Zum Hauptinhalt springen
OpenID

Neu

  • Registrierte Mitglieder haben viele Vorteile in unserem Forum: sie erhalten Benachrichtungen bei namentlichen Nennungen sowie neuen Themen und Beiträgen; sie erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums, die Gästen verborgen bleiben; sie können an Treffen und Gewinnspielen teilnehmen; und vieles mehr. Registriere dich noch heute, um auch von diesen Vorzügen zu profitieren!
  • Willkommen im Forum für alternative Antriebe, dem virtuellen Zuhause der BRENNSTOFFZELLEN-, ELEKTRO- und HYBRID-Piloten. Wir freuen uns, dass du zu uns gefunden hast, und wünschen dir viel Spaß in unserem Forum! Wenn du mit uns diskutieren möchtest, solltest du dich noch heute registrieren.

Thema: Lexus NX Hybrid (2467-mal gelesen)

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Lexus NX Hybrid
Hier ein "Test" von Spiegel online. Einfach mal exemplarisch, da hier der NX besonders negativ dargestellt wird. Andere Berichte hauen in die gleiche Kerbe, besonders negativ wird immer wieder die beschnittene Höchstgeschwindigkeit erwähnt. Aber glücklicherweise wird es auch einen reinen Turbobenziner geben, der dann die 200er Grenze knackt. Armes Deutschland...
Dabei handelt es sich hier um ein durchaus interessantes Fahrzeug mit der Möglichkeit zum sparsamen Fahren. Innen sehr gelungen, außen durchaus Geschmackssache. Auf jeden Fall kein Mainstream.

http://www.spiegel.de/auto/fahrberichte/lexus-nx-hybrid-kompakter-gelaendewagen-mit-elektro-und-benzinantrieb-a-982066.html
85er Ford Escort 1.1 50 PS -> 91er Ford Fiesta 1.3 60 PS -> 97er Nissan Micra 1.0 CVT 54 PS -> 98er Ford Fiesta 1.25 75 PS -> 2009er Honda Civic FK1 100 PS -> 2012er Honda Jazz IMA 98 PS




  • Jorin
  • [*]
  • Administrator
Re: Lexus NX Hybrid
Antwort #1
Tja... Deutschland ist Raser-Land, das ist eben so.

Er neutral: "Wieviel PS hast du denn?"
Ich: "Etwa 115 oder so..."
Er erstaunt: "NUR?"
Ich: "Aber dafür mein Drehmoment..."

...das ist dann aber total unwichtig. Es zählen nur zwei Zahlen, und die müssen möglichst hoch sein: PS und Höchstgeschwindigkeit.
Bitte beachte den Forum-Knigge! | Unterstütze uns

Herzlichen Glückwunsch an alle heutigen Geburtstagskinder und nachträglich alles Liebe an die, die schon Geburtstag hatten!

Re: Lexus NX Hybrid
Antwort #2
Leider ja. Wenn ich jemandem erzähle, dass ich bei nur 1,3 Liter Hubraum aber 168 Nm Drehmoment ab Start zur Verfügung habe schaue ich in absolut leere Gesichter. Da kann niemand etwas mit anfangen.

Na was soll´s, als Hybridfahrer muss man lernen, dass Andere sich nicht für einen mitfreuen. Ich bekomme das schon ganz gut hin. :)
85er Ford Escort 1.1 50 PS -> 91er Ford Fiesta 1.3 60 PS -> 97er Nissan Micra 1.0 CVT 54 PS -> 98er Ford Fiesta 1.25 75 PS -> 2009er Honda Civic FK1 100 PS -> 2012er Honda Jazz IMA 98 PS




Re: Lexus NX Hybrid
Antwort #3
Na ja, ganz so schlimm finde ich den Artikel nicht. Da wird doch ordentlich gelobt! Und die Kritik ist begründet:

"Das werden wir nicht vergessen: Dass sich der Wagen nicht entscheiden kann, was er sein will. Böse Optik, eine Sitzposition wie im Sportwagen, aber dann nur 180 km/h Spitze. Eigentlich sehr passend für einen Hybrid, nicht aber, wenn man mit einem aggressiven Design vortäuscht, ein Porsche-Killer zu sein."

Der Kommentar bezieht sich so ein bisschen auf "nicht Fisch, nicht Fleisch" und immerhin wird bemerkt, daß die Abregelung durchaus passend für einen Hybrid ist. Immerhin positioniert Toyota die Marke Lexus gegen BMW, Audi, Jaguar, Mercedes, Porsche und Co. und der Spiegel bemängelt hier die "Vortäuschung falscher Tatsachen" durch scharfes Design und dann Abregelung.

Und: wenn wir in Deutschland nur auf die Höchstgeschwindigkeit achten würden, würden wir alle ... Golf GTI oder so fahren, tun wir aber nicht. Die Raser gibt es halt und hier dürfen sie es.

Übrigens irrt sich der Europachef von Toyota: zumindest den Audi Q5 gibt es schon als Hybrid und der Porsche Macan soll auch 2014 als Hybrid kommen.

Gruss Wanderdüne




Re: Lexus NX Hybrid
Antwort #4
Hmmm, also ein Fahrzeug mit scharfer Optik muss auch immer schnell sein? Finde ich nicht.

Ich war froh, dass es meinen Civic auch mit einem sehr sparsamen 1,3 Liter Motor gab. Klar, das Ufo sah nach über 200 km/h Spitzengeschwindigkeit aus. War immer lustig, wenn ich auf der linken Spur ankam, alle brav Platz machten und ich dann gar nicht die Power hatte vorbei zu ziehen. :D

Aber die Optik allein reichte um nicht bedrängelt und um beachtet zu werden. Das wird beim NX genauso sein und erhöht für einen selbst schon mal deutlich die Sicherheit.

Wichtiger als Endgeschwindigkeit ist doch die Beschleunigung, die wird beim NX ausreichend vorhanden sein.

Denn mein Civic schaffte zwar echte 200 km/h, aber die Anlaufstrecke, die ich dafür brauchte, stand fast nie zur Verfügung.
85er Ford Escort 1.1 50 PS -> 91er Ford Fiesta 1.3 60 PS -> 97er Nissan Micra 1.0 CVT 54 PS -> 98er Ford Fiesta 1.25 75 PS -> 2009er Honda Civic FK1 100 PS -> 2012er Honda Jazz IMA 98 PS




  • dirbyh
  • [*]
  • Co-Pilot
Re: Lexus NX Hybrid
Antwort #5
Ein weiterer Artikel ist am 28.07.2014 erschienen bei 20min.ch: "Agent Provocateur"
www.20min.ch/auto/fahrberichte/story/Agent-Provocateur-28517755

Der Artikel ist wirklich lustig geschrieben, hier ein paar Auszüge:

Zitat
...ein feindseliges Alien? Das Gefährt von Batmans verrücktem Bruder? Eine japanische Geheimwaffe? Nein, was da mit grimmiger Miene und messerscharfen Kanten auf uns zurollt, ist der neue Lexus NX...

:-D

Zitat
...Besser also, man schickt das adaptive Fahrwerk gleich in den komfortabelsten Modus, erfreut sich am gelassenen Zusammenspiel von Benziner und E-Maschine und vertraut darauf, dass der böse LED-Blick der Scheinwerfer reicht, um die Überholspur frei zu brennen...

:icon_charly_rofl:
Freundliche Grüße von dirbyh.
Toyota Auris HSD Life in weiß, NAV, EPH, RFK, TMP, DAB, HA

  • klappohr
  • [*]
  • Ehemaliges Mitglied
Re: Lexus NX Hybrid
Antwort #6
Ich war gestern zur Vorpremiere des NX300h in Gifhorn.

Es ist ein beeindruckendes Auto, das vom Aussehen, Ausstattung, Sitzkomfort, Verarbeitung, Haptik und Preis-/Leistungsverhältnis bei mir schon ein "Must-Have"-Gefühl auslöst (erstmalig bei einem Lexus).

Allerdings kaufe ich kein Auto ohne Probefahrt und erste Autos zur Probefahrt stehen erst ab November 2014 in Deutschland zur Verfügung.

Die Preisliste in Deutschland beginnt bei € 39.800 und endet bei € 61.250.

Das Auto ist 4,67m lang und damit vergelichbar mit Q5 und X4. Die lösen bei mir aber kein must-have aus und sind außerdem entweder Säufer oder Diesel und auf jeden Fall teurer und sehen trotzdem gegen den NX alt aus.

  • Jorin
  • [*]
  • Administrator
Re: Lexus NX Hybrid
Antwort #7
Wow! Die Front ist ja mal richtig böse!
Bitte beachte den Forum-Knigge! | Unterstütze uns

Herzlichen Glückwunsch an alle heutigen Geburtstagskinder und nachträglich alles Liebe an die, die schon Geburtstag hatten!

Re: Lexus NX Hybrid
Antwort #8

Wow! Die Front ist ja mal richtig böse!


Ist das gut oder schlecht?

Im Alltag sind die Menschen meist schlecht gelaunt im Straßenverkehr sogar richtig aggressiv und die Autoindustrie verschärft dies in meinen Augen, wenn man immer mehr aggressive Auto"gesichter" auf die Straße bringt.

Es ist nun mal so, dass der Mensch dazu neigt, in einer Fahrzeugfront ein Gesicht sehen zu wollen und wo einen früher die Autos anlächelten, frech grinsten oder einfach nur "treudoof" aus der Wäsche schauten, fühlt man sich heute von jedem zweiten Auto im Rückspiegel bedroht und der Blutdruck steigt automatisch, ohne dass der Fahrer hinter einem auch nur irgendetwas falsch gemacht hat.

Das ist nur meine Meinung, aber ich finde diese Entwicklung bedenklich.

Nun wieder zum Thema und zum NX auf den Fotos von Klappohr:

Im Gegensatz zu den bislang veröffentlichten Prospektfotos wirkt er auf deinen Bildern etwas besser, vielleicht muss man ihn in freier Wildbahn sehen um sich einen vollständigen Eindruck machen zu können.
Naja, die Front empfinde ich immer noch als Ärgernis, bei der Seitenansicht frage ich mich, ob sich die Sicken und Kanten nicht negativ auf den cW-Wert (und damit Verbrauch) auswirken und beim Heck sehe ich einen Mazda CX5 vor mir.

Re: Lexus NX Hybrid
Antwort #9

Das ist nur meine Meinung, aber ich finde diese Entwicklung bedenklich.

Da stimme ich Dir voll zu. Man übernimmt die Aggresivität der Front-Designs der anderen Automobilhersteller. Als ich die damals neue Audi-Front das erste Mal gesehen habe, dachte ich "Man schaut das Auto böse!". Das färbt dann evtl. auch irgendwann auf den Halter ab. Zusammen mit dem Tagfahrlichtdesign sieht man dann das böse Auto auch schon von weitem.

Ich vermute, dass sich Toyota/Lexus zur Designänderung gezwungen gesehen hat, da die Autos von der jüngeren Käuferschicht als zu bieder angesehen wurden. Da hat man sich dann an die anderen Hersteller angepasst. Evtl. gewöhnen wir uns in ein paar Jahren an diese Designs, so dass wir diese nicht mehr als aggressiv wahrnehmen.

Ich vermute der neue NX wird im normalen Verkehr gar nicht auffallen und damit nicht besonders aggressiv aussehen.

kiwi1702: "aus 2 [Beiträgen] mach 1"

@kiwi1702: Danke fürs Ändern. HappyYaris
  • Zuletzt geändert: 04. August 2014, 10:58 von happyyaris

  • krouebi
  • [*]
Re: Lexus NX Hybrid
Antwort #10
Hallöchen,

ich finde diesen Detail der NX300h:



(Bildquelle: Klappohr)

besonders schlimm - diese sehr scharfkantige, nach vorn gerichtete Chromleiste im Grill.

Bei einen Fußgänger-Unfall mit geringer Geschwindigkeit besteht da Verletzungsgefahr, und selbst ein kleines Touchieren beim Parken riskiert auch permanente Spuren an das andere Fahrzeug zu lassen.

Überhaupt ist dieses "mehr Schein als sein"-Look fragwürdig - nicht nur im Hochgeschwindigkeitsland Deutschland.

Dann vielleicht lieber den PHEV - der sieht sowieso so pummelig aus, das die Leute sich wundern, wenn das Ding trotzdem 170 km/h fahren kann (in D).
  • Zuletzt geändert: 04. August 2014, 15:01 von krouebi
MfG von Krouebi aus

Cannero Riviera, Kleinstadt in Piemont (I).
  : Tesla X90D (31.3.2017-)
  : Tahoe V8 (15.1.2018 -)

  • klappohr
  • [*]
  • Ehemaliges Mitglied
Re: Lexus NX Hybrid
Antwort #11
Wenn Du Dir die anderen Fotos aus dem gelben Forum, wo dieses auch her ist, ansiehst, wirst Du sehen, dass da KEINE scharfkantige Chromleiste ist sondern ein optimaler Fußgängerschutz durch eine sehr große Fläche über die bei einem Aufprall die Energie verteilt wird. Da gibt´s nix scharfkantiges.

Ich finde das Design trotzdem "scharf" aber Geschmäcker sind verschieden. Vom Design einmal abgesehen gefällt mir das ganze Ambiente, auch im Innenraum sehr gut. Das Bedienkonzept ist sehr durchdacht und ergonomisch und es fehlt einfach nichts und wenn man schon ein solches Riesentrumm fährt, was eigentlich nicht in die Zeit passt, dann muss es wenigstens komplett ausgestattet sein, z.B. incl. elektrisch verstellbarer Sitze mit Memory-Funktion.

Und der ansonsten von der Summe der Eigenschaften sicherlich tolle Outlander PHEV ist vom Design und der Anziehungskraft  aus meiner Sicht etwa zwischen Prius1 und Prius2 anzusiedeln und damit das krassest denkbare Gegenteil zum NX.

Re: Lexus NX Hybrid
Antwort #12

Tja... Deutschland ist Raser-Land, das ist eben so. ... Ich: "Aber dafür mein Drehmoment..."
...das ist dann aber total unwichtig. Es zählen nur zwei Zahlen, und die müssen möglichst hoch sein: PS und Höchstgeschwindigkeit.


"Alle reden von PS, meinen aber Drehmoment".


Böse Optik, eine Sitzposition wie im Sportwagen, aber dann nur 180 km/h Spitze.


(Sehr viele von Euch werden das wissen - bestimmt auch 'Wanderdüne') Trotzdem nochmal: In Japan dürfen Autos nicht schneller als 180km/h fahren - das ist eine der sinnvollsten Regelungen die ich kenne! Warum kommt die CSU nicht auf solche Ideen?!?  ;D (Achtung: Scherz!)

SUV: Für mich ganz persönlich ist dies sowieso eine Fahrzeugklasse die völlig überflüssig ist (Bedarf keiner Diskussion, weil dies nur meine ganz persönliche Meinung ist und alles schon diskutiert wurde!!!). Sollte ich dennoch zu der Meinung kommen ein solches Gefährt mein eigen nennen zu wollen, würde ich schon wegen der Zuverlässigkeit zu Lexus oder Toyota greifen. Europäisch/US: Nein Danke! (Noch nicht einmal geschenkt!)

Grüße, Sven

  • klappohr
  • [*]
  • Ehemaliges Mitglied
Re: Lexus NX Hybrid
Antwort #13
Sitzposition wie im Sportwagen ist den NX betreffend einfach gelogen. Die Sitzposition ist für mich ein Riesenargument für das Auto: Sie ist schön hoch (für die ältere Generation, gehe schließlich hart auf die 60 zu) und vergleichbar mit der alten A-Klasse.

Ob das Ding nun SUV heißt oder Kompaktkombi ist mir sowas von egal. Für mich ist wichtig, dass ich darin optimal sitzen kann und einen variablen Kofferraum habe und all das können die anderen Alternativen mit HSD (Auris, CT, IS, LS) nicht bieten und der P+ ist mir zu langweilig.

  • krouebi
  • [*]
Re: Lexus NX Hybrid
Antwort #14
@Klappohr,

ich meinte das hier:



Das sieht mir ziemlich scharfkantig aus.

Aber da steht der NXh nicht allein. Die hinteren Türen von ein Citroën DS4 sind beim Öffnen noch schlimmer.
MfG von Krouebi aus

Cannero Riviera, Kleinstadt in Piemont (I).
  : Tesla X90D (31.3.2017-)
  : Tahoe V8 (15.1.2018 -)