Zum Hauptinhalt springen
OpenID

Neu

  • Registrierte Mitglieder haben viele Vorteile in unserem Forum: sie erhalten Benachrichtungen bei namentlichen Nennungen sowie neuen Themen und Beiträgen; sie erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums, die Gästen verborgen bleiben; sie können an Treffen und Gewinnspielen teilnehmen; und vieles mehr. Registriere dich noch heute, um auch von diesen Vorzügen zu profitieren!
  • Willkommen im Forum für alternative Antriebe, dem virtuellen Zuhause der BRENNSTOFFZELLEN-, ELEKTRO- und HYBRID-Piloten. Wir freuen uns, dass du zu uns gefunden hast, und wünschen dir viel Spaß in unserem Forum! Wenn du mit uns diskutieren möchtest, solltest du dich noch heute registrieren.

Thema: E10 oder Super (10961-mal gelesen)

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Mombi
  • [*]
Antw.: E10 oder Super
Antwort #300
Und da liegt u.U. vielleicht sogar die Lösung. Was ich so von Dir gelesen habe bist Du wie ich auch eher mal flott unterwegs.
@Knauser ist ja eher langsamer und sparsamer unterwegs.
Wer weiss.

 :applaus: Auf jedenfall immer wieder ein gutes Thema für ausführliche niemals endende Diskussionen :applaus:
"Der Mensch von heute hat nur ein einziges wirklich neues Laster erfunden: die Geschwindigkeit."
Zitat von: Aldous Huxley
"Nur zwei Dinge sind unendlich, das Weltall und die menschliche Dummheit. Beim Weltall bin ich mir aber nicht ganz sicher."
Zitat von: Albert Einstein

  • Simply_Jens
  • [*]
Antw.: E10 oder Super
Antwort #301
Nach dem Reifenwechsel war immer nach Vorschrift 2,2 bar drin. Der Wagen fühlt sich anders an.

Unser Physiklehrer damals war cool drauf.
"Ich fahr immer mit 3bar. Was soll denn passieren?" ;D

Die Antwort ist recht einfach, du wirst den eingesparten Kraftstoff in Reifen investieren müssen, da diese bei Überdruck in der Mitte der Lauffläche stärker verschleissen!
Das ist übrigens Fakt, gegenüber der hier weitverbreiteten Vermutung, dass der Verbrauch bei E10 größer ist als bei Superbenzin.
You only live once, but if you do it right, once is enough!

  • nohoff
  • [*]
Antw.: E10 oder Super
Antwort #302
Also bei keinem Auto hatte ich bei 3 bar Druck in der Mitte abgefahrene Reifen.
Außer du fährt nur grade aus.

  • TM
  • [*]
Antw.: E10 oder Super
Antwort #303
Hängt unter anderem von der Fahrwerksgeometrie und der Dimension und Konstruktion des Pneu ab. Ich fahr z.B. am i3 auf der Hinterachse 320 kPa (3.2 bar).

  • nohoff
  • [*]
Antw.: E10 oder Super
Antwort #304
Also ich zähle auf: Opel Corsa B, Golf 3, Skoda Fabia, Suzuki Swift, Yaris HSD und Seat Leon.
Alle haben sie bei 2,8 - 3,0 bar relativ gleichmäßig abgefahrene Reifen. (meistens an den Ausenseiten 0,5 - 1 mm weniger als innen.)

Wichtig: je kleiner der Reifen desto größer der nötige Druck (am gleichen Fahrzeug)
Es gab schon so Helden die haben empfohlen bei den den kleinsten Reifen  nur 2,0 bar einzufüllen und bei den größten dann 2,7 bar.

Vergleich Mountainbike-Reifen und Rennradreifen.

  • Knauser
  • [*]
Antw.: E10 oder Super
Antwort #305
 :applaus: ich danke euch allen.

Ich stimme dem Reifen als Radfahrer zu. Um so schmaler der Mantel um so höher der notwendige Druck für das Gewicht was zu tragen ist. Ich hatte 6 Bar und dasRad ist gerollt.

LKWs habe nicht umsonst so riesige Reifen.

So nun zurück zum Thema oder ein neues? ;-)

Reisen statt Rasen - Ich fahre nicht nach Tacho, ich fahre nach Ecometer

Antw.: E10 oder Super
Antwort #306
Ich kann keinen Unterschied zwischen E5 und E10 beim Verbrauch und der Leistung bei meinem Yaris Hybrid feststellen. Ist m.E. auf Basis der geringen Unterschiede der Energiewerte auch kaum zu erwarten. Das geht in der Messungenauigkeit unter.

Auch wenn ich heute Valez-Gyros gegessen habe, kann ich zum Rest der Diskussion um die Regenwälder als Fleischfresser nichts beitragen. Glaube allerdings, dass es auch andere Themen wie beispielsweise Palmöl gibt, die m.E. wichtiger sind. Sollten wir aber in einem anderen Thread diuskutieren.

Antw.: E10 oder Super
Antwort #307
Blättere Mal die 20 Seiten durch. Den Regenwald hatten wir mehrfach. Einmal mehr ist auch egal.

  • KSR1
  • [*]
Antw.: E10 oder Super
Antwort #308
Frage wäre reichen 3x hintereinander 10 Liter zum ändern der Steuerung?
Änderung der Steuerung? Von E5 auf E10? Das dürfte in einem Bruchteil einer Sekunde gehen. Den ltft braucht die Elektronik dafür sicher nicht.
Das Tests, die nicht über mehrere Tankfüllungen gehen, keine validen Ergebnisse liefern, hatte ich schon mal geschrieben.
Lexus CT200h 05.2015-
Toyota Prius 2 SOL 12.2010-05.2015

  • MGLX
  • [*]
Antw.: E10 oder Super
Antwort #309
Heute war ein merkwürdiger Tag.

Musste tanken und stellte mich an die Zapfsäule. Dann geschah das Unglaubliche: Es gab nur E10 an dieser Säule.

First I was like:  :icon_doh:
Then I was like :icon_look:
And finally I was like  :icon_nixweiss:

Da alle Säulen belegt waren und hinter mir schon weitere Autos standen, ist es dann passiert. Meine erste Tankfüllung E10. WENN es denn wirklich E10 war.

Bisherige Erfahrung auf 50km: Kein Unterschied. ;D
"Mit Strom gegen den Strom."

Prius 3 2011 Executive

  • RaiLan
  • [*]
Antw.: E10 oder Super
Antwort #310
Bisherige Erfahrung auf 50km: Kein Unterschied. ;D
Das wundert mich jetzt nicht wirklich...  ;)

  • Knauser
  • [*]
Antw.: E10 oder Super
Antwort #311
@MGLX du musst das anders sehen. Die Tankstelle meinte es heute gut. Den guten Saft heute an allen Zapfsäulen ;-D

Standard gibt es doch immer ;-)
Und nach einer Tankfüllung immer noch alles gut. Wundert mich dann auch nicht :-D es sei denn er geht dann zurück. Mal sehen ob er etwas merkt :-/ :-) so ging es mir dann. Am besten war Dänemark 95 Oktan und dann hier E10 boooh das war cool.

Das wäre der einzige Grund für Ultimate 102
Für dieses das war cool Gefühl. Nur ob das da kommt? Das ist irgendwie so uncool in meinem Portmonee :-(
  • Zuletzt geändert: Gestern um 20:28 von Knauser

Reisen statt Rasen - Ich fahre nicht nach Tacho, ich fahre nach Ecometer

Antw.: E10 oder Super
Antwort #312
Vor ein paar Tagen war der Sprit so günstig, dass ich unbedingt nachtanken musste. War nur der halbe Tank, deswegen habe ich mich auch für E10 entschieden. Waren nur 22 Liter. Dürfte den Ethanolgehalt im Tank kaum geändert haben. Im Maximalfall wohl E7,5. 

Verbrauch momentan 4,3 l/100 km.
85er Ford Escort 1.1 50 PS -> 91er Ford Fiesta 1.3 60 PS -> 97er Nissan Micra 1.0 CVT 54 PS -> 98er Ford Fiesta 1.25 75 PS -> 2009er Honda Civic FK1 100 PS -> 2012er Honda Jazz IMA 98 PS




  • Bert B.
  • [*]
Antw.: E10 oder Super
Antwort #313
boah Leute, macht euch doch nicht verrückt wegen so ein bisschen Alkohol im Tank.
ich habe vor 10 Jahren oder so mit Ethanolexperimenten angefangen und meinen damaligen Volvo 945 mit 96%igem Spiritus als Additiv zum Benzin betankt. Wer sich ein bisschen mit Chemie auskennt: in 96%igem Spiritus ist halt Wasser mit 3% und 1% Bitrex als Vergällungsmittel

ich hatte da so ca. 20-40% Alkohol im Tank, und habe den Wagen später umgerüstet mit einem anderen Steuergerät auf E85, was es damals noch an den Tankstellen gab.

den Nachfolger Saab 9-5 konnte ich nach einem Software-update des Steuergerätes ebenfalls mit dem Stoff fahren...und der fährt in entfernter Bekanntschaft immer noch damit.
Grüße aus dem Münsterland, Berti :)

  • Knauser
  • [*]
Antw.: E10 oder Super
Antwort #314
@Bert B. ich kann ja nur 1x gefällt mir klicken.
Aber erzähl doch mehr warum Spiritus im Tank, warum später E85.

Wie fuhr die Kiste? Erzähle mehr. Ich bin ganz doll neugierig ;-)

Reisen statt Rasen - Ich fahre nicht nach Tacho, ich fahre nach Ecometer