Zum Hauptinhalt springen
OpenID

Neu

  • Registrierte Mitglieder haben viele Vorteile in unserem Forum: sie erhalten Benachrichtungen bei namentlichen Nennungen sowie neuen Themen und Beiträgen; sie erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums, die Gästen verborgen bleiben; sie können an Treffen und Gewinnspielen teilnehmen; und vieles mehr. Registriere dich noch heute, um auch von diesen Vorzügen zu profitieren!
  • Willkommen im Forum für alternative Antriebe, dem virtuellen Zuhause der BRENNSTOFFZELLEN-, ELEKTRO- und HYBRID-Piloten. Wir freuen uns, dass du zu uns gefunden hast, und wünschen dir viel Spaß in unserem Forum! Wenn du mit uns diskutieren möchtest, solltest du dich noch heute registrieren.

Thema: der Leaf ab August mit über 250 KMReichweite (1689-mal gelesen)

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
der Leaf ab August mit über 250 KMReichweite
 :applaus:  :applaus:  :applaus:  Das ist doch mal eine neue Ansage von Nissan ;) Hoffe das auch bald ein Leaf 2 kommt und noch mehr Reichweite aufbringen kann.

http://www.mein-elektroauto.com/2015/07/ab-august-gibt-es-das-elektroauto-nissan-leaf-mit-einer-reichweite-von-250-kilometer/18420/
Was hilft mir die Weite des Weltalls, wenn die Schuhe zu eng sind

Antw.: der Leaf ab August mit über 250 KMReichweite
Antwort #1
Finde ich gut!  :applaus:  :applaus:

Optisch gefällt mir der Leaf, mit hellen cremefarbenen Sitzen. Bei Nissan bewegt sich in letzter Zeit so einiges.

Antw.: der Leaf ab August mit über 250 KMReichweite
Antwort #2
http://www.automobilwoche.de/article/20150910/AGENTURMELDUNGEN/309109945/neue-batterie-nissan-erhoht-die-reichweite-des-leaf-um-ein-viertel#.VfHNwLRKjfY

Da ist er! Die Batterie hat jetzt 30 kWh. Die 6 kWh mehr kosten ca. 21 kg mehr. Mit Batterie für ca. 34.000.- EUR.

Auch die App, die zeigt ob eine Ladestation frei ist, finde ich gut. Kann das der Tesla auch?

 :applaus: ...und nochmal  :applaus:

Gruss

Wanderdüne

Antw.: der Leaf ab August mit über 250 KMReichweite
Antwort #3
http://car-research.jp/nissan/leaf-range-extender.html

Google Übersetzung:

Zitat
Nissan is developing a new type PHV range extender system based on the leaf of technology

Nissan has plans to launch two models the new electric vehicle (EV) in the 2016 fiscal year. Leaf in the current line-up of Nissan was released in 2010, but there is a 2014 of e-NV200, it is envisioned to become a next-generation system than these.

EV station that has been said to be the neck of EV spread is actually the number of installed basis has reached a very high level. However, rapidly and charging even with the thinking that it takes about 30 minutes to the charging time, it feels charging is inconvenient other than parking lot you are using at home is not be helped.

Such among Nissan, while taking over the know-how of the leaf, equipped with a power generation dedicated gasoline engine, EV range extender system has become in development.

This system, also called series-type hybrid was not suitable for general passenger cars because the system weight capacity is increased. However, the benefits of the weight at a high price tends to reduce the capacity of the heavy EV for lithium-ion batteries have been found are being noted.

Nissan other, Suzuki next Solio, Mitsubishi Motors has been studied mounted range extender in the next RVR, mainly there is a movement of employed in the automobile manufacturer that has been lagging behind in hybrid technology ever.


Nissan range extender EV expected to be released in 2016 year

Nissan model in development, charging also becomes possible by the leaf as well plug. Everyday and traveling that does not use any gasoline, enables drive that extended the range by using the gasoline in the outing, it is easy to use close to the plug-in hybrid.

The Nissan range extender EV has become the target year 2016 the launch of a will there is a possibility is one of the two models to be launched in 2016 fiscal year.


Hier sieht man das Sprichwort "Andersrum wird ein Schuh draus" in Aktion. Anstelle eines überschweren Hybriden mit EV-Rucksack, verbaut Nissan in seinem Elektroauto einen kleinen Benzinmotor zur Generatorspeisung. So kann bei seltenen Langstreckenbedarfen ein befüllter Benzintank genutzt werden.

Interessantes Detail nebenbei: Die hohe Anzahl der Ladestationen in Japan wird nochmal bestätigt.

Antw.: der Leaf ab August mit über 250 KMReichweite
Antwort #4
Hier sieht man das Sprichwort "Andersrum wird ein Schuh draus" in Aktion. Anstelle eines überschweren Hybriden mit EV-Rucksack, verbaut Nissan in seinem Elektroauto einen kleinen Benzinmotor zur Generatorspeisung. So kann bei seltenen Langstreckenbedarfen ein befüllter Benzintank genutzt werden.
In der Bergpredigt heißt es ,,Warum siehst du den Splitter im Auge deines Bruders, aber den Balken in deinem Auge bemerkst du nicht?" (Matthäus 7,3).

Beim Plug-in aus deutscher Produktion wird ja immer das immense, unsinnige Gewicht der großen Batterie und des starken E-Motors genannt und hier schleppt dann das arme Elektroauto 10 Monate im Jahr einen Benzintank und einen Benzinmotor mit Peripherie, Abgasreinigung usw. mit sich herum. Und in den seltenen Langstreckeneinsätzen hat das System dann noch einen grottenschlechten Wirkungsgrad von weit unter 30% (22% wird genannt mit 4-Takt Ottomotor) denn immerhin muss es aus der chemischen Energie im Benzin, mechanische Energie im Generator und dann noch aus erzeugtem Drehstrom im Wandler den Batteriegleichstrom erzeugen, den ich dann wieder wandeln muss (DC/AC) und dem Fahrmotor zuführe. Und die Wirkungsgrade sind alle zu multiplizieren. Das ist nun wirklich nur das System für den Notfall. Damit möchte niemand bis Spanien oder Italien fahren, oder?

Ich glaube nicht, dass sich Autos mit Notstromaggregat durchsetzen.

Gruß

Wanderdüne

Antw.: der Leaf ab August mit über 250 KMReichweite
Antwort #5
In der Bergpredigt heißt es ,,Warum siehst du den Splitter im Auge deines Bruders, aber den Balken in deinem Auge bemerkst du nicht?" (Matthäus 7,3).

Beim Plug-in aus deutscher Produktion wird ja immer das immense, unsinnige Gewicht der großen Batterie und des starken E-Motors genannt und hier schleppt dann das arme Elektroauto 10 Monate im Jahr einen Benzintank und einen Benzinmotor mit Peripherie, Abgasreinigung usw. mit sich herum. Und in den seltenen Langstreckeneinsätzen hat das System dann noch einen grottenschlechten Wirkungsgrad von weit unter 30% (22% wird genannt mit 4-Takt Ottomotor) denn immerhin muss es aus der chemischen Energie im Benzin, mechanische Energie im Generator und dann noch aus erzeugtem Drehstrom im Wandler den Batteriegleichstrom erzeugen, den ich dann wieder wandeln muss (DC/AC) und dem Fahrmotor zuführe. Und die Wirkungsgrade sind alle zu multiplizieren. Das ist nun wirklich nur das System für den Notfall. Damit möchte niemand bis Spanien oder Italien fahren, oder?

Ich glaube nicht, dass sich Autos mit Notstromaggregat durchsetzen.

Gruß

Wanderdüne

Wieso ist beim BEV mit Minimotor für den Noteinsatz der Wirkungsgrad so schlecht, aber für den aufgemotzten Hybriden aus teutonischer PS-Produktion alles bestens?  :-/

Gerne erkläre ich nochmal den Unterschied: Das was man wenig braucht, wird so klein wie möglich gehalten
BMW i3 mit Range Extender: 125kW Elektromotor, 28kW Range-Extender

VW Golf GTE: 110kW Verbrennungsmotor, 75kW Elektromotor
Audi A3 e-tron: 110kW Verbrennungsmotor, 75kW Elektromotor
(Die 150PS Verbrennerleistung brauche ich unbedingt, weil ich damit meinen 102PS Elektromotor beim rein elektrischen Pendeln moralisch unterstützen muss)

Ich empfehle jetzt nochmal eingehendes Bibelstudium auf der Wartburg  ;)

Antw.: der Leaf ab August mit über 250 KMReichweite
Antwort #6
...
Ich empfehle jetzt nochmal eingehendes Bibelstudium auf der Wartburg  ;)

Diese Studium empfehle ich eher Im, nicht auf der Wartburg, für Eilige im 353, für alle, die auf Stil achten, im 311 ;-)

Gruß Christian

Antw.: der Leaf ab August mit über 250 KMReichweite
Antwort #7
Diese Studium empfehle ich eher Im, nicht auf der Wartburg, für Eilige im 353, für alle, die auf Stil achten, im 311 ;-)

Gruß Christian

Die kommen aber nicht aus dem schönen Thüringen, wie unsere Wanderdüne. Und Junker Jörg wurde auch nie in einem solchen Gefährt gesichtet  ;)

Antw.: der Leaf ab August mit über 250 KMReichweite
Antwort #8
Wieso ist beim BEV mit Minimotor für den Noteinsatz der Wirkungsgrad so schlecht, aber für den aufgemotzten Hybriden aus teutonischer PS-Produktion alles bestens?  :-/

Gerne erkläre ich nochmal den Unterschied: Das was man wenig braucht, wird so klein wie möglich gehalten
BMW i3 mit Range Extender: 125kW Elektromotor, 28kW Range-Extender
Wirkungsgrad: beim BEV so schlecht, weil die Wirkungsgrade (alle unter 0) der einzelnen Komponenten multipliziert werden. Und das sind beim BEV einfach mehr Multiplikatoren, da die Energie mehrfach gewandelt werden muss. So schafft der BMW dann mit 9 Litern gerade ideal 160 km.

Gewicht: der Unterschied sind 120 kg zum reinen EV. Bei 1195 kg sind das glatt 10% zusätzlich. Da könnte man doch auch 15 kWh mehr Batterie einbauen!

Als Notstromaggregat könnte man dann noch ein Honda-Teil im Anhänger mitführen  ;D ... dann wäre Honda in Europa beim BEV auch wieder mit dabei.

Gruß

Wanderdüne


Antw.: der Leaf ab August mit über 250 KMReichweite
Antwort #9
Die kommen aber nicht aus dem schönen Thüringen, wie unsere Wanderdüne. Und Junker Jörg wurde auch nie in einem solchen Gefährt gesichtet  ;)
...Ähmm, Eisenach liegt nicht mehr in Westsachse...ähm Thüringen ;-) ? gab es da ne Gebietsreform?

Antw.: der Leaf ab August mit über 250 KMReichweite
Antwort #10
...Ähmm, Eisenach liegt nicht mehr in Westsachse...ähm Thüringen ;-) ? gab es da ne Gebietsreform?

 :icon_doh: Mea culpa  :icon_sweet:

Ich ware jetzt bei 353 und 311 gedanklich bei Porsche gewesen.

Hast recht!  :-D

  • Gutsch
  • [*]
Antw.: der Leaf ab August mit über 250 KMReichweite
Antwort #11
Artikel passt zum Thema:

http://www.n-tv.de/auto/Nissan-Leaf-wird-zum-Gipfelstuermer-article16144836.html

Mein nächstes Auto wird ein E-Auto (ob mit oder ohne Range-Extender). Das steht fest.

Tschau
Gutsch
 :applaus:
Toyota Yaris Hybrid Life

  • Jorin
  • [*]
  • Administrator
Antw.: der Leaf ab August mit über 250 KMReichweite
Antwort #12
Hoffentlich gibts da gescheites Plastik im Innenraum!  ;)

Sorry, den konnte ich mir echt nicht verkneifen. Trags mit Fassung und nimms mit Humor.
Bitte beachte den Forum-Knigge! | Unterstütze uns

Herzlichen Glückwunsch an alle heutigen Geburtstagskinder und nachträglich alles Liebe an die, die schon Geburtstag hatten!

  • Gutsch
  • [*]
Antw.: der Leaf ab August mit über 250 KMReichweite
Antwort #13
Hoffentlich gibts da gescheites Plastik im Innenraum!  ;)

Sorry, den konnte ich mir echt nicht verkneifen. Trags mit Fassung und nimms mit Humor.

Spaß beiseite....
Hm, schaue Dir den Facelift des Yaris Hybrid an. Toyota hat wohl eingesehen, dass die Qualität  des Innenraumplastiks "unterirdisch billig" angemutet hat. Mein Meckern war also durchaus berechtigt. Ich war da wohl nicht der einzige Meckerpeter.

Tschau
Gutsch
  • Zuletzt geändert: 16. Oktober 2015, 23:27 von Gutsch
Toyota Yaris Hybrid Life

Antw.: der Leaf ab August mit über 250 KMReichweite
Antwort #14
Spaß beiseite....
Hm, schaue Dir den Facelift des Yaris Hybrid an. Toyota hat wohl eingesehen, dass die Qualität  des Innenraumplastiks "unterirdisch billig" angemutet hat. Mein Meckern war also durchaus berechtigt. Ich war da wohl nicht der einzige Meckerpeter.
Du hast recht. Das ist das was mich bei meinem Yaris VFL täglich am meisten stört und was ich schon seit Kauf bemängelt habe. Es sieht nicht nur billig aus, sondern ist auch billig. Es verkratzt sehr schnell.
Das hätte ich Toyota nicht zugetraut, zumal es beim Auris und Prius nicht so schlimm ist.

Antw.: der Leaf ab August mit über 250 KMReichweite
Antwort #15
https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=aWBmH1ajTC4

Die erste Teilstrecke dürfte in etwa 73 km von Nizza über Monaco nach Col de Turini 1600 m ( 37 %, Restreichweite 35 km) gewesen sein.
Nächste Etappe abwärts 78 km, Gesamt also 152 km ( 29 %, Restreichweite 71 km).

Am Ende 201 km gefahren, 16 % Rest.
Was hilft mir die Weite des Weltalls, wenn die Schuhe zu eng sind

  • juger
  • [*]
Antw.: der Leaf ab August mit über 250 KMReichweite
Antwort #16
heute habe ich einen Leaf (zum ersten Mal) 2 Stunden lang gefahren - hat mir ganz gut gefallen. Eigentlich für E-Autos normale Beschleunigung wirkt erstaunlich- derartige ist sonst nur mit viel Lärm, Sprit und Abgase-Rausschmeißen mit einigen Verbrenner möglich.
Etwas unterwartet für mich, dass auch ein Winterpaket dabei ist- Sitz- Lenkradheizung, programmierbare Innenraum-Beheizung. So auf Komfort muss man auch im Winter nicht verzichten- das verringert natürlich die Reichweite - ich bin aber nach wie vor überzeugt, dass diese für sehr viele Fahrprofile ausreichend ist.

Antw.: der Leaf ab August mit über 250 KMReichweite
Antwort #17
Wie bist du so mit der Reichweite hingekommen? Was er hat voll am Start angezeigt und wie waren die Außemtemperturen und Straßenverlauf (also Berge, Stadt, Überland, Autobahn etc.)
Was hilft mir die Weite des Weltalls, wenn die Schuhe zu eng sind

  • juger
  • [*]
Antw.: der Leaf ab August mit über 250 KMReichweite
Antwort #18
beim Start zeigte er 164 km geblieben am Ende-103 km. Überwiegend bin ich durch Stuttgart gefahren, viel stop-and-go, dann ca. 10 km auf Autobahn- max.110 km/h. Die Heizung war immer eingeschaltet- auf 22°und 3 Ventilator-Zeichen. Auch habe ich Sitzheizung kurz ausprobiert. Die Außentemperatur war ca. +3-4°. Ein Paar Male habe ich scharf "Gas" gegeben und mich auf die Beschleunigung gefreut, welche im Eco-Modus etwas "gebremst" wird. Wie viele Km. habe ich tatsächlich zurückgelegt habe ich leider nicht bemerkt.

  • Prius57
  • [*]
Antw.: der Leaf ab August mit über 250 KMReichweite
Antwort #19
So, wie ich ein Auto nutze, kann ich mir den Nissan Leaf auch als "1. Auto" vorstellen. Eine CHAdeMO-Ladesäule auf/an der A19 und mein Glück wäre vollkommen.

Gestern beim Händler gab es einige spannende Aussagen:
  • Die 2015er Modelle sind einschließlich der Vorführwagen alle verkauft. Mitte/Ende Februar kommen die neuen Vorführwagen.
  • Gestern hätte ich für Mitte März (Liefertermin für den Händler) noch ein Fahrzeug bestellen können.
  • Alternativ gibt es für den 16A Typ 1 Anschluss für reichlich 1.000 € auch einen 32A Typ 1 Anschluss. M. E. viel Geld für wenig Gewinn, oder? Der Typ 2 Anschluss mit 22kW (oder mehr) bleibt ein Traum.
  • Bei der Frage "Miete der Batterie" gab es viele Argumente, warum dies keine gute Idee sei. Warum sieht dies Renault anders?
  • Beim Thema Finanzierung wird es ganz spannend. Autokredit für einen Verbrenner 1,9% und für den Leaf 3,9%.
  • Von Nissan gibt es keine Förderung/Rabatte, wie bei anderen Herstellern.

Vielleicht habe ich ja da einiges falsch verstanden? Wer hat andere Erfahrungen? Gibt es zu diesen Punkten Alternativen?

  • Prius57
  • [*]
Antw.: der Leaf ab August mit über 250 KMReichweite
Antwort #20
Bin ich der Einzige, der über den neuen Leaf hier diskutiert  :icon_wp-question:

Mein Leaf ist bei einem anderen Händler zwischenzeitlich bestellt  :applaus:

Und nun beginnt wie bei jedem neuen Fahrzeug das Warten  :-X


  • nikolausi
  • [*]
  • Co-Pilot
Antw.: der Leaf ab August mit über 250 KMReichweite
Antwort #21
Wie lange musst du denn warten und welches Modell bekommst du?
Viele Grüße aus Schwelm
Klaus

Prius 3 - navachorot - Festplatten-Navi - Lederausstattung steingrau incl. Sitzheizung -  Pre-Crash Safety System (PCS) - Solar-Schiebedach - 15" Räder -USB-Anschluss - Einparkhilfe für Fahrzeugfront - Scangauge II

  • Prius57
  • [*]
Antw.: der Leaf ab August mit über 250 KMReichweite
Antwort #22
Bei mir hat erst die normale Wartezeit auf einen Acenta begonnen. Aber auch diese ist lästig.

Antw.: der Leaf ab August mit über 250 KMReichweite
Antwort #23
Bei mir hat erst die normale Wartezeit auf einen Acenta begonnen. Aber auch diese ist lästig.
Acenta 24 oder Acenta 30? Was hast Du bezahlt? Wenn ich mir die Listenpreise für den Acenta 30 mit Batteriekauf ansehe, wird mir ganz schummrig: 33960 EUR.

Das ist das doppelte von einem Yaris Hybrid. Selbstverständlich nicht vergleichbar, aber schon eine Hausnummer.
  • Zuletzt geändert: 13. Februar 2016, 21:37 von YarisFahrer

  • Prius57
  • [*]
Antw.: der Leaf ab August mit über 250 KMReichweite
Antwort #24
Gestatte mir zwei Anmerkungen:

Ja, Elektroautos sind in Deutschland leider noch Luxus, insbesondere wenn man es nicht nur als Zweitauto in der Stadt nutzen will. Deshalb sind Kaufprämien für BEV von 5000€ in anderen Ländern eher die untere Grenze.

Ich habe noch nichts bezahlt, es wird aber auch nicht der Listenpreis sein. Es gibt Händler, die wollen nur ihre Verbrenner vom Hofe kriegen, da sie mit ihnen aktuell mehr verdienen, und es gibt Verkäufer bei ausgewählten Händlern, die beim Thema E-Mobilität kompetent sind und ihre Zukunft sehen.

Antw.: der Leaf ab August mit über 250 KMReichweite
Antwort #25
Ich habe noch nichts bezahlt, es wird aber auch nicht der Listenpreis sein.
Was ich jetzt aus Deiner Antwort verstehe:

Du hast bestellt, aber noch nicht bezahlt. Du bezahlst, wenn das Auto das ist. Du willst nicht sagen, ob es ein 24 KW oder 30 KW ist und was der Leaf Dich gemäß bereits unterschriebenem Kaufvertrag kosten wird.

OK. Akzeptiere ich natürlich.
  • Zuletzt geändert: 14. Februar 2016, 01:36 von YarisFahrer

  • Prius57
  • [*]
Antw.: der Leaf ab August mit über 250 KMReichweite
Antwort #26
Was ich jetzt aus Deiner Antwort verstehe:

Du hast bestellt, aber noch nicht bezahlt. Du bezahlst, wenn das Auto das ist. Du willst nicht sagen, ob es ein 24 KW oder 30 KW ist und was der Leaf Dich gemäß bereits unterschriebenem Kaufvertrag kosten wird.

OK. Akzeptiere ich natürlich.



Über die Höhe des Rabattes möchte ich nicht schreiben - soweit die schlechte Nachricht.

Nicht ohne Grund habe ich auf Verkäufer bei bestimmten Händlern hingewiesen, die sich auf den Leaf spezialisiert haben. Da bekommt man bundesweit auch entsprechende Rabatte. Aus meiner Erfahrung ist nur wichtig, ob der Händler übers Jahr am Verkauf von Elektroautos interessiert ist und einen entsprechend geschulten Verkäufer/-in hat.

Bezahlt wird erst, bei Lieferung des Autos. Zitat: "Bei mir hat erst die normale Wartezeit ... begonnen."

Auch das Thema 24/30 kW hatte ich bereits im Text verpackt. Um keine Zweifel aufkommen zu lassen, da ich mit dem Leaf auch meine Urlaubsfahrten machen möchte und ihn nicht nur in der Stadt als Zweitauto nutzen will, war für mich nur das Fahrzeug mit der größten Reichweite (30 kW) von Interesse.



  • rasse
  • [*]
Antw.: der Leaf ab August mit über 250 KMReichweite
Antwort #27
Wer wissen möchte, was es für Rabatte gibt, bzw. möglich sind, kann als Anhaltspunkt, diese Seite benutzen:
https://apl.de/
Man sollte aber auch schon genau gucken, manche Rabatte, sind an Bedingungen gebunden.

Ende letzten Jahres gab es für den Leaf eine Verkaufshilfe, von 5100 €, dazu aber so gut wie keinen Rabatt mehr.

  • Prius57
  • [*]
Antw.: der Leaf ab August mit über 250 KMReichweite
Antwort #28
@rasse,

soweit ich informiert bin, war die Verkaufshilfe auf das 2015-er Modell (bzw. älter) beschränkt, da ja die Händler das neue 2016-er Modell ausstellen sollen. 

  • YarisGerd
  • [*]
Antw.: der Leaf ab August mit über 250 KMReichweite
Antwort #29
Das ist der übliche Betrug. Wenn der Staat eine Umwelt Prämie Zahl,  dann wsndet die in die Taschen  der Anbieter. Deshalb bevorzuge ich einen staatlichen Ausbau der Laade Infrastruktur.

Yaris Gerd
Am Öl kann es nicht gelegen haben. Es war ja keines Drinnen!

  • Prius57
  • [*]
Antw.: der Leaf ab August mit über 250 KMReichweite
Antwort #30
Sorry @YarisGerd,

da hast Du was falsch verstanden. M. E. gab es diese Verkaufsförderung nur für die alten Modelle, damit wieder Platz für die neuen Modelle geschaffen wird, oder hast Du Dich schon mal gegen dem WSV oder SSV gewandt?

Nissan gibt aber eine (neue) Verkaufsförderung.

Auch wenn ich bei meinen beiden Elektroautos (und dem Hybrid) keine staatliche Verkaufsprämie bekommen habe, bin ich für die Prämie, um auch in Deutschland wie in anderen Ländern einen Durchbruch zu erzielen. Warum sollten wir die Erfahrungen von Norwegen, Schweden, Niederlande, China ... ignorieren?

  • rasse
  • [*]
Antw.: der Leaf ab August mit über 250 KMReichweite
Antwort #31
Im Moment gibt es für den Leaf, eine Verkaufshilfe, bis zum 31.März, von 2500 € + ein wenig Rabatt, bei entsprechenden Verhandlungsgeschick.

Gruß