Zum Hauptinhalt springen
Thema: Benzinpreiswahnsinn (23474-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Benzinpreiswahnsinn

Antwort Nr. 30

Ich glaube gestern war neuer Rekord an der Tankstelle (somindestens bei uns hier in der Oberlausitz).

Diesel 1,499 Also 1,50€ ist ja noch ok  ;D

Aber jetzt wird es Hammer

Super normal: 1,699 also 1,70€
Und Super Plus 1,749 also 1,75€

Nicht mehr lange und die 2 Euro Grenze ist geknackt  :icon_no_sad:

Diese Woche war im Rhein-Main-Gebiet E10 bei 1,619 und E5 1,639. Oder 1,63 und 1,66 ich habe nicht wirklich drauf geachtet, da vor kurzem erst voll getankt.  ;D Dieses Preisniveau hatten wir zuletzt 2011, März und April.

Das höchste das ich mal in Deutschland für E5 gesehen habe waren 1,739€/l, könnte ca. 3 Jahre her sein. So gesehen ist der Preis aktuell nicht teuer.
Lexus CT200h 05.2015-
Toyota Prius 2 SOL 12.2010-05.2015

Re: Benzinpreiswahnsinn

Antwort Nr. 31
Bin ich froh das ich ab nächsten Monat, den Auris Hybrid habe, mein Avensis braucht jetzt im Winter so 10,5 Liter.

Vg Sascha

Re: Benzinpreiswahnsinn

Antwort Nr. 32
Bei uns heute morgen SUPER 1,689 €  DIESEL 1,539 €   :icon_eazy_kotz_graete:

bin froh das ich ein sparsames Auto hab  :wldn:

Re: Benzinpreiswahnsinn

Antwort Nr. 33
In Frankfurt war´s gestern früh 1,699
Ehrlich gesagt, ich hatte bereits im Sommer 2011 mit der 1,70er Marke gerechnet, also kann das schon fast nicht mehr erschrecken.  :icon_doh:

Mein Kollege fährt nen Golf, der etwa 8,5 Liter Super braucht, wenn wir mal Prius fahren dann schaut er immer etwas ungläubig auf den Durchschnittsverbrauch.  :-/

Re: Benzinpreiswahnsinn

Antwort Nr. 34
@Zottel: Na aktuell trauerst du deinem V8 noch weniger nach, stimmts? ;)

Re: Benzinpreiswahnsinn

Antwort Nr. 35

...
Mein Kollege fährt nen Golf, der etwa 8,5 Liter Super braucht, wenn wir mal Prius fahren dann schaut er immer etwas ungläubig auf den Durchschnittsverbrauch.  :-/

Was ist das denn für ein Golf bzw. wie fährt der Kollege?  :-/ Die 8,5l kann man sicher auch mit einem GTI fahren. Auch mein Kollege mit dem BMW 323ti (170PS aus 2,5l) schafft das, wenn er will.

Aber davon abgesehen ist Dein Schnitt auch recht beachtlich, Jürgen!  :wldn: Du hast vermutlich ein recht gutes Streckenprofil.

Btt., ich lache mich innerlich kaputt und zwar heftig, wenn mein Bildzeitung lesender Kollege, der sich letztes Jahr einen C-Klasse Jahreswagen für €28.000 mit den Worten "ich fahre Mercedes! Einen Prius kann ich mir nicht leisten!" gekauft hat, über die Spritpreise aufregt und auf "die Regierung", insbesondere "die Grünen" und die Ölkonzerne schimpft! Ein innerer Reichsparteitag!

Ich habe mal für mich ausgerechet, was ein Preisanstieg von ca. 1,50€/l auf 2€/l ausmacht: im Jahr €375. Also etwa so viel, wie alle 3Jahre einen neuen DPF.  ;D :-X
Ok, wer mehr fahren muß ist natürlich schlechter dran. Bei angenommen 30.000km im Jahr und deshalb zügiger gefahren und 6l/100km verbraucht sind das €900.  :'( Aber langsamer gefahren könnte man 250€/Jahr sparen (5l/100km gerechnet, schätzungsweise Autobahntempo 130km/h) und käme entspannter an.  :-)

Wie auch immer: jeder muß selbst entscheiden was er tut. In meiner Branche (Telekommunikation) schauen die Kunden auf zehn Euro im Jahr. Beim Auto sind vielen ein paar Tausend Euro beim Anschaffungspreis egal! Ein paar 100€ Aufpreis im Jahr an Kosten für Versicherung, Sprit und Service sind egal, weil man eine Trutzburg fahren muß/will.
Übrigens machen mir in meiner Gehaltsklasse die €375 im Jahr nicht wenig aus. Aber ich jammere nicht. Bus&Bahn währen für mich allemal billiger, als ein Auto wie meines. Jeder muß selbst...

LG
Klaus
Lexus CT200h 05.2015-
Toyota Prius 2 SOL 12.2010-05.2015

Re: Benzinpreiswahnsinn

Antwort Nr. 36

Was ist das denn für ein Golf bzw. wie fährt der Kollege?  :-/ Die 8,5l kann man sicher auch mit einem GTI fahren. Auch mein Kollege mit dem BMW 323ti (170PS aus 2,5l) schafft das, wenn er will.

Besagter Golf ist ein 2,0 FSI mit 150 PS.
Ich muss dazu sagen dass das Auto wirklich nicht sportlich bewegt wird, ansonsten wäre sicher mehr drin.
Bei den 1,699 von gestern blieb meinem Kollegen der Mund offen stehen.
Er mault zwar immer über den Prius, in seinen Augen kann ich/man sehen, dass er ob des Verbrauchs, schon schwer neidisch ist.  ;D


Aber davon abgesehen ist Dein Schnitt auch recht beachtlich, Jürgen!  :wldn: Du hast vermutlich ein recht gutes Streckenprofil.

Jawoll Klaus, das Streckenprofil und die Uhrzeit der Fahrten kommt den Verbrauch seeehr zu Gute.  :-D
Wobei die letzte Tankung schon weh getan hat, aber dafür ist der Tank jetzt wirklich KNALLVOLL.  :icon_wp-exclaim:
...............
LG
Klaus


Kleiner Nachtrag zum Thema Streckenprofil, heute mittag, halb drei daheim ;D
Fahrzeit 30 Min.



Re: Benzinpreiswahnsinn

Antwort Nr. 37

@Zottel: Na aktuell trauerst du deinem V8 noch weniger nach, stimmts? ;)


Ei Jo Bernd, 

ich bin halt zu vernünftig für das "große Silberauto". ;)
Als ich bei einer meiner ersten Fahrten mit dem "kleinen Silberauto" an einer Preistafel mit 1,55€ vorbei kam,habe ich mich beim Grinsen ertappt.  :-X

Was viele Leute einfach nicht wahrhaben wollen ist das, was Klaus schon berichtet hat.
Es geht beim Auto immer um den Verbrauch, nicht um den Kraftstoffpreis.
Da ich ein Freund von MS_Excel bin habe ich schon so einiges durchgerechnet:
Bei jährlicher Laufleistung von 15.000 km und Preis bei 1,60€ sind 10ct mehr oder weniger pro Liter gerade mal +/-240,--€ p. Jahr!!

Ich habe ja an anderer Stelle meine Rechnung zum Thema Einsparung durch Fahrzeugwechsel GS->Prius gepostet, das wollte mir auch keiner glauben.  :icon_no_sad:

P.S. Ein wenig Trauer schwingt natürlich mit, denn der Komfort ist toll........................aber teuer im Unterhalt.

Re: Benzinpreiswahnsinn

Antwort Nr. 38

Aber davon abgesehen ist Dein Schnitt auch recht beachtlich, Jürgen!  :wldn: Du hast vermutlich ein recht gutes Streckenprofil.


Dem kann ich nur verwundert zustimmen...

In Anbetracht der Balken-Verbrauchsanzeige von Jürgen (sowie der Vergleich Auris - Prius II/III bei Spritmonitor) scheint also mit einem "alten" Prius II bzw. dem Prius allgemein, der dazu sicher auch noch schwerer ist, mehr Sparpotential ausschöpfbar, als mit einem neuen Auris HSD (wo bei mir z.Zt. 90% der Verbräuche weit über 5, stellenweise über 7, Litern liegen)

Jetzt mal ganz neutral (ohne Bezug zu meinen Problemen) gefragt:
Ist der Prius doch der bessere Hybrid? (qualitativ scheint es ja besonders beim P II so zu sein)
Haben die von Toyota an dem Auto irgendwas anders programmiert oder gesteuert?
Oder liegt es an der Fahrzeugform, so dass der Prius aufgrund des (möglicherweise) besseren cW-Wertes der größere Knauserer ist?

@Klaus: Wie sieht dein Fahrprofil aus?  Edit: Aaah, mit den ganzen (2) Namen durcheinander gekommen  :-/ - ich meinte Jürgens Fahrprofil, sorry...

Re: Benzinpreiswahnsinn

Antwort Nr. 39

Kleiner Nachtrag zum Thema Streckenprofil, heute mittag, halb drei daheim ;D
Fahrzeit 30 Min.


Ich habe aktuell 4,9l auf der Uhr stehen. Letzte Tankung für den Zeitraum in dem es -8 bis -15°C war, waren reelle 5,5l/100km.  :icon_freu-dance:

@Klaus: Wie sieht dein Fahrprofil aus?

Recht unterschiedlich je Tankfüllung. Die letzte Tankung bei Spritmonitor waren hauptsächlich Strecken unter 20km. Da finde ich 5,7l nach Spritmonitor schon recht gut! Aber reell waren es ohnehin eher 5,5-5,6l  ;D

LG
Klaus
Lexus CT200h 05.2015-
Toyota Prius 2 SOL 12.2010-05.2015

Re: Benzinpreiswahnsinn

Antwort Nr. 40
Die Mineralölkonzerne haben wohl so langsam Geldnot - die neueste Maßnahme ist zwar schon eine Weile im Gespräch, aber nun wird es wohl langsam ernst:

Luft gegen Geld

Re: Benzinpreiswahnsinn

Antwort Nr. 41
Gut das meine Eltern ein Kompressor in der Garage haben. Echt fresch von den Mineralölherstellern, besonders da ja Luftdruck auch Geldsparen kann, somit Benzin.
Was hilft mir die Weite des Weltalls, wenn die Schuhe zu eng sind

Re: Benzinpreiswahnsinn

Antwort Nr. 42

Die Mineralölkonzerne haben wohl so langsam Geldnot - die neueste Maßnahme ist zwar schon eine Weile im Gespräch, aber nun wird es wohl langsam ernst:

Luft gegen Geld

Tja alles kommt wieder. Hatte - glaube ich - Aral schon mal, wegen permanenter Beschädigung der Schläuche pp. :icon_doh:
Da würde es Sinn machen. Wenn nun die Kunden bei Gulf tanken - da billig, und bei anderen Tanken nur Luft holen - werden diese bald nachziehen (müssen). :-/
Am Ende bin ich froh auf Gas zu fahren ;D
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann

Re: Benzinpreiswahnsinn

Antwort Nr. 43
Hier kommen Links zu den Seiten eines kritisch-ironischen Bankers, der sich über Sparsamkeit und Spritpreise ausläßt:

http://www.rottmeyer.de/ausgerutscht-und-angeschmiert-die-ruckkehr-der-sparsamkeit/
http://www.rottmeyer.de/kein-spass-fuss-vom-gas/

Immer schön tanken und das Steuersäckel füllen, wir bürgen alle für anderer Leute Schulden... ;)
Dennoch hoffe ich, die Spritpreise wie auf dem Bild in Euro und Deutschland nie zu sehen!  :-P
Prius 4 Plug-In Comfort marlingrau

Re: Benzinpreiswahnsinn

Antwort Nr. 44
Bei aller Traurigkeit beim Anblick der Preistafel an der Tankstelle, bin ich der Meinung, dass wir als Hybrid Piloten antriebstechnisch alles richtig gemacht haben.

;D