Zum Hauptinhalt springen
Thema: Abgas-Skandal: VW-Diesel bleiben nach Umrüstung Dreckschleudern (31076-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.


Antw.: Abgas-Skandal: VW-Diesel bleiben nach Umrüstung Dreckschleudern

Antwort Nr. 47
für mich ein klassischer Trittbrettfahrer; wieso kommt er erst jetzt damit raus? Weil er einen plausiblen Schuldigen für seine Theorie gefunden hat? Was ist mit den ganzen LKW, die durch das genannte Autobahnkreuz düsen? Sind die auch alle von VW?
viele Grüße, Stephan


Antw.: Abgas-Skandal: VW-Diesel bleiben nach Umrüstung Dreckschleudern

Antwort Nr. 48
Ich denke, dass das mit "Trittbrettfahren" nur wenig zu tun hat. Zumal er ja mehrgleisig fährt und u.A. auch die Initiative zum Bau eines Tunnels ankurbelt. Meinung der Schreiberin: Runter mit den Autos in eine möglichst lange Röhre, damit die Fahrer ihren eigenen Dreck ausgiebig einatmen können!
Selbstverständlich ist es logisch, ausgerechnet jetzt (nach längerer Vorbereitungszeit) einzusteigen, denn JETZT sind die Leute sensibilisiert und müssen nicht aufwändig aus ihrem rosaroten Dornröschenschlaf geweckt werden.
Autos stoßen hinten nun mal keinen biologisch-dynamisch erzeugten Veilchenduft aus.
Wären unsere 'Politiker', allen voran der EX-Verkehrsminister, nicht derart korrupt, wäre schon längst die vor Jahren versprochene Verlagerung des LKW-Verkehrs auf die Schiene in vollem Gange und nur noch der Nahverkehr würde die Rennstrecken belasten.
Oh Herr wirf Hirn vom Himmi.. 
"You have to take the men as they are ... but you can not leave them like that !!" :-P
Toyota Yaris HSD life(vFL) (seit 11/2013)

Antw.: Abgas-Skandal: VW-Diesel bleiben nach Umrüstung Dreckschleudern

Antwort Nr. 49
Zitat
Selbstverständlich ist es logisch, ausgerechnet jetzt (nach längerer Vorbereitungszeit) einzusteigen, denn JETZT sind die Leute sensibilisiert und müssen nicht aufwändig aus ihrem rosaroten Dornröschenschlaf geweckt werden.

exakt das ist für mich die Definition eines Trittbrettfahrers...
viele Grüße, Stephan


Antw.: Abgas-Skandal: VW-Diesel bleiben nach Umrüstung Dreckschleudern

Antwort Nr. 50
wann hätte er sonst anfangen sollen? In 30 Jahren, wenn der 'Dieselskandal' wieder vergessen ist?
Vielleicht sind ihm ja auch erst durch den Skandal die Augen aufgegangen! (was auch aus dem Text herauszulesen ist).

Wenn man Deine "Trittbrett"-Definition nutzt, dann wären demnach sämtliche Verfahren, die nach dem ersten Skandal auftraten auch nur das Ergebnis von Trittbrettfahrerei.
Ich persönlich freue mich über die kleinste Initiative, egal ob von offizieller Stelle oder vom Hausmeister des Wohnblocks nebenan, die wenigstens versucht etwas zu ändern.
Den Kopf in den Sand zu stecken und Probleme abzuwälzen ist inzwischen ja leider schon zum guten Ton in unserem Land geworden.

Es wird dringend Zeit, dass an unseren Schulen wieder Werte wie Zivilcourage oder Selbstverantwortung gelehrt werden
Oh Herr wirf Hirn vom Himmi.. 
"You have to take the men as they are ... but you can not leave them like that !!" :-P
Toyota Yaris HSD life(vFL) (seit 11/2013)


Antw.: Abgas-Skandal: VW-Diesel bleiben nach Umrüstung Dreckschleudern

Antwort Nr. 52
wann hätte er sonst anfangen sollen?
(...)

nun, da er Arzt ist, darf man ihn zu den Wissenschaftlern zählen. Also hätte ich erwartet, dass er tätig wird - also zu forschen beginnt, nachdem ihm aufgefallen ist - dass die Gegend, in der er tätig ist, etwas auffällig ist. Stattdessen hat er sein Heil in der Verdammung des Rauchens gesucht. Zumindest ist ihm selbst aufgefallen, dass da was nicht zusammen passt. Immerhin etwas.... denn ne große Leuchte muss man nicht sein, um zu dem Schluß zu kommen, dass Straßen mit hohem Verkehrsaufkommen für die Anwohner nicht sonderlich gesundheitsförderlich sind...
viele Grüße, Stephan


Antw.: Abgas-Skandal: VW-Diesel bleiben nach Umrüstung Dreckschleudern

Antwort Nr. 53
Im Umkehrschluss ist vorher rausfinden oder  :-X auch keine Lösung, oder?  ;D
"What if it's all a hoax and we create a better world for nothing"

Soramaru


Antw.: Abgas-Skandal: VW-Diesel bleiben nach Umrüstung Dreckschleudern

Antwort Nr. 55
Dieselaffäre - Vier VW-Mitarbeiter belasten Winterkorn und Diess
Volkswagen: Vier VW-Mitarbeiter belasten Herbert Diess und Martin Winterkorn...

Abgasskandal - Volkswagen will offenbar Mitarbeitern kündigen, die als Kronzeugen aussagten
VW-Abgasskandal: Mehreren Mitarbeitern droht offenbar die Entlassung -...