Hybrid hat sicher auch Euro 6 und sicher ein FS-Problem, denn er hat einen DI-Motor ohne FS-filter, zumindest bisher.
Man kann es nur immer wieder gebetsmühlenartig vortragen: Es gibt Varianten, Direkteinspritzung partikelarm durchzuführen. Macht zwar fast kein Hersteller, aber es gibt eben Direkteinspritzer, die ohne Filter die Vorgaben der 6d temp einhalten. So wie es Dieselmotoren gab, die ohne Speicherkatalysator, Ad Blu und sonstige Additive und ohne Tricks Euro 6 geschafft haben.