Zum Hauptinhalt springen
OpenID

Neu

  • Registrierte Mitglieder haben viele Vorteile in unserem Forum: sie erhalten Benachrichtungen bei namentlichen Nennungen sowie neuen Themen und Beiträgen; sie erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums, die Gästen verborgen bleiben; sie können an Treffen und Gewinnspielen teilnehmen; und vieles mehr. Registriere dich noch heute, um auch von diesen Vorzügen zu profitieren!
  • Willkommen im Forum für alternative Antriebe, dem virtuellen Zuhause der BRENNSTOFFZELLEN-, ELEKTRO- und HYBRID-Piloten. Wir freuen uns, dass du zu uns gefunden hast, und wünschen dir viel Spaß in unserem Forum! Wenn du mit uns diskutieren möchtest, solltest du dich noch heute registrieren.

Thema: Kreisel Electric stellt 22 kW On-Board-Ladegerät für Nissan Leaf und e-NV200 vor (543-mal gelesen)

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Kreisel Electric stellt 22 kW On-Board-Ladegerät für Nissan Leaf und e-NV200 vor
Zitat
Der Nissan Leaf ermöglicht Schnellladen nur über die serienmäßig verbaute Chademo-Schnittstelle. Kreisel Electric hat jetzt eine Lademöglichkeit für den Leaf und den e-NV200 entwickelt, mit der die 24 kWh-Batterie mit 22 kW (AC) in nur einer Stunde aufgeladen werden kann.

http://www.elektroautor.com/22-kw-lader_nissan_leaf/

Warum verbaut Nissan das nicht mal. Ist besser für den Akku und 22KW ist doch komplett ausreichend für die jetzigen Akkukapazität noch.
Für mich ist 22KW Lademodus sehr wichtig bei ein Elektroauto, nur leider bieten das sehr wenige an bis her. und 7,4KW sollte es mindestens möglich sein bei ein Plug in
Was hilft mir die Weite des Weltalls, wenn die Schuhe zu eng sind

Antw.: Kreisel Electric stellt 22 kW On-Board-Ladegerät für Nissan Leaf und e-NV200 vor
Antwort #1
Warum verbaut Nissan das nicht mal.
Ich denke mal, wegen dem Preis.

Antw.: Kreisel Electric stellt 22 kW On-Board-Ladegerät für Nissan Leaf und e-NV200 vor
Antwort #2
Wow, ein Ladegerät für den Preis eines kompletten und sparsamen Kleinwagens. Ich tippe auch auf den Preis. :icon_dito:
85er Ford Escort 1.1 50 PS -> 91er Ford Fiesta 1.3 60 PS -> 97er Nissan Micra 1.0 CVT 54 PS -> 98er Ford Fiesta 1.25 75 PS -> 2009er Honda Civic FK1 100 PS -> 2012er Honda Jazz IMA 98 PS




Antw.: Kreisel Electric stellt 22 kW On-Board-Ladegerät für Nissan Leaf und e-NV200 vor
Antwort #3
Finde das Ladegerät und die Leistung gut

Antw.: Kreisel Electric stellt 22 kW On-Board-Ladegerät für Nissan Leaf und e-NV200 vor
Antwort #4
Wenn der Grund der Preis sein sollte, warum gibt es dann Elektroautos die diese Funktion haben aber kein Stück mehr kosten bekannsteste Auto hier für ist der Zoe von der Partner Firma von Nissan.

Ach und wenn den Preis teuer findet, ersten ist es eine kleine Firma, dann sind Mwst. und Umbau (sprich Arbeitszeit etc.)
Was hilft mir die Weite des Weltalls, wenn die Schuhe zu eng sind

Antw.: Kreisel Electric stellt 22 kW On-Board-Ladegerät für Nissan Leaf und e-NV200 vor
Antwort #5
Wenn der Grund der Preis sein sollte, warum gibt es dann Elektroautos die diese Funktion haben aber kein Stück mehr kosten bekannsteste Auto hier für ist der Zoe von der Partner Firma von Nissan.

Ach und wenn den Preis teuer findet, ersten ist es eine kleine Firma, dann sind Mwst. und Umbau (sprich Arbeitszeit etc.)

So siehts aus. Die Stückzahlen machen Produkte erst billig. Den Effekt sieht jeder, der mal etwas in einer Werkstatt tauschen musste. Wenn man die Summe aller verbauten Teile im Komplettpreis des Neuwagens zusammen rechnet, und dann die gleichen Teile später in einer Werkstatt nachbestellt, sieht man den Effekt.

Antw.: Kreisel Electric stellt 22 kW On-Board-Ladegerät für Nissan Leaf und e-NV200 vor
Antwort #6
Wenn der Grund der Preis sein sollte, warum gibt es dann Elektroautos die diese Funktion haben aber kein Stück mehr kosten bekannsteste Auto hier für ist der Zoe von der Partner Firma von Nissan.
Ab Werk einbauen ist erheblich billiger als Nachrüsten. Zudem höhere Stückzahl und weil an anderen Stellen gespart wird.