Zum Hauptinhalt springen
Thema: Dashcams Yay or Nay? (19586-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Antw.: Dashcams Yay or Nay?

Antwort Nr. 120
Uff also bei meiner E1 hat's definitiv vom Zigarettenanzünder bis zum Himmel an der A Säule gereicht und hatte noch gefühlt 50cm Kabel.

Laut Internet 3.5 Meter!

Antw.: Dashcams Yay or Nay?

Antwort Nr. 121
Hallöchen,

Hierzu:
Wie lang ist denn das USB-Kabel bei so einer kleinen schönen Vantrue e1, weiß das jemand?
konnte ich es mich nicht verkneifen die Kabel vom E2 auszupacken.

Wie schon von @TecMar geschrieben ist das Kabel von der 12/5V-Wandler bis zur USB-C- Stecker gute 3,5 Meter lang.

Das Kabel ist am Wandler fest angeschlossen, und es gibt noch ein USB-A-Anschluß dort.

Das USB-C/USB-C-Kabel zwischen die beiden Kameras ist SEHR lang. ich habe es nicht ausgepackt/gemessen, aber das sollte bei jedes halbwegs normale Fahrzeug locker reichen.

Antw.: Dashcams Yay or Nay?

Antwort Nr. 122
Ich danke sehr!  :applaus:

Antw.: Dashcams Yay or Nay?

Antwort Nr. 123
Immer gerne gemacht, lieber @Jorin  :applaus:  :applaus:

Dafür ist das Forum da.

Antw.: Dashcams Yay or Nay?

Antwort Nr. 124
Hallöchen,

leider muss der Praxis-Test vom Vantrue E2 etwas verschoben werden  :'(.

Der Bodyshop hat heute Morgen angerufen - der Sachverständiger hat weitere Schaden am Dach gefunden (die jedoch nichts mit meiner Begegnung mit dem Rolltor zu tun haben können - aber wenn er meint es soll repariert werden, dan für mich OK), und da weitere Teile bestellt werden müssen kriege ich den Blauwal wieder zurück bis die Teile eintreffen.

Bevor alles repariert worden ist macht es keinen Sinn die neue Dashcam einzubauen - also abwarten und Tee trinken.

Ich bin ehrlich gesagt nicht allzu traurig den GLB abgeben zu müssen - der hat viele richtig interessante Features, aber der Diesel gehört nicht zu den kultiviertesten Vertreter dieser Gattung. Aber als BEV (EQB) kein schlechtes Fahrzeug.