Zum Hauptinhalt springen
OpenID

Neu

  • Registrierte Mitglieder haben viele Vorteile in unserem Forum: sie erhalten Benachrichtungen bei namentlichen Nennungen sowie neuen Themen und Beiträgen; sie erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums, die Gästen verborgen bleiben; sie können an Treffen und Gewinnspielen teilnehmen; und vieles mehr. Registriere dich noch heute, um auch von diesen Vorzügen zu profitieren!
  • Willkommen im Forum für alternative Antriebe, dem virtuellen Zuhause der BRENNSTOFFZELLEN-, ELEKTRO- und HYBRID-Piloten. Wir freuen uns, dass du zu uns gefunden hast, und wünschen dir viel Spaß in unserem Forum! Wenn du mit uns diskutieren möchtest, solltest du dich noch heute registrieren.

Thema: Ist mehr Hubraum besser? (294-mal gelesen)

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Hugo 
  • [*]
Ist mehr Hubraum besser?
Lange war mehr Leistung aus weniger Hubraum wichtig
Interessante Erklärung des Downsizingswahns und dessen Grenzen.  :-)
Wer für alles offen ist, ist nicht ganz dicht.

  • TM
  • [*]
Antw.: Ist mehr Hubraum besser?
Antwort #1
Das kommt drauf an und kann nicht so pauschal beantwortet werden. Aber klar ist, dass die Gesetzgebung lange Zeit die Anreize in die falsche Richtung gesetzt hat.

Antw.: Ist mehr Hubraum besser?
Antwort #2
Es kommt wirklich darauf an was man damit machen will: das Fahrzeug mit dem größten Hubraum welches ich im öffentlichen Straßenverkehr bewegt habe war ein Kampfpanzer Leopard 2 mit 47.6 Liter Hubraum  ;D und 1500 PS bei einer Drehzahl von 2600 min−1 und 4700 Nm bei 1600 min−1. Allerdings müssen auch 60 Tonnen bewegt werden... . Das Einsatzgebiet ist entscheidend.
2016 Honda SH300i
2017 Toyota RAV4 Hybrid

  • Mombi
  • [*]
Antw.: Ist mehr Hubraum besser?
Antwort #3
Zitat
....Denn ideal wäre es, wenn man den Hubraum je nach Situation während der Fahrt ändern könnte..... Wo variable Ventilsteuerungen im Einsatz sind, können die Einlassventile geschlossen werden, bevor der Ansaugtakt beendet ist - oder auch später, wenn der Arbeitstakt schon begonnen hat. Beides verringert die effektive Verdichtung im Zylinder, die bei geschlossenem Ventil allein durch den Weg des Kolbens vom unteren zum oberen Umkehrpunkt festgeschrieben ist.

 :applaus: Das kennen wir doch schon von den Toyota Hybriden und dem neuen Yaris mit 1.5 Liter Motor. :applaus:
"Der Mensch von heute hat nur ein einziges wirklich neues Laster erfunden: die Geschwindigkeit."
Zitat von: Aldous Huxley
"Nur zwei Dinge sind unendlich, das Weltall und die menschliche Dummheit. Beim Weltall bin ich mir aber nicht ganz sicher."
Zitat von: Albert Einstein

  • swiesma
  • [*]
Antw.: Ist mehr Hubraum besser?
Antwort #4
Viel Hubraum und dazu viel Ladedruck..... Das ist was ich persönlich mag :D
3 Liter Benziner und 2 Turbos dazu ist so meine Ideallösung. Läßt sich "sparsam" (< 9 LHK) bewegen und man hat viel Leistung. :)
Für die Vernunft: Toyota Yaris Hybrid XP 13
Für den Spaß: BMW F87 M2 LCI
Verbrauch Yaris:
  Verbrauch BMW:

  • Francek
  • [*]
Antw.: Ist mehr Hubraum besser?
Antwort #5
:applaus: Das kennen wir doch schon von den Toyota Hybriden und dem neuen Yaris mit 1.5 Liter Motor. :applaus:
...und nicht zu vergessen dem Aygo, der bereits seit 2014 einen nicht hybridisierten Atkinson aufweist Toyota's astonishing new Atkinson Cycle engine delivers 78 mpg

  • TM
  • [*]
Antw.: Ist mehr Hubraum besser?
Antwort #6
Und völlig gratis gekommt man noch einen einfachen und verschleißarmen Motor dazu. Kein Turbo, keine Hochdruckinjektoren ...

Antw.: Ist mehr Hubraum besser?
Antwort #7
Ja, mehr Hubraum ist besser. Der Motor ist bei gleicher Leistung in der Regel haltbarer und kommt auch eher ohne Gemischanfettung bei höherer Leistung aus.
Da die neuen "Hubraummonster" nicht mal mehr verbrauchen als die kleineren Motoren, wird somit gleich doppelt Positives für die Umwelt erreicht.
85er Ford Escort 1.1 50 PS -> 91er Ford Fiesta 1.3 60 PS -> 97er Nissan Micra 1.0 CVT 54 PS -> 98er Ford Fiesta 1.25 75 PS -> 2009er Honda Civic FK1 100 PS -> 2012er Honda Jazz IMA 98 PS