Zum Hauptinhalt springen
Thema: Bremsscheiben verschlissen (10699-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Antw.: Bremsscheiben verschlissen

Antwort Nr. 90
Wenn der Bremsbelag auf der Scheibe anliegt dann bildet sich zwischen Belag und Scheibe noch mehr Rost.
Nach 2 Wochen sogar richtige Krater und die bremsen sich so schlecht frei und sorgen für ein schönes Gefühl im Bremspedal.
Deswegen muss man bei dem Schrott den Toyota da verbaut zu solchen Mitteln greifen.
Wenn die Bremsscheiben fertig sind dann bau ich was ordentliches aufs Auto aber sicher keinen überteuerten Toyota-Müll :D

Antw.: Bremsscheiben verschlissen

Antwort Nr. 91
1. Inspektion => nicht so vorausschauend fahren und mehr bremsen

Meine Meinung:

Fehlkonstruktion - dann gehören eben Trommelbremsen ans Auto.
Daihatsu Sirion "alt" (M100): | Daihatsu Sirion "neu" (M300):
Yaris Hybrid (XP13M) | Space Star 1.0 (A00)

Antw.: Bremsscheiben verschlissen

Antwort Nr. 92
Aus dem Grund bremse ich ab und zu mit der Handbremse ab, wenn niemand hinter mir ist. Ist mir auch unverständlich, warum der normale Yaris hinten Trommel hat und der Hybrid Scheibe.
mit dem Toyota Yaris Hybrid 2017    

Antw.: Bremsscheiben verschlissen

Antwort Nr. 93
Ich habe auch mit Handbremse gebremst. Mache ich nicht mehr.
Ab und zu muss ich mal drauf Latschen auf die Bremse. Fahre ganz normal, denke darüber gar nicht mehr nach. Man muss das Auto einfach mehr bewegen als 3 Kilometer einfach. Da bremst man automatisch genug. Ich warte noch auf den Satz, dass ich zu wenig bremse.

Und ja ich stimme zu Fehlkonstruktion hinten!

Und Alufelgen scheinen da anfällig zu sein. Deswegen wird das auch verkauft.
Uuuppsss das habe ich gerade nicht geschrieben. Wer Böses dabei denkt.

Antw.: Bremsscheiben verschlissen

Antwort Nr. 94
Alufelgen werden vor allem deshalb verkauft, weil die Leute drauf stehen. Dass der Nebeneffekt ist, dass die hinteren Bremsscheiben etwas mehr Rost ansetzen, ist für den Freundlichen natürlich positiv.

Hier indirekt den Herstellern böses unterzuschieben, wie du es gerade getan hast, Knauser, ist wirklich nicht die feine englische Art.
Automobile Historie: Citroen BX 14 RE -> Golf 4 1.4 -> Opel Corsa B: Edition World Cup Cool -> Toyota Yaris Hybrid: Life -> Lexus IS 300h: Luxury Line

Wer weiter geht, als sein Wagen lang ist, ist ein Jogger. Darum fuhr ich gerne Kleinwagen!

Antw.: Bremsscheiben verschlissen

Antwort Nr. 95
Hier indirekt den Herstellern böses unterzuschieben, wie du es gerade getan hast, Knauser, ist wirklich nicht die feine englische Art.
Habe ich das? Ich möchte gar nichts unterstellen. Niemandem  :-X Ich behaupte nur "es könnte so sein"
Es ist eben wie mit Geplante Obsoleszenz – Wikipedia
Ich könnte auch sagen das mit den Sommerreifen im Winter ausliefern, läuft aufs gleiche hinaus. Man will Winterreifen verkaufen. Man könnte ja auch einfach auf Allwetter ausliefern  ;) Sollen die Hersteller/Händler doch machen was sie wollen und ich mache was ich möchte  :-P So lange ich darf. Und doch wird das alles seinen Sinn haben.

Zurück zum Thema könnte man sagen "warum werden denn Scheibenbremsen verkauft, wenn eine Trommelbremse länger hält und das gleiche bewirkt"? Warum? Weil es schick aussieht, weil es sich gut an hört? Der Kunde möchte das so. Ja ja ich weiß schon. Und trotzdem sehe ich andere Hersteller mit Crossover also größer und schwerer als mein Yaris Hybrid mit Trommelbremsen hinten.

Fehlkonstruktion hinten sind Scheibenbremsen.

Antw.: Bremsscheiben verschlissen

Antwort Nr. 96
Scheibenbremsen hinten vermitteln eine höhere Wertigkeit und einen höheren technischen Anspruch, den manche Käufer von Fahrzeugen ab einem bestimmten Wert einfach voraussetzen. Außerdem sind sie standfester als Trommelbremsen. Daher wird der Hybrid vermutlich mit hinteren Scheibenbremsen ausgeliefert. Dass die dann auf Grund der häufigeren Rekuperation meist arbeitslos sind und eher gammeln, liegt in der Natur der Sache. Allersings finde ich schon, dass die im Vergleich zu meinen vorigen Fahreugen (außer dem Polo Bluemotion, der hatte Trommeln) deutlich eher dazu neigen, auch Flugrost anzusetzen. Unserer steht seit eineinhalb Wochen im Parkhaus am Flughafen. Ich mach morgen mal Fotos davon, wie sie sich nach dieser Zeit, trocken, überdacht und gut gelüftet, "entwickelt" haben ;)
Das Alufelgen einen Einfluss auf die Gammelrate der Scheibenbremse haben, halte ich für ein Gerücht. Man sieht es bei Alufelgen halt nur besser...
viele Grüße, Stephan


Antw.: Bremsscheiben verschlissen

Antwort Nr. 97
Doch, Stahlfelgen sind minimal besser, weil die Scheiben weniger Spritzwasser von der Straße und bei Regen abbekommen. Den Unterschied sehe ich gerade an meinem Lexus im Vergleich zum Yaris vorher mit Stahlfelgen. Ist beim Lexus im Endeffekt dennoch besser, da ich dank Abstandstempomat doch öfters die mechanischen Bremsen im Einsatz habe als vorher beim Yaris und damit der Rost weggehobelt wird.
Automobile Historie: Citroen BX 14 RE -> Golf 4 1.4 -> Opel Corsa B: Edition World Cup Cool -> Toyota Yaris Hybrid: Life -> Lexus IS 300h: Luxury Line

Wer weiter geht, als sein Wagen lang ist, ist ein Jogger. Darum fuhr ich gerne Kleinwagen!

Antw.: Bremsscheiben verschlissen

Antwort Nr. 98
Mit dem Trommelbremsen ist es nochmals minimal besser als mit Stahlfelgen - da sieht man den Rost dann gar nicht mehr!  :icon_doh:
Grüsse vom
Niederrhein(er2)
- auf dem Weg zur sinnvollen Antriebstechnik
diesen Wert (Peugeot 2008 Diesel) muss der Yaris jetzt unterbieten! :-)
hier seht Ihr mein Bemühen! ;-)

Antw.: Bremsscheiben verschlissen

Antwort Nr. 99
Den Unterschied sehe ich gerade an meinem Lexus im Vergleich zum Yaris vorher mit Stahlfelgen.
Das kann auch einfach aerodynamische Gründe haben. ich könnte mir vorstellen dass bei Lexus die Aero so gewählt wurde, dass die Bremsscheiben vom Fahrtwind gekühlt werden

Antw.: Bremsscheiben verschlissen

Antwort Nr. 100
Nunja, wenn da aber nach einem verregneten Wochenende an den Rädern riesige Rostflecken sind und nach der Geschäftstour ist alles blank, dann liegt das nicht an der Aerodynamik.
Automobile Historie: Citroen BX 14 RE -> Golf 4 1.4 -> Opel Corsa B: Edition World Cup Cool -> Toyota Yaris Hybrid: Life -> Lexus IS 300h: Luxury Line

Wer weiter geht, als sein Wagen lang ist, ist ein Jogger. Darum fuhr ich gerne Kleinwagen!


Antw.: Bremsscheiben verschlissen

Antwort Nr. 102
sodele, wieder in heimatlichen Gefilden unterwegs und ich kann berichten, dass Fotos der Bremsscheiben nicht notwendig waren, da es nichts auffälliges zu dokumentieren gab. Ein leichter Hauch von Flugrost an den Kanten, das wars. Die Flächen selbst völlig ok und blitzblank. Ich würde also sagen, dass die Scheiben von sich aus nicht das Gammeln anfangen, sondern die Ursache dafür tatsächlich in der seltenen Benutzung der hinteren Scheiben bei häufigere Rekuperation in Verbindung der bei uns leider häufigen feuchten Witterung zu suchen sein dürfte ;)
viele Grüße, Stephan


Antw.: Bremsscheiben verschlissen

Antwort Nr. 103
Bei meinem Yaris sind Rost und Riefen am Start. Hat den TÜV aber nicht interessiert. Plakette bekommen. Bremst auch alles noch ordentlich :)

Also Optik egal, Hauptsache funktioniert alles wie es soll.

Antw.: Bremsscheiben verschlissen

Antwort Nr. 104
Wir waren 2 Wochen im Urlaub und mein Yaris stand zu Hause draußen in der Zeit rum.
Die Bremsscheiben waren vorm Urlaub blank, nach dem Urlaub total verrostet.
Am ersten Tag, wo ich wieder gefahren bin, war es ganz schlimm.
Beim ranrollen an die Ampel war jedesmal ein klack-klack-klack-... zu hören. Am 2. Tag war es besser und danach weg.
Ich vermute unter den Bremsbelägen hat es weniger gerostet und deshalb gab's die Geräusche, wenn nach dem ersten Bremsen die Beläge an der Scheibe anlagen.
Sowas hatte ich bisher noch bei keinem Auto.
Sollten die Scheiben mal runter sein, dann nehme ich mit Sicherheit keine Scheiben von Toyota als Ersatzteil.
Das hier ist keine Kriegserklärung, sondern nur die Meinung eines einzelnen Mannes.

Toyota Yaris HSD - Edition 2014