Zum Hauptinhalt springen
Alle neuen Beiträge
92
Allgemein / Antw.: Benzinpreiswahnsinn
Aktuell von Zauberstein -
Dann war das tanken unseres Zweitwagens am Freitag Abend in Bad Bergzabern (Shell), 1,409 €/Liter, Minus 1ct. ADAC Tankrabatt, richtig günstig!

 :-/
94
Allgemein / Antw.: Benzinpreiswahnsinn
Aktuell von Bert B. -
ach Leute, das ist alles nix hier mit dem Spritpreis! in NL auf der Autobahn war die "preiswerteste" bei 1,75, in den Orten bei irgendwo 1,60 + x
99
Prius 4 (2016 - heute) / Antw.: Jorins Prius 4
Aktuell von Jorin -
Ich bin heute mal eine mögliche Alternative zu meiner täglichen Pendelstrecke gefahren. Es geht erstmal ein Stück wie sonst auch, dann muss ich allerdings rechts ab und es geht parallel zur B26, die ich sonst fahre, weiter, durch drei Ortschaften und einen Wald. Zwei kurze Abschnitte sind mit 100 km/h freigegeben, alles andere mit 70 km/h. Oder eben 50 km/h und kurz 30 km/h in den Ortschaften.

Ich werde das morgen früh mal ausprobieren, wie da der Verkehr so ist. Heute habe ich auf der Fahrt bis Darmstadt zwischen 5 und 10 Minuten länger gebraucht, aber habe auch nur 3,8 Liter Sprit verbraucht. Insgesamt nimmt sich das zeitlich aber heute nichts. Die Rückfahrt war noch besser, so dass ich zuhause mit einem Verbrauch für diese beiden Strecken von nur 3,5 Litern angekommen bin. Dabei war der rein elektrische Anteil mit 55 Prozent so hoch wie nie zuvor.
100
Strom tanken / Antw.: kWh-genaue Abrechnung an Stromtankstellen
Aktuell von Martin S -
Ich freue mich auf eine kWh-genaue Abrechnung.
Alternativ würde ich auf Parkplätzen eine in die Parkgebühr integrierte Gebühr für langsame Ladungen (max. 11 kW, auch 3,7 kW möglich) befürworten.
Beim Schnellader muss die Ladezeit kurz gehalten werden, Parken muss so teuer sein, dass es niemand macht - vor der Zapfsäule parkt ja auch niemand länger. Auch die Stromkosten können meiner Meinung nach ca. doppelt so hoch sein, wie der Haushaltspreis - die Infrastruktur will auch bezahlt werden.

Leider gibt es derzeit noch Wildwuchs - alle Modelle werden ausprobiert.

Ich kann mit einer Flatrate z.B. nichts anfangen. Bei 45€ Flatrate müsste ich mit dem TWIKE nach meinem Strompreis mehr als 4500 km monatlich fahren bis es sich rentiert.

Gruß
Martin

P.S.: Auf der letzten großen Ausfahrt mit dem eGolf (551 km) habe ich 61 kWh gebraucht und auswärts 12,74 € an Strom gezahlt.