Zum Hauptinhalt springen
Thema: Fahrzeugverriegelung an der Heckklappe funktioniert nicht mehr (1764-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Antw.: Fahrzeugverriegelung an der Heckklappe funktioniert nicht mehr

Antwort Nr. 45
Wenn Crimpen so easy ist, weshalb schreiben die Automobilkonzerne dann exakt Fabrikat und Type der zu verwendenden Zange (Kosten sehr deutlich über 100,-€), deren Einstellung für die einzelnen Crimpungen und sogar Fabrikat und Type des Crimpmaterials (Aderendhülsen, Kabelschuhe, Verbinder, etc.) klitzeklein vor?
Ich denke, dass nur die allerwenigsten die Werkzeuge/Material und vor allem die Ausbildung haben, wirklich sichere Verbindungen zu crimpen. ;-) (siehe auch: Crimpen-Fehlerquellen)
PS: irgendwo im Keller müsste ich noch ein paar Ordner mit Verarbeitungsvorschriften (nur  Elektrik betreffend) von den Sternchenautos rumstehen haben...
Oh Herr wirf Hirn vom Himmi.. 
"You have to take the men as they are ... but you can not leave them like that !!" :-P
Toyota Yaris HSD life(vFL) (seit 11/2013)

Antw.: Fahrzeugverriegelung an der Heckklappe funktioniert nicht mehr

Antwort Nr. 46
Ich verlass mich da lieber auf meinen altbewährten Lötkolben, jahrzehntelange Übung und ein Stück Schrumpfschlauch, als auf eine preiswerte Crimpzange und Billigverbinder aus dem Baumarkt, die längst keine 100% gasdichte Verbindung schaffen.  :knicks:
Sehe ich als alter Elektronikbastler auch so.

Ich würde das belastete Kabelstück großflächig entfernen, ein neues biegsames Kabelstück (natürlich Litze, da die Biegelast aufnehmen soll) dazwischenlöten und jeweils mit Schrumpfschlauch isolieren. Pressverbindungen sind m.E. nicht so haltbar.
Klar würde ich nicht einfach die gebrochene Stelle löten. Da ist vorbestimmt, dass daneben wieder ein neuer Bruch entsteht.

Antw.: Fahrzeugverriegelung an der Heckklappe funktioniert nicht mehr

Antwort Nr. 47
wenn das mal alles @Kölle ming Kölle s FTH gewusst hätte, wäre ihm sicher ein weiterer Werkstattaufenthalt erspart geblieben...
@manu54 : sie schreiben es deswegen so detailliert vor, damit die Fehlerquote möglichst gering bleibt. Weshalb denn wohl sonst? Ob die wohl auch eine exakte Lötanleitung bereit halten? Ach ne: Löten? Kann ich! (hab es zumindest mal in meiner Ausbildung gesehen.... wie es einer gezeigt bekam...)  :icon_fred_ironie:
viele Grüße, Stephan


Antw.: Fahrzeugverriegelung an der Heckklappe funktioniert nicht mehr

Antwort Nr. 48
Heute morgen habe ich den Yaris mit dem "Zierkofferraum" (da nicht nutzbar) wieder in die Werkstatt gebracht, wo man das Auto - obwohl ohne vereinbarten Termin - gleich dabehalten und mir auch ein Ersatzauto zur Verfügung gestellt hat, dafür ein dickes Lob!

Nachmittags kam dann der Anruf, dass die Reparatur durchgeführt wurde und ich den Wagen wieder abholen könnte.
Als Grund für den Ausfall der Ver- bzw. Entriegelung wurde mir "eine lockere Kabelverbindung" genannt, die man wieder sorgfältig befestigt habe.
Ob das stimmen kann, weiß ich nicht, aber zumindest kann ich den Kofferraum jetzt wieder normal nutzen - jedenfalls für den Moment...  ;)

Antw.: Fahrzeugverriegelung an der Heckklappe funktioniert nicht mehr

Antwort Nr. 49
Leider, leider, leider muss ich das Thema wieder hochbringen (obwohl es inzwischen korrekterweise "Fahrzeug-ENT-riegelung nicht nur an der Heckklappe funktioniert nicht mehr" heißen müsste)... :'(

Die Befestigung der lockeren Kabelverbindung hat gerade mal 10 Tage gehalten - heute morgen ging das vermaledeite Spielchen schon wieder los, die Heckklappe ließ sich absolut nicht zum Öffnen bewegen. :mst:

Ich habe also heute morgen meinen FTH telefonisch angemeckert  :motz: und gesagt, dass ich Pfingsten wegfahre und dafür einen funktionstüchtigen Kofferraum benötige. Ich habe nämlich keine Lust, Gepäck oder andere Gegenstände lose im Innenraum zu verstauen, da sich diese im ungünstigen Fall eines starken Bremsvorgangs bekanntermaßen in gefährliche Geschosse verwandeln können.
Nach der letzten (wie sich ja jetzt herausgestellt hat) Flickschusterei hatte man mir ja schon gesagt, dass - für den (jetzt eingetretenen) Fall eines erneuten Defekts ein kompletter Kabelstrang ausgetauscht werden müsse.
Morgen früh fahre ich also schon wieder zum FTH  :nrv: - es wird aber so kurzfristig auch erst mal wieder "geflickschustert", denn a) muss das Ersatzteil erst bestellt werden, b) muss erst genau geprüft werden, an welcher Stelle der Defekt vorliegt, c) muss der Wagen dann 2 Tage in die Werkstatt (Termin wird morgen vereinbart), d) muss ein Ersatzwagen auch solange verfügbar sein und e) ist der Elektriker, der zuletzt an dem Auto gearbeitet hatte, zur Zeit im Urlaub. :icon_sauer:  :icon_eazy_mecker:

Ich hoffe dann nur, dass die morgige "Reparatur" zumindest übers Wochenende hält.  :icon_fred_ironie:
Und mehr schreibe ich jetzt lieber nicht.  :icon_zensiertnew:

Fortsetzung folgt...

Antw.: Fahrzeugverriegelung an der Heckklappe funktioniert nicht mehr

Antwort Nr. 50
Du hast aber auch ein Pech!
Hoffentlich schaffen die nun eine endgültige Lösung!

Antw.: Fahrzeugverriegelung an der Heckklappe funktioniert nicht mehr

Antwort Nr. 51
Oje, Du armer. Mein Beileid.
Solche vorgehenweisen kenne ich auch von einer Werkstatt (nicht Toyota) wo ich ein Auto gekauft habe.
Habe dann die Werkstatt gewechselt und jetzt ist (alles) das meiste gut.

Kopf hoch, wird schon werden!
"Der Mensch von heute hat nur ein einziges wirklich neues Laster erfunden: die Geschwindigkeit."
Zitat von: Aldous Huxley
"Nur zwei Dinge sind unendlich, das Weltall und die menschliche Dummheit. Beim Weltall bin ich mir aber nicht ganz sicher."
Zitat von: Albert Einstein

Antw.: Fahrzeugverriegelung an der Heckklappe funktioniert nicht mehr

Antwort Nr. 52
Was hast du getan, dass du so viel schlechtes Karma gesammelt hast? Naja, nach der Nummer darf die nächsten 100 Jahre eigentlich nichts mehr an Autos bei dir passieren. ;)
Automobile Historie: Citroen BX 14 RE -> Golf 4 1.4 -> Opel Corsa B: Edition World Cup Cool -> Toyota Yaris Hybrid: Life -> Lexus IS 300h: Luxury Line

Wer weiter geht, als sein Wagen lang ist, ist ein Jogger. Darum fuhr ich gerne Kleinwagen!

Antw.: Fahrzeugverriegelung an der Heckklappe funktioniert nicht mehr

Antwort Nr. 53
  :-D
Na ja, vielleicht ist diese geballte Ladung Pech auch der Ausgleich dafür, dass ich bislang noch nie einen wirklichen Defekt an meinen Autos hatte. ;D

Antw.: Fahrzeugverriegelung an der Heckklappe funktioniert nicht mehr

Antwort Nr. 54
"Wohl dem, der das Beste nicht verlor im Kampfe des Lebens: Den Humor." - Wilhelm Busch
Automobile Historie: Citroen BX 14 RE -> Golf 4 1.4 -> Opel Corsa B: Edition World Cup Cool -> Toyota Yaris Hybrid: Life -> Lexus IS 300h: Luxury Line

Wer weiter geht, als sein Wagen lang ist, ist ein Jogger. Darum fuhr ich gerne Kleinwagen!