Zum Hauptinhalt springen
Thema: Yaris Hybrid - niedrigster Verbrauch  (4901-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Antw.: Yaris Hybrid - niedrigster Verbrauch

Antwort Nr. 30
@Lutz geht mir in der Stadt genau so.

Man muss einfach gucken, was davon kann man ausprobieren? Wenn es weder Verkehr, noch Ampelschaltungen zulassen, dann hilft nur, dass beste daraus machen.

Ich habe mich mit meinem Bruder dazu unterhalten.
Er sagt 26 Jahre Hamburg, Motorrad und Auto. Egal welche Geschwindigkeit, bei grüner Welle fahren ist unmöglich. Kreisverkehr wäre gut.

Ja, da habe ich es besser ;-) und schöner. Aber, auch länger.
Je nach Uhrzeit steht man in Hamburg rum. 15 km :-/ 45 Minuten :-(

Reisen statt Rasen - Ich fahre nicht nach Tacho, ich fahre nach Ecometer


Antw.: Yaris Hybrid - niedrigster Verbrauch

Antwort Nr. 32
Dankeschön @Jorin für die Mühe.

Reisen statt Rasen - Ich fahre nicht nach Tacho, ich fahre nach Ecometer

Antw.: Yaris Hybrid - niedrigster Verbrauch

Antwort Nr. 33
Ja, @Jorin 's Arbeit verdient Respekt und einige Dinge hatte ich so "dezentral" wie zuvor gar nicht gelesen!

Hier stieß ich dann auch auf ein ökologisches Problem, welches ich nicht ganz so sehe wie Du @Knauser :

Du rechtfertigst den Einsatz von E10 nicht nur mit Verbesserungen im Verbrauchs- und Leistungsbereich, sondern auch ökologischen Vorzügen.
Ich habe mich bisher konstant gegen E10 gewehrt, da m.E. die Rodung von (Regen-)Wäldern und Umwidmung von Flächen die dem Brotgetreide-Anbau dienten für die Bio-Ethanolproduktion in keinem Verhältnis zum gewonnen Nutzen stehen.
Grüsse vom
Niederrhein(er2)
- auf dem Weg zur sinnvollen Antriebstechnik
diesen Wert (Peugeot 2008 Diesel) muss der Yaris jetzt unterbieten! :-)
hier seht Ihr mein Bemühen! ;-)

Antw.: Yaris Hybrid - niedrigster Verbrauch

Antwort Nr. 34
Ist aber mit den Biogasanlagen auch nicht viel besser. Vor Jahren gab es bei uns ab und zu ein Maisfeld für das Tierfutter. Wenn ich mich heute umsehe - riesige Schläge mit Mais. Und das Jahr davor war dort auch Mais und in diesem Jahr sicher auch. Habe mal früher als Kleingärtner gehört, man soll nicht immer auf die selbe Stelle sch... Aber sicher haben sich die heutigen Erkenntnisse über diese Parole hinweggesetzt. Man lernt eben nie aus.
"Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat manchmal nur keine Lust, mit Idioten zu diskutieren" (Albert Einstein)

Antw.: Yaris Hybrid - niedrigster Verbrauch

Antwort Nr. 35
Ist aber mit den Biogasanlagen auch nicht viel besser.

Es werden aber dort auch, wenn auch wenige, Konsequenzen gezogen. In unserer Region gehören große Pachtflächen der evangelischen Kirche, die angekündigt hat für Flächen, die ausschließlich der Biogasproduktion dienen, die Pachtverträge nicht zu verlängern.
Grüsse vom
Niederrhein(er2)
- auf dem Weg zur sinnvollen Antriebstechnik
diesen Wert (Peugeot 2008 Diesel) muss der Yaris jetzt unterbieten! :-)
hier seht Ihr mein Bemühen! ;-)

Antw.: Yaris Hybrid - niedrigster Verbrauch

Antwort Nr. 36
Da das Thema E10 für mich zum Verbrauch senken zu tun hat gehört es hier meiner Meinung nach rein.

Ob das nun gut oder schlecht ist:
E10 oder Super

Können wir das bitte da weiter diskutieren?

Reisen statt Rasen - Ich fahre nicht nach Tacho, ich fahre nach Ecometer


Antw.: Yaris Hybrid - niedrigster Verbrauch

Antwort Nr. 38
Ob das nun gut oder schlecht ist:
E10 oder Super

Können wir das bitte da weiter diskutieren?

Dort werden auch nur die technischen Aspekte diskutiert! Lassen wir's - ist ja hier kein Umweltforum!  :-X
Grüsse vom
Niederrhein(er2)
- auf dem Weg zur sinnvollen Antriebstechnik
diesen Wert (Peugeot 2008 Diesel) muss der Yaris jetzt unterbieten! :-)
hier seht Ihr mein Bemühen! ;-)

Antw.: Yaris Hybrid - niedrigster Verbrauch

Antwort Nr. 39
@Lutz geht mir in der Stadt genau so.
Ich habe mich mit meinem Bruder dazu unterhalten.
Er sagt 26 Jahre Hamburg, Motorrad und Auto. Egal welche Geschwindigkeit, bei grüner Welle fahren ist unmöglich. Kreisverkehr wäre gut.

Mein Eindruck ist, daß es in Hamburg kaum grüne Welle gibt. Auf den meisten Hauptstraßen hangelt man sich von roter Ampel zu roter Ampel. Die einzige Straße mit grüner Welle, die ich im Hamburger Westen kenne ist, die B431.
Und rote Welle versaut nicht nur den Verbrauch, sondern ist auch schlecht für die Umwelt.
Das hier ist keine Kriegserklärung, sondern nur die Meinung eines einzelnen Mannes.

Toyota Yaris HSD - Edition 2014

Antw.: Yaris Hybrid - niedrigster Verbrauch

Antwort Nr. 40
Ich könnte mir vorstellen, dass man Abgasbelastungen gut verringern könnte, wenn man die Ampelphasen so optimieren könnte, dass möglichst wenig Beschleunigungen bei den beteiligten Autos erforderlich wären. Dazu wäre es natürlich hilfreich, wenn den wartenden Autofahrern kommuniziert werden könnte, dass sie für die nächsten 2min den Motor abstellen könnten.
Sion ist reserviert. Bin zwar nicht voll überzeugt von der Umsetzbarkeit für den Preis, aber er hat ein paar nachhaltige Ideen, die mir gefallen.

Vom 3er BMW (F31) zum Yaris: ein Fortschritt bei Komfort, Verbrauch, Vernunft


Antw.: Yaris Hybrid - niedrigster Verbrauch

Antwort Nr. 42
Ich könnte mir vorstellen, dass man Abgasbelastungen gut verringern könnte, wenn man die Ampelphasen so optimieren könnte, dass möglichst wenig Beschleunigungen bei den beteiligten Autos erforderlich wären. Dazu wäre es natürlich hilfreich, wenn den wartenden Autofahrern kommuniziert werden könnte, dass sie für die nächsten 2min den Motor abstellen könnten.

Das wäre aber nur eine Lösung für alte Autos, da ja die "Start-Stop-Automatik" im Vormarsch ist. Solange sich die aber abschalten lässt, hilft weder sie noch eine, wie auch immer geartete, Zeitanzeige an der Ampel für alle anderen. Übrigens gab es bereits solche Anzeigen in unterschiedlichen Ausprägungen - wieder verschwunden sind sie alle!
Grüsse vom
Niederrhein(er2)
- auf dem Weg zur sinnvollen Antriebstechnik
diesen Wert (Peugeot 2008 Diesel) muss der Yaris jetzt unterbieten! :-)
hier seht Ihr mein Bemühen! ;-)

Antw.: Yaris Hybrid - niedrigster Verbrauch

Antwort Nr. 43
Nein, es ging mir um das ständige Anhalten-und-wieder-Beschleunigen-müssen, denn die (nur selten vernünftig funktionierende) Start-Stop-Automatik senkt ja nicht den Verbrauch bei der Wiederbeschleunigung.

Ich hatte mal gelesen, dass solche Zeitanzeigen in Deutschland deshalb verschwanden, weil manche sie als Countdown zum Formel-1-mäßigen Schnellstart nutzten. In anderen Ländern scheint das wohl nicht so ausgeprägt zu sein, denn dort gibt es solche Anzeigen (noch). Vielleicht muss es ja kein Countdown sein, vielleicht reichen ja 2 zusätzliche Textampeln - "Motor bitte abschalten" und "Bitte vorbereiten zum Neustart".
Sion ist reserviert. Bin zwar nicht voll überzeugt von der Umsetzbarkeit für den Preis, aber er hat ein paar nachhaltige Ideen, die mir gefallen.

Vom 3er BMW (F31) zum Yaris: ein Fortschritt bei Komfort, Verbrauch, Vernunft

Antw.: Yaris Hybrid - niedrigster Verbrauch

Antwort Nr. 44
m.M.n. reicht es auch, wie bei uns an einer innerstädtischen Ampel gelöst.
Ein zusätzliches Signallicht, wo ca. 5 Sek zuvor das Wort "AN" aufleuchtet. :applaus:
Leider hat nur an dieser einen Anlage das Geld dafür gereicht. :-(

Gruß hybbi56
Yaris Life HSD stahlblau + Komfortpaket
Auris1 HSD Travel schneeweiss