Zum Hauptinhalt springen
Thema: Bremsscheiben verschlissen (9404-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Bremsscheiben verschlissen

Habe heute meine Sommerreifen aufs Auto. Da ist mir aufgefallen das auf der Bremsscheiben hinten so komische Rillen sind. Vorne ist das nicht. Anbei ein Foto

Re: Bremsscheiben verschlissen

Antwort Nr. 1
Huhu,

das hat mit Verschleiß nix zu tun.

Er das Gegenteil. Die Bremsscheiben rosten durch geringen Gebrauch an, und die "Rostkörnchen" geraten zusammen mit Straßendreck zwischen Beläge und Scheibe was diese unschöne Optik verursacht.

Solange die Bremse funktionell hinhaut und keine Geräusche (Quietschen, Kratzen) verursacht ist das technisch kein Problem, gibt allerdings TÜV-Prüfer die sowas nicht gerne sehen.

In diesem Fall kann man die Scheiben wieder glatt drehen, was leider aber nicht jede Werkstatt macht. Wirklich verschlissen sind Scheiben erst, wenn ein vom Hersteller vorgegebenes Mindestmaß unterschritten wird. Meistens sieht man in solchen Fällen eine deutliche Kante außen, gibt aber auch den Fall das eine Scheibe optisch toll aussieht, das Verschleiß-Maß aber erreicht hat.

Wie im Leben, Optik alleine ist nicht immer alles.  ;D

Nette Grüße,
Thomas.

Re: Bremsscheiben verschlissen

Antwort Nr. 2
Schade das Keramik Bremsscheiben so teuer sind denk ich mir immer wenn ich meine Bremsscheiben sehe  :'(

Re: Bremsscheiben verschlissen

Antwort Nr. 3
Hallo,

Dieser "Mangel" trat bei mir auch auf. ...Nach ca. 150 000 km (in Worten: einhundertfünfzigtausend). Aber nicht etwa durch bremsen. Sie waren schlicht und ergreifend vor lauter Nichtstun vergammelt.

Bis Samstag
LG Peter
"Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat manchmal nur keine Lust, mit Idioten zu diskutieren" (Albert Einstein)

Re: Bremsscheiben verschlissen

Antwort Nr. 4

Habe heute meine Sommerreifen aufs Auto. Da ist mir aufgefallen das auf der Bremsscheiben hinten so komische Rillen sind. Vorne ist das nicht. Anbei ein Foto


Das Auto müsste die Club-Variante sein und das auf der Bremsscheibe ist Rost. Einseitig oder beidseitig? Beidseitig bildet er sich vielleicht durch zu geringen Gebrauch der Bremse. Einseitig nur, wenn eine Bremse (manchmal) klemmt. Vielleicht ist es nur ein Stein, der sich irgendwo dazwischengeschoben hat, vielleicht steckt auch mehr dahinter.

Irgendwann fangen dadurch die Bremsen an, zu rubbeln. Das kann so schlimm werden, dass eine vorzeitige Erneuerung erforderlich wird. Regelmäßig über die Jahre kann das ziemlich teuer werden. Eine Reparatur der Bremsanlage ist es auch. Lass es daher besser gründlich checken, solange die Gewährleistung noch läuft, notfalls durch TÜV/DEKRA.

Re: Bremsscheiben verschlissen

Antwort Nr. 5

Habe heute meine Sommerreifen aufs Auto. Da ist mir aufgefallen das auf der Bremsscheiben hinten so komische Rillen sind. Vorne ist das nicht. Anbei ein Foto


Kein schönes Tragbild, da könnte der TÜV bald meckern ...

Re: Bremsscheiben verschlissen

Antwort Nr. 6
Nach 8.000 km habe das gleiche grausame Bild, das ist sehr frustrierend. Aus meiner Sicht liegt es an eine Fehlkonstruktion plus Billigteile.fr. Es wird langsam Zeit nach eine tragbare Lösung zu suchen.    

Re: Bremsscheiben verschlissen

Antwort Nr. 7
Nach 8000 km dieses Tragbild, da müssen die Scheiben aber weich sein ... :-/ ::)
Das muss wirklich extremer Mist sein , da würde ich Zeitnah mal reklamieren.

Re: Bremsscheiben verschlissen

Antwort Nr. 8

Nach 8000 km dieses Tragbild, da müssen die Scheiben aber weich sein ... :-/ ::)
Das muss wirklich extremer Mist sein , da würde ich Zeitnah mal reklamieren.



Das ist mal richtige " Qualität"  -  mein lieber Schwan ! So sahen meine Mercedes Scheiben an der Hinterachse nach 50.000 km nicht aus - und das sind die bekannten Schwachpunkte bei MB
Unser Yaris HSD steht an zum 15.000 er  Service. Morgen schau ich mir die Scheiben an. Gnade meinem Händler...

dentus

Re: Bremsscheiben verschlissen

Antwort Nr. 9


Unser Yaris HSD steht an zum 15.000 er  Service. Morgen schau ich mir die Scheiben an. Gnade meinem Händler...

dentus

;D

Nein im Ernst , dentus hat da Recht . So eine miese Standzeit geht wirklich gar nicht.

Bremsscheiben verschlissen

Antwort Nr. 10
Da das Asbest raus ist sind die weicher. Ich glaube mich daran zu erinnern, dass bei deutschen Premiumherstellern neuerdings auch solche Probleme auftreten, da auch diese kein Asbest mehr nutzen dürfen. Hier in meiner Gegend dreht keine Toyotawerkstatt die Scheiben ab. Typen offene Werkstätten schon. Also prüfen wo was gemacht werden soll.
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann

Re: Bremsscheiben verschlissen

Antwort Nr. 11

Da das Asbest raus ist sind die weicher. Ich glaube mich daran zu erinnern, dass bei deutschen Premiumherstellern neuerdings auch solche Probleme auftreten, da auch diese kein Asbest mehr nutzen dürfen. Hier in meiner Gegend dreht keine Toyotawerkstatt die Scheiben ab. Typen offene Werkstätten schon. Also prüfen wo was gemacht werden soll.


Asbest in Stahl Bremsscheiben .... wie jetzt ?

Bremsscheiben verschlissen

Antwort Nr. 12
http://www.zeit.de/1985/25/asbest-gebremst

Mittlerweile dürfen die Deutschen das auch nicht mehr.
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann

Re: Bremsscheiben verschlissen

Antwort Nr. 13
Soweit mir bekannt ist, betraf der Asbest Anteil nur die Beläge, nicht die Bremsscheiben.
Der Artikel aus der "Zeit" ist ja auch von 1985, also schon etwas her ...  :-X

Bremsscheiben verschlissen

Antwort Nr. 14
Auch in Scheiben wurde Asbest in Form von Legierungen eingesetzt. Gängig war es Weltweit bis ca. 1997. dann wurde ein Verbot laaaangsam umgesetzt. In Deutschland sehr langsam. In Japan glaube mit dem Prius 1 Facelift. ;)
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann