Zum Hauptinhalt springen
Alle neuen Beiträge
21
Jazz Hybrid (2020 - heute) / Antw.: Honda Jazz Hybrid 2020
Aktuell von Jazzi -
@Jazzi
So Friends will be Friends, hoffe ich , nicht Böse sein und schon gar nicht darüber aufregen, dafür ist das Leben echt zu kurz ;D

Böse war ich nie. Ich wollte es gestern für mich selber nur mal erfahren und habe meinen Beitrag mit einem kleinen Witz eingeleitet.
Die Beobachtung des Kraftflusses war schon interessant, weil es hier von (noch?) nicht Jazz Fahrern verschieden thematisiert wurde. Das Hybridkonzept beruht ja darauf, ein Wechselgetriebe oder eine CVT durch den Elektromotor überflüssig zu machen. Nur wenn es die Effizienz verbessert, wird der Verbrenner direkt gekuppelt. Das passiert im höheren Geschwindigkeitsbereich offenbar immer dann, wenn Leistung nur für die Überwindung des Luft- und Rollwiderstands benötigt wird. Und es funktioniert ja offenbar hervorragend. Man muss sich nur von der Vorstellung lösen, dass da irgendwo ein Getriebe werkelt.
Was mir allerdings nach wie vor ein Rätsel ist, warum Honda Schaltstufen simuliert und v.a. was dabei eigentlich passiert. Meine diesbezügliche Frage wurde hier noch nicht beantwortet.

Davon abgesehen ist der Jazz eben auch nur ein Kleinwagen. Mir wird das immer bewusst, wenn ich eine der hinteren Türen zu mache. Der HRV ist eine Klasse drüber und hatte bisher, soweit ich es verstanden habe, ein anderes Hybridsystem.
23
Volkswagen / Antw.: Persönliche ID.3-Erfahrungen - kein Nachgeplapper! ;)
Aktuell von Yaris- und 225xe-Fahrer -
Bitte Link, was sich bei 2.2 geändert haben soll.

Ich kenne nur, dass angeblich der Verbrauch der Akkuheizung bei ME 2.1 gesunken sei. Hat sich aber bei anderen herausgestellt, dass dem nicht so war.  Siehe https://www.youtube.com/watch?v=lB2kj-cJk1k

Insofern beobachte ich Änderungen bei 2.2 skeptisch. Ich hätte dazu gerne Messungen analog zu Nextmove per App, damit man sich den Verbrauch bei den entsprechenden Temperaturen genau ansehen kann.

- Ist danach die Akkuheizung bei der Fahrt abgeschaltet wie es wünschenswert wäre?
- Wie haben die das bei den hohen Temperaturen wie  jetzt getestet? Oder haben die das in Skandinavien getestet?

Aktuell haben die Fahrer dank hohen Temperaturen einen Traumverbrauch, weil die Akkutemperatur kaum noch unter der Schwelle von 9 Grad ist.
26
Jazz Hybrid (2020 - heute) / Antw.: Honda Jazz Hybrid 2020
Aktuell von SirDee -
@Jazzi
Nun wie ich schrieb, wenn du wie ich, HRV etc. gewöhnt bist, die super leise sind bei 130 -150, dagegen ist zumindest mein Crosstar viel lauter und hat eben ein für meine Ohren sehr sehr unschönes Klangprofil. und als ich bei Kaiserlautern auf der AB bei 130er Begrenzung fuhr war die Situation so, das ich freiwillig die 120 kmh Grenze nicht mehr gerissen habe, weil mir der Drehzahlbereich des Benziners absolut nicht mehr passte. Klar ist dort Berg hoch und Berg runter, das heißt der Benziner ist am Dauerdrehen , und nun kommt es ( und bitte nicht persönlich nehmen ) mit einer ordentlichen Getriebe Abstimmung ( siehe HRV ( mit dem ich die gleiche Stecke 7Tage zuvor absolviert habe , mit genauso CVT genauso 1,5LiSauger genauso Ganzjahresreifen) aber eben viel längere Übersetzung ergo 1500 -2000Umin weniger und damit Sound im grünen Bereich ( immer dazu gesagt für meine Ohren das ist immer subjektiv). Und es ist eben traurig das es machbar wäre, nur Honda eben sagt , es ist uns egal. Wie erwähnt ich liebe meinen Crosstar, er flitz den Berg hoch, er hat Drehmoment, er ist super bei Zwischen Spurts und man kann ab und ab auf Flüstersohlen rein Elektrisch fahren. Aber auf der AB haben Sie es eben verka....... und das braucht man sich auch nicht schön reden.  ;D

So Friends will be Friends, hoffe ich , nicht Böse sein und schon gar nicht darüber aufregen, dafür ist das Leben echt zu kurz ;D
30
Volkswagen / Antw.: Persönliche ID.3-Erfahrungen - kein Nachgeplapper! ;)
Aktuell von Yaris- und 225xe-Fahrer -
Unser Wunschmodell inkl. 77 kWh Akku, ist gut 7.000€ teurer, hat aber 100 km mehr Reichweite und Matrix LED.
Warum den Akku mit 77 kWh netto? Würde ich persönlich wegen der Begrenzung der Zuladung nicht nehmen.

Teste mal bei A Better Routeplanner, ob Dir nicht der 58 kWh nette Akku (62 kWh brutto) nicht ausreicht. Bei meinen Langstrecken hat der 77 kWh kaum Vorteile.