Zum Hauptinhalt springen
OpenID

Neu

  • Registrierte Mitglieder haben viele Vorteile in unserem Forum: sie erhalten Benachrichtungen bei namentlichen Nennungen sowie neuen Themen und Beiträgen; sie erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums, die Gästen verborgen bleiben; sie können an Treffen und Gewinnspielen teilnehmen; und vieles mehr. Registriere dich noch heute, um auch von diesen Vorzügen zu profitieren!
  • Willkommen im Forum für alternative Antriebe, dem virtuellen Zuhause der BRENNSTOFFZELLEN-, ELEKTRO- und HYBRID-Piloten. Wir freuen uns, dass du zu uns gefunden hast, und wünschen dir viel Spaß in unserem Forum! Wenn du mit uns diskutieren möchtest, solltest du dich noch heute registrieren.

Thema: VWs Diesel-Software-Update erklärt (156-mal gelesen)

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Jorin 
  • [*]
  • Administrator
VWs Diesel-Software-Update erklärt
Im Dieselskandal blieb eine Frage bisher unbeantwortet: Warum funktioniert jetzt, was nicht ging, als die Motoren auf den Markt kamen? Betroffene Autofahrer finden es unbegreiflich, wie ein Software-Update die Abgaswerte maßgeblich verbessern soll. Vor wenigen Jahren betrog VW, um den Stickoxidausstoß in die Norm zu pressen. Nun sollen, überspitzt formuliert, ein paar Zeilen Code genügen.

VW zieht einen abstrakten Vergleich. Der Dieselmotor habe Parallelen zu einem Smartphone. Dort verbessern Software-Updates Akkulaufzeit, Leistung und Bedienbarkeit. Im Auto soll das auch klappen, weil man neue Erkenntnisse einsetzt. Wissen, das bei der Einführung der Motoren noch nicht verfügbar war. Aber wie genau das funktioniert, blieb bisher geheim.

VW nannte nur die äußeren Umstände. Nachteile soll es für den Kunden nicht geben, sagt der Konzern. Nicht bei Leistung, Drehmoment, Verbrauch, Komfort oder Haltbarkeit. Jetzt erstmals erfahren wir, warum das so ist. MOTOR-TALK erhielt Einblick in die neue Software der ,,EA189"-Skandaldiesel und erklärt die Veränderungen
Bitte beachte den Forum-Knigge! | Unterstütze uns

Herzlichen Glückwunsch an alle heutigen Geburtstagskinder und nachträglich alles Liebe an die, die schon Geburtstag hatten!

Antw.: VWs Diesel-Software-Update erklärt
Antwort #1
Hören die sich eigentlich selber Mal reden? Die Praxis sagt doch eindeutig was anderes. Mehrverbräuche und Ausfall von Komponenten. Kein Nachteil für den Kunden also. Soso.

  • Mombi
  • [*]
Antw.: VWs Diesel-Software-Update erklärt
Antwort #2
Zitat
...Ziel war es, die Verbrennung zu verbessern, um die Entstehung von Stickoxiden zu reduzieren...
Das ist so eigentlich falsch. Bei einer optimalen (heißen) Verbrennung mit wenig Ruß entstehen Stickoxide.
Die Verbrennung muss verschlechtert werden damit die Verbrennungstemperatur fällt und somit keine (weniger) Stikoxide entstehen. Hierdurch ist die Verbrennung des Kraftstoffs aber nicht mehr vollständig. Es entsteht (mehr) Ruß.

Richtig wäre also die Aussage im Text:
 "...Ziel war es, die Verbrennung zu verschlechtern, um die Entstehung von Stickoxiden zu reduzieren..."
oder etwas weniger Zynisch:
 "...Ziel war es, die Verbrennung in Hinsicht auf die Entstehung von Stickoxiden zu optimieren..."
"Der Mensch von heute hat nur ein einziges wirklich neues Laster erfunden: die Geschwindigkeit."
Zitat von: Aldous Huxley
"Nur zwei Dinge sind unendlich, das Weltall und die menschliche Dummheit. Beim Weltall bin ich mir aber nicht ganz sicher."
Zitat von: Albert Einstein

  • Flathack
  • [*]
Antw.: VWs Diesel-Software-Update erklärt
Antwort #3
Richtig wäre also die Aussage im Text:
 "...Ziel war es, die Verbrennung zu verschlechtern, um die Entstehung von Stickoxiden zu reduzieren..."
oder etwas weniger Zynisch:
 "...Ziel war es, die Verbrennung in Hinsicht auf die Entstehung von Stickoxiden zu optimieren..."


Steht so aber doch genau im Text:
Zitat
Wirkung: Die zweite Diesel-Dosis verbrennt Ruß, bevor er den Brennraum verlässt. Deshalb darf zuvor mehr Ruß entstehen. VW verändert die Dieselmenge so, dass weniger Stickoxide und mehr Ruß produziert werden.
Yaris
NC750X:
LG

  • Mombi
  • [*]
Antw.: VWs Diesel-Software-Update erklärt
Antwort #4
@Flathack
Les mal Weiter:

Zitat
Das ändert sich zum Update: Durch die neue Einspritzstrategie entsteht mehr Ruß. Das lässt sich nicht vollständig durch die nachgelagerte Einspritzung verbrennen. Der Partikelfilter füllt sich schneller und muss deshalb häufiger regenerieren.
"Der Mensch von heute hat nur ein einziges wirklich neues Laster erfunden: die Geschwindigkeit."
Zitat von: Aldous Huxley
"Nur zwei Dinge sind unendlich, das Weltall und die menschliche Dummheit. Beim Weltall bin ich mir aber nicht ganz sicher."
Zitat von: Albert Einstein

  • Flathack
  • [*]
Antw.: VWs Diesel-Software-Update erklärt
Antwort #5
@Flathack
Les mal Weiter:


Bitte nicht Sachen durcheinander bringen, du hast gesagt, im Text würde verschwiegen, dass mehr Ruß verbrannt wird. Genau das habe ich widerlegt.
Yaris
NC750X:
LG

  • Mombi
  • [*]
Antw.: VWs Diesel-Software-Update erklärt
Antwort #6
Nein, das hast Du falsch gelesen.
Les mal mein Post #2 nochmal.
Nach dem Update wird definitiv nicht mehr Ruß verbrannt sondern erzeugt.

Es wird mehr Ruß im DPF verbrannt, da auch mehr anfällt. aber das habe ich im Post #2 nicht erwähnt. Erst indirekt in meiner Erklärung im Post #4.
"Der Mensch von heute hat nur ein einziges wirklich neues Laster erfunden: die Geschwindigkeit."
Zitat von: Aldous Huxley
"Nur zwei Dinge sind unendlich, das Weltall und die menschliche Dummheit. Beim Weltall bin ich mir aber nicht ganz sicher."
Zitat von: Albert Einstein

  • swiesma
  • [*]
Antw.: VWs Diesel-Software-Update erklärt
Antwort #7
Wie auch immer.... Verarsche ersten Grades :)
Und die Fanboys in den Kommentaren lassen sich damit abspeisen. Nice. Alles richtig gemacht VW!
Für die Vernunft: Toyota Yaris Hybrid XP 13
Für den Spaß: BMW F87 M2 LCI
Verbrauch Yaris:
  Verbrauch BMW:

  • Mombi
  • [*]
Antw.: VWs Diesel-Software-Update erklärt
Antwort #8
Interessant finde ich ja wie die durchaus negativen Auswirkungen im Artikel zwar "durch die Blume" teilweise erwähnt werden aber entweder als positiv oder nicht wirklich relevant verkauft werden.
Hut ab vor dem Autor des Werkes!
"Der Mensch von heute hat nur ein einziges wirklich neues Laster erfunden: die Geschwindigkeit."
Zitat von: Aldous Huxley
"Nur zwei Dinge sind unendlich, das Weltall und die menschliche Dummheit. Beim Weltall bin ich mir aber nicht ganz sicher."
Zitat von: Albert Einstein

  • TM
  • [*]
Antw.: VWs Diesel-Software-Update erklärt
Antwort #9
Solange das DPF Regenerieren nicht Teil der Messung ist, ist doch alles paletti. Jetzt wird zwar öfter regeneriert und damit noch mehr PM2.5/PM1/PM0.1 raus geblasen aber Hauptsache gesund ...

  • pe57
  • [*]
Antw.: VWs Diesel-Software-Update erklärt
Antwort #10
Ein Verbrennungsmotor ist per se nicht gesund  :icon_no_sad: .
Du hast nur die Wahl beim Schadstoffaustoss zwischen "Deifi" und "Belzebua"  ;) .
Grüße Pit

Yaris HSD Edition-S