Zum Hauptinhalt springen
OpenID

Neu

  • Registrierte Mitglieder haben viele Vorteile in unserem Forum: sie erhalten Benachrichtungen bei namentlichen Nennungen sowie neuen Themen und Beiträgen; sie erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums, die Gästen verborgen bleiben; sie können an Treffen und Gewinnspielen teilnehmen; und vieles mehr. Registriere dich noch heute, um auch von diesen Vorzügen zu profitieren!
  • Willkommen im Forum für alternative Antriebe, dem virtuellen Zuhause der BRENNSTOFFZELLEN-, ELEKTRO- und HYBRID-Piloten. Wir freuen uns, dass du zu uns gefunden hast, und wünschen dir viel Spaß in unserem Forum! Wenn du mit uns diskutieren möchtest, solltest du dich noch heute registrieren.

Thema: teilzeitstromer sein Auris TS (7829-mal gelesen)

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
teilzeitstromer sein Auris TS
Gestern hatte dann die Wartezeit endlich ein Ende  :applaus:

Der Auris konnte mit Kind und Kegel im Autohaus abgeholt werden ;D

Mal eben die Unterlagen erledigen, den Krempel umpacken und nach einer kurzen Einweisung ging es zur Tankstelle.

Apropo Einweisung: Der SIPA Assistent verweigerte die Arbeit und der Verkäufer sowie die Werkstatt waren erst mal ratlos. Ist wohl ein Problem mit der Initialisierung, da es keine Fehlermeldungen im Bordcomputer gab.
Ich werde es dann wohl heute mal nach der Anleitung aus dem Auris-forum versuchen  ;)  und ansonsten auf eine Reaktion aus dem Autohaus warten.

 
An der Tankstelle passten dann ziemlich genau 42l in den Tank - also waren ca. 3l im Tank.
Danach ging es über die Landstraße gemütlich nach Hause.




Ich werde versuchen, hier demnächst regelmäßig unregelmäßig, meine Erfahrungen, Probleme, Fragen und sonstiges zu meinem Auris TS zu posten.


  • dirbyh
  • [*]
  • Moderator
Antw.: teilzeitstromer sein Auris TS
Antwort #1
Herzlichen Glückwunsch zum neuen Wagen - wünsche Dir bzw. Euch viel Freude damit :-)
Freundliche Grüße von dirbyh.
Toyota Auris HSD Life in weiß, NAV, EPH, RFK, TMP, DAB, HA

Antw.: teilzeitstromer sein Auris TS
Antwort #2
Glückwunsch und viel Freude mit dem neuen Wagen! :-)

Schreib hier gern - hier wird geholfen.

  • N1301
  • [*]
Antw.: teilzeitstromer sein Auris TS
Antwort #3
Glückwunsch !!!!  :applaus:
Aber ähhhh, weißt Du, wo der Ausdruck   mit Kind und Kegel herkommt ? Stammt aus dem Mittelalter.
Das  Kind war das eigene in der Familie, Kegel die von den Seitensprüngen.  :-[  :-D
https://de.wikipedia.org/wiki/Kind_und_Kegel

Antw.: teilzeitstromer sein Auris TS
Antwort #4
Dann wissen wir ja jetzt Bescheit,

gelungenes Patchwork ;-)

Nee, Glückwunsch zum neue Auto

Antw.: teilzeitstromer sein Auris TS
Antwort #5
Glückwunsch zum Kauf und viel Spaß beim teilzeit stronern. .
Zweitfahrzeug: Dürkopp M10 BJ '37~3l/100km
Lexus CT200hToyota CT200h+ ;-)

Antw.: teilzeitstromer sein Auris TS
Antwort #6
Glückwunsch und immer eine knitterfreie Fahrt. Welche Farbe hat der TS ?
Grüße aus der Stadt mit dem größten Binnenhafen Europas
Klaus

  • nikolausi
  • [*]
  • Co-Pilot
Antw.: teilzeitstromer sein Auris TS
Antwort #7
Allzeit gute Fahrt und viel Spaß mit dem Neuen.
Viele Grüße aus Schwelm
Klaus

Prius 3 - navachorot - Festplatten-Navi - Lederausstattung steingrau incl. Sitzheizung -  Pre-Crash Safety System (PCS) - Solar-Schiebedach - 15" Räder -USB-Anschluss - Einparkhilfe für Fahrzeugfront - Scangauge II

  • twiity
  • [*]
Antw.: teilzeitstromer sein Auris TS
Antwort #8
Gute Fahrt mit dem neuen Flitzer und viele schöne Ausflüge mit Kind und Kegel  ;)
Herzlichen Gruß Markus              

Prius III Exe EZ 12/12 und Auris Edition S Plus EZ 05/17
bis 12/12: Prius II Sol mit Navi + Rückfahrkamera EZ 04/07

Antw.: teilzeitstromer sein Auris TS
Antwort #9
So SIPA ist nun auch kalibriert oder initialisiert - auf jedenfall aktiviert - was auch immer ich da gemacht habe.
Man kommt sich schon ein bisschen doof vor wenn man einfach der Anleitung folgt aber es hat geklappt.
Ich habe die Anleitung genutzt die es im Auris-forum und bei den Priusfreunden gibt.
Nach Schritt 4 steht dann auch im Display "Lenkmittelpunkt einstellen", nach Schritt 6 "Maximaleinschlag einstellen"

Mit dem Verbrauch bin ich bisher auch zufrieden. Ich fahre im Moment einfach und bin beim Verbrauch trotzdem in einem Bereich wofür ich mich beim Vorgänger schon anstrengen musste. :-)

@N1301
Ich kenne die Bedeutung der Redewendung, allerdings habe ich das Mittelalter hinter mir gelassen und nutze die Redewendung in ihrer aktuell gebräuchlichen Form. ;)

@container
Silber ist er auch!

Antw.: teilzeitstromer sein Auris TS
Antwort #10
Heute war ich dann das zweite Mal an der Tankstelle.
Die Zapfsäule war gleich an der richtigen Seite  :-[  und auch mit der Sorte hab ich mich nicht vertan (kein Diesel  :besserwisser: ).
Nötig wäre es nicht gewesen aber der Preis war einfach für hiesige Verhältnisse "günstig".
Die Tankanzeige war knapp unter halb und der BC zeigte einen Durchschnitt von 4,5l an.
Nach dem Tanken kam dann die Ernüchterung mit errechneten 4,96l. :-P So eine große Abweichung zum BC hatte ich nicht erwartet.

Ursachenforschung:
Bei der Erstbetankung hatte ich einfach bis zur ersten Abschaltung voll gemacht. Heute hatte ich ca. 25l erwartet und bei ca. 16l die Zapfpistole umgestellt auf die kleinere Menge (ich hoffe das versteht außer mir noch einer :-/ ) da ich bei meinem alten Auto mit der geringeren Durchflussmenge immer gefühlt mehr in den Tank bekommen habe als wenn ich es eilig gehabt habe - oder anders ausgedrückt, der Tank ist dann gleich so voll als wenn man nach dem ersten Abschalten noch ein, zwei mal nachdrückt.
Und eine andere Zapfsäule war es ja auch.
Bei 500km ist ein Liter ja schon 0,2l Unterschied im Durchschnitt.
Die nächsten Tankstellenbesuche werden da wohl Klarheit schaffen.
/Ursachenforschung

Ansonsten bin ich mit dem Verbrauch aber schon mal zufrieden!
Ich bin unter den selbstgesetzten 5l geblieben und unter dem Gesamtdurchschnitt meines alten Autos. Aber eigentlich soll es noch ein bisschen weniger werden.

Also genieße ich erst mal weiter die Ruhe beim Fahren - im Vergleich zum Vorgänger - und gewöhne mich weiter an die HYBRID Fahrweise.
 

Antw.: teilzeitstromer sein Auris TS
Antwort #11
Der Verbrauch bei unserem hybriden Auris TS betrug im ersten Jahr 4,74 l .
Das war gemessen nach den Tankstopps, der BC differierte meist um 0,2 bis 0,3 l.

Im zweiten Jahr scheint der Verbrauch etwas höher zu liegen, seit November 15 haben wir bis heute einen Schnitt von 4,95.
Allerdings liegen die vier verbrauchärmsten Monate noch vor uns. Dennoch denke ich, das wir über den 4,74 l des Vorjahres liegen werden.
Was angesichts von 5,3 Durchschnitt bei Spritmonitor ja auch nicht schlecht ist.

Antw.: teilzeitstromer sein Auris TS
Antwort #12
Kurzes Fazit nach fast einem Monat Auris TS Hybrid.

Der Verbrauch fällt und die Laune steigt :applaus:
Bisher bin ich voll Zufrieden mit dem Auris!
Ich genieße die Ruhe beim Fahren und freue mich immer noch wenn an der Ampel der Motor aus ist.
Der Fahrkomfort ist trotz der 17 Zoll besser als befürchtet. Ich bin erstaunt wie komfortabel das Fahrwerk mit der Bereifung ist. Ich hatte schon die Umrüstung auf 16 Zoll in Gedanken durchgespielt. Aber das ist für mich bei den Sommerreifen nicht nötig.
Für den Winter soll es dann aber doch 16 Zoll geben aber eher aus Preisgründen.
Die Abdeckung mit DAB ist besser als gedacht! Somit ist die Versorgung mit Radio auf der Strecke besser als mit UKW :icon_wp-exclaim:

Der Verbrauch geht im Moment tendenziell nach unten. Der Fahrer übt scheinbar erfolgreich :-D





Wenn man eine passende Strecke hat, sind dann natürlich auch Traumverbräuche möglich.



An die Kofferraumabdeckung muss ich mal ran. Entweder die ganze Abdeckung klappert in ihrer Halterung oder aber das Trennnetz ist der Übeltäter.

Eigentlich wollte ich die Innenbeleuchtung auf LED umrüsten. Mittlerweile bin ich mir da aber nicht mehr so sicher.
Bis auf den Kofferraum ist es mir so eigentlich hell genug. Heller ist dann Nachts wahrscheinlich schon störend. Aber da überlege ich noch.

Das nächste Thema ist dann kurz gefasst Scangauge oder Torque.
Favorit ist eigentlich Scangauge aber da fehlt mir noch die Idee für einen vernünftigen (schönen) Einbauort.
Deshalb ist Torque auch noch im Rennen.

  • dirbyh
  • [*]
  • Moderator
Antw.: teilzeitstromer sein Auris TS
Antwort #13
Das nächste Thema ist dann kurz gefasst Scangauge oder Torque.
Favorit ist eigentlich Scangauge aber da fehlt mir noch die Idee für einen vernünftigen (schönen) Einbauort.
Vielleicht ist ja das hier eine Hilfe beim Einbau des Scangauge:
Verkaufe DeluxeMount für Scangauge
Freundliche Grüße von dirbyh.
Toyota Auris HSD Life in weiß, NAV, EPH, RFK, TMP, DAB, HA

Antw.: teilzeitstromer sein Auris TS
Antwort #14
So erstes Ziel erreicht  ;D
Laut BC erreiche ich auch die Werksangabe  :-P
Wie hier schon angekündigt - Link
wollte ich versuchen im Durchschnittsverbrauch unter den Schnitt von Jorin zu kommen.
Der Auris hat zwar die ältere Technik   :-D  und auch die höhere Werksangabe, dafür führt meine Pendelstrecke hauptsächlich über Landstraßen mit Ortsdurchfahrten.
Das sollte dann wieder ein Vorteil sein wenn man keine regelmäßigen Autobahnetappen hat.
Ich weiß, dass der Verbrauch im Sommer generell etwas niedriger ist als im Winter - war mit dem Diesel auch schon so - trotzdem sehe ich im Jahresdurchschnitt 4,5l/100km als realistisch an. Damit bin ich dann deutlich unter dem Verbrauch des Diesels!
Ansonsten fahre ich im Moment einfach und genieße den Komfort, die Ruhe und das Panoramadach.

Im Moment tendiere ich eher zum OBD Adapter und Torque aber ich habe mich noch nicht durch gerungen was zu bestellen.
Dafür könnte ich langsam mal anfangen mir über Winterreifen Gedanken zu machen - bei dem Sommer  :icon_eazy_kotz_graete: