Zum Hauptinhalt springen
Thema: Zu schnell? Zu langsam? Gerade richtig? (31977-mal gelesen) - Abgeleitet von Die Zeit läuft - Auto...
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Zu schnell? Zu langsam? Gerade richtig?

Ganz kurz nur. Ich habe gerade mit meinen Schwiegereltern eine Probefahrt gemacht.
Man kann tatsächlich den Verbrenner mit der Temperatur ein/aus schalten. Und ich hatte auf der Fahrt hier her einen Verbrauch von 4,4 Liter / 100 km. Das finde ich gut.

Auf Bundesstraßen sind soweit ich weiß 100 km/h erlaubt.
Wenn ich 90 km/h fahre, im Durchschnitt, bei viel Verkehr, dann fahre ich doch nicht langsam :-/

Den richtigen Bericht muss ich ausarbeiten.
Die Fotos habe ich meiner Freundin zu verdanken.
Ich bin 1/2 der Strecke gefahren.

Und ich war das 1.x in den Niederlanden bzw. im Ausland.
Vom Hotel in Gronau, haben wir das gar nicht mit bekommen. Das ging fließend ineinander über.
So nun aber genug. Den Rest gibt es ausführlich. Mal sehen, wie ich das hin bekomme.

Antw.: Zu schnell? Zu langsam? Gerade richtig?

Antwort Nr. 1
So, endlich echte Praxisberichte, ich freu mich.  :wldn:
85er Ford Escort 1.1 50 PS -> 91er Ford Fiesta 1.3 60 PS -> 97er Nissan Micra 1.0 CVT 54 PS -> 98er Ford Fiesta 1.25 75 PS -> 2009er Honda Civic FK1 100 PS -> 2012er Honda Jazz IMA 98 PS






Antw.: Zu schnell? Zu langsam? Gerade richtig?

Antwort Nr. 4
@Knauser  da muss ich dir leider widersprechen. Wenn nicht gerade stockender Berufsverkehr ist werden  die 100 auf der Landstraße auch gefahren.
Wenn du stur 90 fahren willst, solltest du das zwischen den lkw auf der Autobahn machen und nicht auf der Landstraße wenn andere Leute Termine haben oder zur Arbeit müssen.

Antw.: Zu schnell? Zu langsam? Gerade richtig?

Antwort Nr. 5
Auf Bundesstraßen sind soweit ich weiß 100 km/h erlaubt.
Wenn ich 90 km/h fahre, im Durchschnitt, bei viel Verkehr, dann fahre ich doch nicht langsam :-/
Ich weiß zwar nicht über wieviel km dieser Durchschnitt erfahren wurde, aber auf Bundesstraßen wäre das m. E. schon recht flott. Und solange hinter dir nicht permanent Fanfaren erklingen und Scheinwerfer erstrahlen, ist alles im grünen Bereich.  :-)

Gruß hybbi56
Yaris Life HSD stahlblau + Komfortpaket
Auris1 HSD Travel schneeweiss

Antw.: Zu schnell? Zu langsam? Gerade richtig?

Antwort Nr. 6
Ich fahr auch nur 90 auf der Landstraße. Dann müssen die mit Terminen usw. halt überholen oder kommen 2 Minuten später.

Die zulässige Höchstgeschwindigkeit ist 100. Heißt nicht,  dass ich auch 100 fahren muss ;)

Antw.: Zu schnell? Zu langsam? Gerade richtig?

Antwort Nr. 7
Tja, wenn die termingeplagten Herrschaften ihre Fahrzeiten mit realistischen Durchschnittsgeschwindigkeiten planen würden (die auch mal nasse Straßen berücksichtigen) anstatt mit 100% erlaubten Höchstgeschwindigkeiten,  dann bräuchten sie sich auch keine Sorgen um Radarfallen machen, wenn sie 30 Sekunden Ampelstopp aufholen müssen.
Eindeutig selbst schuld, wenn die auf der Straße in Stress kommen. :-P

Manuela
Oh Herr wirf Hirn vom Himmi.. 
"You have to take the men as they are ... but you can not leave them like that !!" :-P
Toyota Yaris HSD life(vFL) (bis 11/2018)
Toyota Auris HSD Edition-S+ (ab 11/2018)

Antw.: Zu schnell? Zu langsam? Gerade richtig?

Antwort Nr. 8
Korrekt "manu54", oder kurz gesagt:  "Wer rechnen kann (Fahrzeiten) ist stets im Vorteil!"  :besserwisser:
100km/h Höchstgeschwindigkeit ist nicht 100km/h Durchschnittsgeschwindigkeit.
Und ich hab nicht das "Cruisen" angefangen, um mich dann von solchen "Stressis" bevormunden zu lassen.  :icon_no_sad:

Gruß hybbi56
Yaris Life HSD stahlblau + Komfortpaket
Auris1 HSD Travel schneeweiss

Antw.: Zu schnell? Zu langsam? Gerade richtig?

Antwort Nr. 9
Ich bin mir sicher, dass knauser nicht die gesamtdurchnittsgeschwindigkeit meinte.

Antw.: Zu schnell? Zu langsam? Gerade richtig?

Antwort Nr. 10
Ich konnte gar nicht langsamer als 90 km/h fahren. Weil, ich bei dem Verkehr zum totalen Hindernis geworden wäre. Der Gegenverkehr war auch da, kaum Möglichkeiten zum überholen. Ich musste schneller fahren, ob ich das wollte, war an dem Sonnabend zwischen Autohaus und Hotel (70 km) eine andere Frage.

Die Frau, in einem VW Passat älteren Baujahrs, hatte trotzdem nicht aufgepasst, als es um gegenseitige Rücksichtnahme ging. An der roten Ampel, als ich links abgebogen bin, ist sie wie eine besenkte an mir vorbei. Auf die rote Ampel zu, da stand schon ein Auto, den Menschen in dem Auto ging es bestimmt nicht anders als mir. Und sie fuhr dann dem nächsten, in den Hintern :-(

Antw.: Zu schnell? Zu langsam? Gerade richtig?

Antwort Nr. 11
Weiber.........


:D
Für die Vernunft: Toyota Yaris Hybrid XP 13
Für den Spaß: BMW F87 M2 LCI
Verbrauch Yaris:
  Verbrauch BMW:

Antw.: Zu schnell? Zu langsam? Gerade richtig?

Antwort Nr. 12
Ich fahr auch nur 90 auf der Landstraße. Dann müssen die mit Terminen usw. halt überholen oder kommen 2 Minuten später.

Die zulässige Höchstgeschwindigkeit ist 100. Heißt nicht,  dass ich auch 100 fahren muss ;)

Wer auf ner gut ausgebauten Land-/Bundesstraße statt 100km/h mit 90 rum krebst und dabei ne Schlange an Autos hinter sich her zieht.... der gehört ausm Auto gezogen ;-P
Für die Vernunft: Toyota Yaris Hybrid XP 13
Für den Spaß: BMW F87 M2 LCI
Verbrauch Yaris:
  Verbrauch BMW:


Antw.: Zu schnell? Zu langsam? Gerade richtig?

Antwort Nr. 14
Er hat einen Zwinker-Zungenrausstreck-Smiley gesetzt. Also alle okay. ;)

Im Übrigen hat er nicht ganz unrecht. "Mutwillig" langsamer fahren als erlaubt bitte nur auf Strecken, wo alle prima überholen können oder wenn die Verhältnisse es nicht anders zulassen.
85er Ford Escort 1.1 50 PS -> 91er Ford Fiesta 1.3 60 PS -> 97er Nissan Micra 1.0 CVT 54 PS -> 98er Ford Fiesta 1.25 75 PS -> 2009er Honda Civic FK1 100 PS -> 2012er Honda Jazz IMA 98 PS