Zum Hauptinhalt springen
Thema: Honda Jazz Hybrid - Erfahrungen aus der Praxis (242430-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Antw.: Honda Jazz Hybrid - Erfahrungen aus der Praxis

Antwort Nr. 1470
Er rottet aber die Technik begeistert weiterhin.

Heute mal wieder ein Traumverbrauch, bei immerhin 90 km/h auf der Landstraße. Schön wie weit man mit 40 Litern kommen könnte.

Antw.: Honda Jazz Hybrid - Erfahrungen aus der Praxis

Antwort Nr. 1471
Heute auf dem Rückweg von der Küste war es soweit, 150.000 km hat der Wagen nun auf der Uhr.

Nach wie vor keine technischen oder sonstige Probleme. Der Wagen schnurrt vor sich hin und bis auf das jüngste Rostproblem ist auch weiterhin nichts Anderes zu erwarten.

Antw.: Honda Jazz Hybrid - Erfahrungen aus der Praxis

Antwort Nr. 1472
Gestern habe ich meinen Wagen in die Werkstatt von meinem Kumpel gebracht.

Der hat mit dem Endoskop den defekten Schweller und auch andere Hohlräume inspiziert.

Ein Glück Entwarnung. Rund um das Loch gibt es etwas Rost, der Rest sieht super aus.

Er sagt keine große Sache und völlig normal in den Alter. Könnte man auch nicht beeinflussen. Ein Steinschlag an der falschen Stelle und schon entsteht sowas.

Über meine Bremse vorne war er nicht erfreut. Die würde er wechseln. Na gut, nach 150.000 km kann ich das wohl tatsächlich langsam mal angehen.

Ansonsten war er vom Zustand des Wagens erst mal positiv überrascht. Der Unterboden sieht super aus.

Wenn der Wagen bei ihm ist, schaut er sich alles genau an, nimmt auch mal die Unterbodenverkleidung komplett ab.

Antw.: Honda Jazz Hybrid - Erfahrungen aus der Praxis

Antwort Nr. 1473
Zwei Händler haben Schwierigkeiten mir die Gummistopfen für die Schweller zu beschaffen, die ich alle im Zuge der Reparatur tauschen will. Denn zum Fluten der Schweller mit Konservierung kommen die alle raus.

Aber nicht etwa, will es die Teile nicht gibt. Die wissen schlicht nicht was ich brauche und die Explosionszeichnungen des Herstellers sind Mist.
Zumal mir versichert wurde, dass so etwas noch niemand angefordert hätte. Bei Honda gehen so schnell keine Gummiteile kaputt, durfte ich mir anhören, der Wagen sei dafür zu jung. ;D

Tja, könnte stimmen, bisher ist einfach alles aus Gummi noch okay, auch am Fahrwerk.

Also wurde mir empfohlen die Stopfen zu entfernen und nur bei Bedarf Geld auszugeben. Zudem könnte ich die dann mal beim Händler zeigen, damit keine falschen bestellt werden.

Ja, gute Empfehlung, Geld spare ich immer gerne. :-)

 

Antw.: Honda Jazz Hybrid - Erfahrungen aus der Praxis

Antwort Nr. 1474
Innen -und Außenblech waren durch. Aber nun sind neue Bleche drin, alles versiegelt.

Und glücklicherweise nur die gezeigte Ecke.

Hat mich 100 € gekostet und es folgt noch ein gutes Essen mit meinem Kumpel als Dank für die schnelle Hilfe.