Zum Hauptinhalt springen
OpenID

Neu

  • Registrierte Mitglieder haben viele Vorteile in unserem Forum: sie erhalten Benachrichtungen bei namentlichen Nennungen sowie neuen Themen und Beiträgen; sie erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums, die Gästen verborgen bleiben; sie können an Treffen und Gewinnspielen teilnehmen; und vieles mehr. Registriere dich noch heute, um auch von diesen Vorzügen zu profitieren!
  • Willkommen im Forum für alternative Antriebe, dem virtuellen Zuhause der BRENNSTOFFZELLEN-, ELEKTRO- und HYBRID-Piloten. Wir freuen uns, dass du zu uns gefunden hast, und wünschen dir viel Spaß in unserem Forum! Wenn du mit uns diskutieren möchtest, solltest du dich noch heute registrieren.

Thema: Keine BMW Diesel mehr in Toyota PKWs (375-mal gelesen)

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Jorin 
  • [*]
  • Administrator
Keine BMW Diesel mehr in Toyota PKWs
Wegweisend für Europa? Der japanische Autohersteller streicht Fahrzeuge mit Dieselantrieb aus seiner Modellpalette in Italien. Und dies entgegen der dortigen Gesamtmarktentwicklung.

Wie Toyota mitteilt, ist das Pkw-Angebot des grossen japanischen Autobauers in Italien nun «Diesel-frei». Die bisher auch mit Selbstzünder angebotenen Modelle Yaris, Auris und RAV4 wurden von Toyota aus dem Angebot im italienischen Markt gestrichen. Gleichzeitig kündigt Toyota Italien Eintauschprämien bis zu 7000 Euro, wenn ein altes Dieselmodell gegen einen neuen Toyota-Hybridwagen an Zahlung gegeben wird.

Der Dieselrückzug Toyotas aus Italien kommt nicht völlig überraschend, entfielen zuletzt doch nur 6 Prozent der Neuzulassungen bei den Modellen Yaris und Auris im südeuropäischen Land auf Dieselantriebe, beim RAV4 waren es immerhin 18 Prozent.

Bei Toyota Italien geht man davon aus, dass die nun fehlenden Dieselauto-Verkäufe durch solche von Hybridautos kompensiert werden können, wie ein Sprecher des italienischen Toyota-Importeurs gegenüber «Automotive News» bestätigte.
Bitte beachte den Forum-Knigge! | Unterstütze uns

Herzlichen Glückwunsch an alle heutigen Geburtstagskinder und nachträglich alles Liebe an die, die schon Geburtstag hatten!

  • Hugo
  • [*]
Antw.: Keine BMW Diesel mehr in Toyota PKWs
Antwort #1
  • Zuletzt geändert: 25. Januar 2018, 08:38 von Hugo
Wer für alles offen ist, ist nicht ganz dicht.

  • hsd
  • [*]
Antw.: Keine BMW Diesel mehr in Toyota PKWs
Antwort #2
Im Prinzip wird der Avensis auch nicht mehr als Diesel angeboten. Da im April die Avensis-Produktion eingestellt wird, lassen sich höchstens noch Bestandsfahrzeuge ordern. Somit gibt es nur noch Diesel beim Proace (Verso), Hilux und Land Cruiser.
Als Avensis-Nachfolger gibt es dann 2019 den Auris Kombi (Radstand wird verlängert auf Avensis-Niveau) und den Camry :icon_herzen02:

  • MGLX
  • [*]
Antw.: Keine BMW Diesel mehr in Toyota PKWs
Antwort #3
Der Camry kommt hierhin?  :icon_look:
"What if it's all a hoax and we create a better world for nothing"

Prius 3 Plugin Tec-Edition

  • Jorin 
  • [*]
  • Administrator
Antw.: Keine BMW Diesel mehr in Toyota PKWs
Antwort #4
Angeblich ja. Laut Gerüchten.
Bitte beachte den Forum-Knigge! | Unterstütze uns

Herzlichen Glückwunsch an alle heutigen Geburtstagskinder und nachträglich alles Liebe an die, die schon Geburtstag hatten!

  • Mad55
  • [*]
Antw.: Keine BMW Diesel mehr in Toyota PKWs
Antwort #5
Mist. Der Camry kommt und ich hab mir gerade einen IS 300h gekauft. Schande aber auch.
Automobile Historie: Citroen BX 14 RE -> Golf 4 1.4 -> Opel Corsa B: Edition World Cup Cool -> Toyota Yaris Hybrid: Life -> Lexus IS 300h: Luxury Line

Wer weiter geht, als sein Wagen lang ist, ist ein Jogger. Darum fuhr ich gerne Kleinwagen!

Antw.: Keine BMW Diesel mehr in Toyota PKWs
Antwort #6
Toyota: Keine Diesel mehr für RAV4, Auris, Yaris und Co. - auto motor und sport
Ja, der bisher gelieferten Diesel-Motors von BMW, der nur mit NOx-Speicherkatalysator funktioniert, reicht zusammen mit dem 6-Gang AISIN-Wandler-Getriebe nicht mehr  aus um 6c oder 6d-temp zu erfüllen. Dafür hat BMW zum März die Motorenpalette der Diesel komplett umgestellt, setzt jetzt DSG-Automatik-Getriebe (7-Gang DSG statt bisher 6-Gang Wandler von AISIN) um und hat die Autos jetzt mit AdBlue-Einspritzung ausgestattet.  Also hätte Toyota auch auf diese Motoren und vermutlich auch mindestens 7-Gang-DSG-Getriebe umstellen müssen, was vermutlich weitere Kosten verursacht hätte bzw. überhaupt nicht im Vertrag mit BMW enthalten gewesen wäre.

Insofern kann ich Toyota verstehen den Diesel ganz wegzunehmen, zumal es auch zur Strategie passt. BMW bleibt weiter beim Diesel, zumal es auch viele Diesel-Fans bei BMW-Fahrern gibt. Die fahren gerne sehr schnell auf der Autobahn.

  • Knauser
  • [*]
Antw.: Keine BMW Diesel mehr in Toyota PKWs
Antwort #7
Der Camry kommt nach Europa? Und dann als Hybrid  :icon_herzen02:
Also das finde ich besser als RAV 4 als Hybrid  :-X Geschmacksache.
Das der Avensis eingestellt wird, wusste ich auch noch nicht.

Reisen statt Rasen - Ich fahre nicht nach Tacho, ich fahre nach Ecometer

  • hsd
  • [*]
Antw.: Keine BMW Diesel mehr in Toyota PKWs
Antwort #8
Der Camry kommt hierhin?  :icon_look:

So ist es  :applaus:
Lexus bekommt dann ein paar Monate später den ES, der auf dem Camry aufbaut.
Obwohl es schöne Autos sind, schätze ich mal nicht mit großen Verkaufszahlen. Limousine (Stufenheck) und Deutschland passen nicht zusammen. Da muss es für den deutschen Michel schon eher BMW oder Audi sein.
Deshalb wird es die nächste Generation des Corolla in Deutschland nicht geben.
Beim Verso ist auch bald Ende...
Toyota geht nach dem Wunsch der Verbraucher und konzentriert sich dann eher auf die SUV-Schiene.
Als Nachfolger des Verso kommt erst "in ein paar Jahren" der Highlander.

Antw.: Keine BMW Diesel mehr in Toyota PKWs
Antwort #9
Stufenheck finde ich auch spießig und unpraktisch. Da ist es egal welcher Hersteller es anbietet.

Glücklicherweise hat mein Yaris Hybrid kein Stufenheck. Ansonsten hätte ich ihn vermutlich auch nicht gekauft.