Zum Hauptinhalt springen
OpenID

Neu

  • Registrierte Mitglieder haben viele Vorteile in unserem Forum: sie erhalten Benachrichtungen bei namentlichen Nennungen sowie neuen Themen und Beiträgen; sie erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums, die Gästen verborgen bleiben; sie können an Treffen und Gewinnspielen teilnehmen; und vieles mehr. Registriere dich noch heute, um auch von diesen Vorzügen zu profitieren!
  • Willkommen im Forum für alternative Antriebe, dem virtuellen Zuhause der BRENNSTOFFZELLEN-, ELEKTRO- und HYBRID-Piloten. Wir freuen uns, dass du zu uns gefunden hast, und wünschen dir viel Spaß in unserem Forum! Wenn du mit uns diskutieren möchtest, solltest du dich noch heute registrieren.

Thema: Toyota Prius 4 (2016) (8084-mal gelesen)

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • bgl-tom
  • [*]
Antw.: Toyota Prius 4 (2016)
Antwort #30
Eigentlich passt dieser Test gleich in 3 Threads - ich überlasse die Festlegung dem Admin.

https://www.youtube.com/watch?time_continue=640&v=Hows0GQz9SU
Sion ist reserviert. Bin zwar nicht voll überzeugt von der Umsetzbarkeit für den Preis, aber er hat ein paar nachhaltige Ideen, die mir gefallen.

Vom 3er BMW (F31) zum Yaris: ein Fortschritt bei Komfort, Verbrauch, Vernunft

  • MGLX
  • [*]
Antw.: Toyota Prius 4 (2016)
Antwort #31
Schade, dass er das HUD nicht erwähnt, aber insgesamt doch sehr überraschend, dass der Prius mit seiner Dachlinie am meisten Gepäck schluckt.

Insgesamt bekommt man den Eindruck, dass die Koreaner eher mittelmäßige Hybriden gebaut haben, die aber normaler aussehen und normaler fahren. Ich bin noch keinen von denen gefahren, bis auf den P4.
"Mit Strom gegen den Strom."

Prius 3 2011 Executive

Antw.: Toyota Prius 4 (2016)
Antwort #32
Tolle Videos. Zuerst musste ich mich etwas an seinen englischen Slang gewöhnen, aber der macht das wirklich toll!
  • Zuletzt geändert: 22. Januar 2018, 07:02 von Yaris- und 225xe-Fahrer

  • Jorin 
  • [*]
  • Administrator
Antw.: Toyota Prius 4 (2016)
Antwort #33
Ich mag seine Videos auch sehr gerne. Sie sind kurz, aber meist sowohl sehr unterhaltsam als auch informativ. Und stets fair, soweit ich das beurteilen kann.
Bitte beachte den Forum-Knigge! | Unterstütze uns

Herzlichen Glückwunsch an alle heutigen Geburtstagskinder und nachträglich alles Liebe an die, die schon Geburtstag hatten!

  • bgl-tom
  • [*]
Antw.: Toyota Prius 4 (2016)
Antwort #34
Kein Gummibandeffekt, kein jaulender Motor - fahren die in UK einen anderen P4 als die deutsche Automobilpresse? Oder sind sie einfach weniger verblendet? Toll war der Verbrauchsunterschied, wo der P4 haushoch punkten konnte. Bin echt gespannt, wie es nach 1 oder besser 2 Wintern auf spritmonitor.de aussehen wird - für den Ioniq Hybrid.
Sion ist reserviert. Bin zwar nicht voll überzeugt von der Umsetzbarkeit für den Preis, aber er hat ein paar nachhaltige Ideen, die mir gefallen.

Vom 3er BMW (F31) zum Yaris: ein Fortschritt bei Komfort, Verbrauch, Vernunft

  • Jorin 
  • [*]
  • Administrator
Antw.: Toyota Prius 4 (2016)
Antwort #35
Ich denke, du kannst dir deine Fragen durchaus selbst beantworten.  ;)
  • Zuletzt geändert: 22. Januar 2018, 08:26 von Jorin
Bitte beachte den Forum-Knigge! | Unterstütze uns

Herzlichen Glückwunsch an alle heutigen Geburtstagskinder und nachträglich alles Liebe an die, die schon Geburtstag hatten!

  • Knauser
  • [*]
Antw.: Toyota Prius 4 (2016)
Antwort #36
@bgl-tom danke für das Video. "The other cars are good enough" ;-D and the winner is  :applaus:
Immer wieder schön, weil -->  :me2:  :-D

Reisen statt Rasen - Ich fahre nicht nach Tacho, ich fahre nach Ecometer

Antw.: Toyota Prius 4 (2016)
Antwort #37
Kein Gummibandeffekt, kein jaulender Motor - fahren die in UK einen anderen P4 als die deutsche Automobilpresse? Oder sind sie einfach weniger verblendet?
Wieso? In seinem Prius-Test hat er durchaus darauf hingewiesen und beim Niro sowie Hyundai lobend das DSG genannt. Schau Dir mal die Einzeltestvideos an.

  • bgl-tom
  • [*]
Antw.: Toyota Prius 4 (2016)
Antwort #38
Ich hatte nur dieses Video angeschaut, da ist mir keine Kritik in dieser Richtung aufgefallen. Höchstens - "get on the motor way and its alright. Not as good as a diesel-car, but <hab ich nicht verstanden>".
Sion ist reserviert. Bin zwar nicht voll überzeugt von der Umsetzbarkeit für den Preis, aber er hat ein paar nachhaltige Ideen, die mir gefallen.

Vom 3er BMW (F31) zum Yaris: ein Fortschritt bei Komfort, Verbrauch, Vernunft

Antw.: Toyota Prius 4 (2016)
Antwort #39
Schau mal den intensiven Test des P4: https://www.youtube.com/watch?v=5zoOZVU1pxg
Ab 5:50 erklärt er das Jaulen.

Bei Hyundai: https://www.youtube.com/watch?v=Oi0Uqz7CbxQ
Bei 4:40 lobt er das Verhalten des DSG.

Beim Kia: https://www.youtube.com/watch?v=vBVnxowGJsI
Ab 5:14 lobt er das das Verhalten des DSG.

In den Einzeltests kritisiert er auch das Bremsverhalten des P4. Dagegen ist er beim Kia zufrieden.

Das schöne an seinen Tests ist, dass er die einzelnen Kriterien in derselben Reihenfolge darstellt. So kann man gut vergleichen.

Generell muss man eben selbst gewichten, was einem wichtiger ist. Das kann man bei seinen Tests super. Nachdem ich mir alle drei Tests angesehen haben, würde ich persönlich den Kia Niro präferieren, wenn nur die drei Autos zur Wahl ständen. Liegt auch daran, dass man beim Niro höher sitzt.
  • Zuletzt geändert: 22. Januar 2018, 22:15 von Yaris- und 225xe-Fahrer