Zum Hauptinhalt springen
Thema: Opel Ampera-e  (9832-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Antw.: Opel Ampera-e

Antwort Nr. 30
Ich fand den Alten vom Design besser. Der hier sieht schon irgendwie SUV-ish aus. Nach meinem Geschmack nicht gerade ein begrüßenswerter Trend.

Aber tolles Konzept.

Antw.: Opel Ampera-e

Antwort Nr. 31
Das hängt vermutlich mit dem Akku Sandwich im Unterboden zusammen. Wenn man z.B. einen Toyota Yaris HSD nähme und im Unterboden rund 20cm hohe Akkus verbauen würde, dann hätte man auch fast ein SUV.




Antw.: Opel Ampera-e

Antwort Nr. 35
Gefällt mir der Wagen. Wahrscheinlich weil er absolut wie ein Honda Jazz ausschaut. :)

Antw.: Opel Ampera-e

Antwort Nr. 36
Mit mehr Bildern von Innen und einer guten AB Bewertung (oh Wunder).

So wie der Tester grinst, hatte er ne Menge Spaß mit dem Opel! Ich gönne es der Marke und freue mich auf ein schönes, neues, praktisches E-Auto!  :applaus:

Antw.: Opel Ampera-e

Antwort Nr. 37
Zitat
204 PS leisten die Elektromotoren, 360 Newtonmeter Drehmoment werden maximal auf die Vorderachse gestemmt. Das reicht laut Opel für den Titel als Ampelsprint-König. Der Durchzug kann mit 4,5 Sekunden von 80 auf 120 km/h auf dem Papier beeindrucken. "Das ist schneller als unser aktueller Astra OPC", sagt Ralf Hannappel, der europäische Projektleiter für den Ampera-e.

Holy ballsack, batman. Sieht man der Kiste überhaupt nicht an. Jetzt muss sie die Kraft nur noch vernünftig auf die Straße bringen.

Antw.: Opel Ampera-e

Antwort Nr. 38
Ich glaub auch, dass das ein prima Auto wird. Einzig der 1-phasige Lader gefällt mir nicht.
Zitat
Am Haushaltsstrom (2,3 kW) gibt es in einer halben Stunde nur sechs Kilometer Reichweite, an der heimischen Wandladestation mit 4,6 kW werden es zwölf Kilometer in 30 Minuten, verrät uns Opel heute schon.
Das mit den 12km/30min wird nur was, wenn der heimische Versorger 32A einphasig (Schieflast!) genehmigt. Da werden die aber wohl eher nicht mitspielen ...

Antw.: Opel Ampera-e

Antwort Nr. 39
die Ampera Enthusiasten (Opel Ampera & Chevrolet Volt Forum • Thema anzeigen - AMPERAe: Laden AC und DC) ) sind auch voll enttäuscht vom 1-phasigen Laden, weil es zu langsam ist.
Der DC Lader wird sich zu langsam durchsetzen, um erfolgreich zu sein.
Allerdings sind damit Leistungen bis 350kW drin - wenn eine Zusatzkühlung die Leitung und den Steckkontakt schützt!

Antw.: Opel Ampera-e

Antwort Nr. 40
Mich würde es nicht stören, bzw. wäre für mich kein "Nicht-Kaufgrund".

Gruß




 

Antw.: Opel Ampera-e

Antwort Nr. 44
Einphasiges Laden wird für die niederspannungsnetze bei hoher EV Dichte zum Problem. Der Nutzer bekommt nur unter Umständen was davon mit. Wenn, dann merkt das aber die gesamte Nachbarschaft, die am gleichen Strang hängt.