Zum Hauptinhalt springen
Thema: Sion von Sono Motors: Preiswertes Elektroauto mit Solartechnik (12041-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Antw.: Sion von Sono Motors: Preiswertes Elektroauto mit Solartechnik

Antwort Nr. 15
Die Frage nach der Firma und den Ersatzteilen kann man sich bei Tesla auch fragen. Da sind die Autos aber einen Zacken teurer ...
Für mich schaut's so aus, als ob unter dem Sion einiges von BMW verbaut ist.

Antw.: Sion von Sono Motors: Preiswertes Elektroauto mit Solartechnik

Antwort Nr. 16
Wer weiß, wie lange die Firma existieren wird und wie lange es dafür noch Ersatzteile geben wird?  Niemand kann etwas über die Qualität und die Sicherheit sowie die Zuverlässigkeit sagen.

Das stimmt schon, aber so können sich auch keine Neuen etablieren. Gerade die DHL-Fahrzeuge zeigen doch, wie sehr Innovationen den Markt verändern können, wenn man nicht alles in die Hände der Hiesigen legt.
"What if it's all a hoax and we create a better world for nothing"

Soramaru

Antw.: Sion von Sono Motors: Preiswertes Elektroauto mit Solartechnik

Antwort Nr. 17
Ja, wenn der Preis 12 000€ + 4 000€  =  16 000 € incl. Batterien mit 250Km Reichweite wäre es ein interessantes Auto.

Die Wahrscheinlichkeit, dass Tesla vom Markt verschwindet ist geringer. Ausserdem haben die viel mehr Erfahrung mit BEV's und die Autos bieten auch viel mehr. Ausserdem haben die ein gutes Ladentisch.

Für 12 000 € könnte ich mir einen Yaris HSD in Grundausstattung kaufen. Wenn ich ihm eine  Batterie für 4 000 € Spendiere und ein Ladegerät, dann könnt ich den ICE ausbauen und verkaufen und hätte einen Yaris BEV's. Bei MG's zusammen haben 100PS = 74KW. Dann hätte ich ein bewertes, sicheres Auto. Das würde natürlich viel Arbeit kosten und es hätte keine Solarzellen, aber es wäre eine  Yaris.


Yaris Gerd
Am Öl kann es nicht gelegen haben. Es war ja keines Drinnen!

Antw.: Sion von Sono Motors: Preiswertes Elektroauto mit Solartechnik

Antwort Nr. 18
Ok.
"What if it's all a hoax and we create a better world for nothing"

Soramaru

Antw.: Sion von Sono Motors: Preiswertes Elektroauto mit Solartechnik

Antwort Nr. 19
Ich will das Auto nicht schlecht machen. Es ist  natürlich schwierig für so ein Eines Startup Unternehmen ein Auto zu einem kleinen Preis zu bauen. Es kann nicht in großen Stückzahlen bauen und es kann das Auto nicht durch andere Autos subventionieren. Vielleicht ist das Auto ja gut? Aber ich würde das Auto weder kaufen noch bestellen, ohne es Probe gefahren zu haben. Trotz aller Skepsis und Vorsicht scheint es ein viel Versprechendes Auto zu werden. Leider ist München 800Km von Hamburg entfernt. Eine Probefahrt würde mich schon interessieren.

Yaris Gerd
Am Öl kann es nicht gelegen haben. Es war ja keines Drinnen!


Antw.: Sion von Sono Motors: Preiswertes Elektroauto mit Solartechnik

Antwort Nr. 21
Ich würde es auch nicht sofort bestellen oder kaufen.
Mal sehen, wann und ob die Produktion anläuft. Dann ist wichtig, wer die Gewährleistungsreparaturen übernimmt.
Denn eine eigene Werkstattlinie und Servicelinie wollen sie ja laut Homepage nicht aufbauen.

Schau mer moi - aber wenn das jeder so machen würde, bekommen die die ersten 5.000 Bestellungen ja nie voll und es wird den Sion nicht zu kaufen geben - auch wieder blöd ... :-/
Grüße Pit

Yaris HSD Edition-S


Antw.: Sion von Sono Motors: Preiswertes Elektroauto mit Solartechnik

Antwort Nr. 23
Tja, schwierige Situation.
Ich bin auch für die Unterstützung solcher Unternehmen und habe schon bei verschiedenen crowdfundings mitgemacht.
Hier bin ich aber ziemlich verunsichert.
Die Webseite gibt außer schönen Worten zu den technischen Daten nicht viel her und man muss sich die Infos im Netz zusammenklauben. Keine Infos, die einen interessieren, dafür die Aussagen, dass man ein anderes Auto damit laden kann (wie praktisch...) oder einen Campingkühlschrank oder Herd damit betreiben kann.
Zudem keine Bilder, mit denen man was anfangen kann. Nichts aus dem Innenraum, Armaturenbrett usw.usf.
Zudem scheint mir die Reichweite sehr geschönt. 12kWh/100km scheint mir ziemlich unrealistisch. Man munkelt von einem 30 kWh Akku.
Das Fahrzeug an sich gefällt mir auch nicht wirklich.
Ich lasse es bleiben...

Antw.: Sion von Sono Motors: Preiswertes Elektroauto mit Solartechnik

Antwort Nr. 24
Irgendwo steht aber auch, dass erst nur die fahren dürfen, die auch schon eine Anzahlung (ab 500 EUR) gemacht haben.

Ach so - ja sehr unübersichtlich die Seite.
Das "sign up" funktioniert ja auch an keinem der angegebenen Orte. Scheint mir alles sehr überstürzt.


Antw.: Sion von Sono Motors: Preiswertes Elektroauto mit Solartechnik

Antwort Nr. 26

Wenn ich mir das so anschaue, gibt es Parallelen zum Model 3. Panorama Glasdach, schlichtes Armaturenbrett mit Tablet in der Mitte. Nur beim Sion ist das Tablet kleiner. Dafür hat er Feinstaubfilter und Solarzellen.

Yaris Gerd
Am Öl kann es nicht gelegen haben. Es war ja keines Drinnen!

Antw.: Sion von Sono Motors: Preiswertes Elektroauto mit Solartechnik

Antwort Nr. 27
@RaiLan

Welcher Hersteller gibt denn keine geschönt Werte ab?  Renault gibt für den neuen Zoe 400Km an. Es gibt Testberichte, die Aussagen,  dass 300Km nicht zu erreichen sind. Das sind jungeeute, die müssen ihre Webseite noch bearbeiten. Wahrscheinlich waren sie bis Jetzt mit wichtigeren Dingen beschäftigt,  als mit ihrer Website.


Yaris Gerd
Am Öl kann es nicht gelegen haben. Es war ja keines Drinnen!

Antw.: Sion von Sono Motors: Preiswertes Elektroauto mit Solartechnik

Antwort Nr. 28
Die Webpräsenz sollte Prio 1 sein, sonst wecken die gar nicht erst das Interesse der Leute. Natürlich nicht auf Kosten des Produkts ;)
Ich vermute leider auch, dass die ihre 5000 nicht zusammenbekommen, was ich extrem schade fände.
"What if it's all a hoax and we create a better world for nothing"

Soramaru

Antw.: Sion von Sono Motors: Preiswertes Elektroauto mit Solartechnik

Antwort Nr. 29
Ja, jetzt wo die Entwicklung steht, müssen sie sich um die Webpräsens kümmern. Jetzt geht die Werbetrommel los.  Ich habe viel positives und auch ein wenig Skepsis  in den Medien gesehen. Mit dem Start der Vorlesungstour wird das Ganze an Fahrt aufnehmen oder unter gehen.

Yaris Gerd
Am Öl kann es nicht gelegen haben. Es war ja keines Drinnen!