Zum Hauptinhalt springen
Alle neuen Beiträge
26
Allgemein / Antw.: Ultimative Spritspartipps für den Yaris Hybrid
Aktuell von Mad55 -
Oder er könnte sich das mit dem Ausblenden von Kennzeichen einfach sparen, weil es keinen Verstoß der DSGVO oder sonstwas darstellt. Es gilt immer noch die Panoramafreiheit.

Genauso wie den merkwürdigen Filter beim Durchfahren von Ortschaften, auch da gilt die Panoramafreiheit.
27
Allgemein / Antw.: Ultimative Spritspartipps für den Yaris Hybrid
Aktuell von YarisKonstanz -
Wichtig hier ist, die Strecke zu kennen, zu wissen, wann man wie fährt, wann elektrisch, wann mit Motor. Da muss man dann die Intelligenz von Toyota überwinden.

Gefühlt macht es für die Akkureichweite einen Unterschied, nicht nur zu rollen sondern ganz leicht Gas zu geben und die Motorbremse in Verbindung mit der Ladung durch den Motor zu vermindern. Den absoluten Nullpunkt erreiche ich leider äusserst selten.

Vielleicht wird einem das zukünftig einmal von KI perfekt übernommen, dass abhängig von der (bekannten) Strecke der Wagen entsprechend entscheidet. Aber solange kann man durch aktives Mitdenken den Verbrauch positiv beeinflussen.
29
Allgemein / Antw.: Ultimative Spritspartipps für den Yaris Hybrid
Aktuell von Niederrheiner2 -
Es ist pure Handarbeit. Ich würde gern ausschließlich Kennzeichen ausblenden, aber soooo genau funktioniert das eben nicht. Also blende ich ganze Autos aus. Und selbst das ist schwierig. Es würde sonst Tage dauern. So mache ich bei minimalen Zeitaufwand, dass maximal mögliche. Ohne das irgendjemand kommen und sagen kann „Mein Auto, Gesicht, Haus“ ist zu erkennen. Kindergarten DSGVO naja. Anderes Thema.

Du blendest ja wesentlich länger aus als man ein Kennzeichen überhaupt erkennen könnte.
Versuche doch mal in der linken unteren Ecke der Windschutzscheibe das Smartphone zu installieren (für HA) und dies mit aufzunehmen. Ich könnte mir vorstellen, das es einen Großteil der Kennzeichen (in leserlichen Distanzen) abdeckt.