Zum Hauptinhalt springen
OpenID

Neu

  • Registrierte Mitglieder haben viele Vorteile in unserem Forum: sie erhalten Benachrichtungen bei namentlichen Nennungen sowie neuen Themen und Beiträgen; sie erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums, die Gästen verborgen bleiben; sie können an Treffen und Gewinnspielen teilnehmen; und vieles mehr. Registriere dich noch heute, um auch von diesen Vorzügen zu profitieren!
  • Willkommen im Forum für alternative Antriebe, dem virtuellen Zuhause der BRENNSTOFFZELLEN-, ELEKTRO- und HYBRID-Piloten. Wir freuen uns, dass du zu uns gefunden hast, und wünschen dir viel Spaß in unserem Forum! Wenn du mit uns diskutieren möchtest, solltest du dich noch heute registrieren.

Thema: Coming - Leaving home (1201-mal gelesen)

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Coming - Leaving home
Hallo,

ich vermisse an meinem Yaris irgendwie die Leaving Home Funktion. Coming gibts ja ;-)
Gibt es eine Möglichkeit diese nachzurüsten/Habt ihr Erfahrungen mit einem guten Nachrüstkit/Relaistausch. Gerne auch per pn an mich, falls es irgendwelche Rechte verletzen sollte....

Der Händler hat gesagt, würde er grundsätzlich nicht beim Hybriden machen, was mich etwas stutzig macht....

  • emp00
  • [*]
Antw.: Coming - Leaving home
Antwort #1
Dumme Frage, was ist Coming und/oder Leaving home?? Habe nen Yaris HSD FL aber das noch nie gehört..... Lasst mich nicht dumm sterben ;-)

  • Mad55
  • [*]
Antw.: Coming - Leaving home
Antwort #2
Das ist, wenn das Licht noch eine Weile an bleibt oder von alleine angeht, wenn du zum Auto gehst oder dich davon entfernst.
Automobile Historie: Citroen BX 14 RE -> Golf 4 1.4 -> Opel Corsa B: Edition World Cup Cool -> Toyota Yaris Hybrid: Life -> Lexus IS 300h: Luxury Line

Wer weiter geht, als sein Wagen lang ist, ist ein Jogger. Darum fuhr ich gerne Kleinwagen!

Antw.: Coming - Leaving home
Antwort #3
Bevor die Frage kommt: Wagen aus, dann "Lichthupe" geben.

Dann bleibt das Licht für ca. 30 Sekunden komplett an. Danach geht es automatisch aus und es "überlebt" auch, dass du den Wagen abschließt und dich entfernst.


Die Frage ist: wie soll denn das mit dem "coming" funktionieren? Beim Aufschließen?

  • Mad55
  • [*]
Antw.: Coming - Leaving home
Antwort #4
Naja, Smartkey-Inhaber haben ja dieses Feature bereits. Die Innenraumbeleuchtung geht an, wenn man sich dem Auto nähert. Im Dunkeln wirklich nett.
Automobile Historie: Citroen BX 14 RE -> Golf 4 1.4 -> Opel Corsa B: Edition World Cup Cool -> Toyota Yaris Hybrid: Life -> Lexus IS 300h: Luxury Line

Wer weiter geht, als sein Wagen lang ist, ist ein Jogger. Darum fuhr ich gerne Kleinwagen!

Antw.: Coming - Leaving home
Antwort #5
Das ist richtig - aber das funktioniert nur, solange man in unmittelbarer Nähe ist.

Ich hatte es so verstanden, dass hier gewünscht ist, dass das Licht angeht, sobald man sich nähert. Und zwar das normale Abblendlicht.
Oder habe ich das falsch verstanden?

  • 04H15
  • [*]
Antw.: Coming - Leaving home
Antwort #6
So hatte ich das auch verstanden. Da hilft wohl nur Knöpfchen drücken (vorausgesetzt der Wagen hat die Funktion).

Antw.: Coming - Leaving home
Antwort #7
@mario.saternus
Genau. Hätte gerne dass das Abblendlicht sich automatisch einschaltet, wenn ich ihn mit der Funkfernbedienung aufschließe, damit ich nicht immer im Dunkeln einsteigen muss...

Leaving home (also die Geschichte dass das Licht noch ein bißchen eingeschaltet bleibt, wenn man die Lichthupe betätigt) hat er ja...



Irgendwie scheint es das für den Yaris auch gar nicht zu geben, oder hat das einer? Hat jemand Erfahrung, wie/ob man so etwas nachrüsten kann? Und wie schaut es beim Hybriden aus. Der Händler meinte dass er das beim Hybriden grundsätzlichnicht machen würde, wobei er mir auch nicht gesagt hat warum...

 

  • 04H15
  • [*]
Antw.: Coming - Leaving home
Antwort #8
Ggf wegen der "schwachen" 12V Batterie?

Antw.: Coming - Leaving home
Antwort #9
2 mi
Ggf wegen der "schwachen" 12V Batterie?

2 min Licht sollten nicht das Problem sein.

Antw.: Coming - Leaving home
Antwort #10
@mario.saternus
Irgendwie scheint es das für den Yaris auch gar nicht zu geben, oder hat das einer? Hat jemand Erfahrung, wie/ob man so etwas nachrüsten kann?
Da Toyota das nicht vorgesehen scheint, kann der Händler es nicht einfach durch Setze eines Schalters in der Diagnosesoftware machen.
Damit geht das nur über Zubehörhandel, z.B. Module wie diese hier https://www.carmodule.de/produkt_P14889_Coming-Leaving_Home_inkl_Lichtsensor_Fahrlichtassistent_V5.html
Das sind dann typische Lösungen wie es die Tuner machen. Wie das mit Zulassung, etc. aussieht, keine Ahnung.

Bei der kleinen Batterie wie beim Yaris Hybrid wäre wichtig, dass der Standby-Verbrauch sehr gering ist und/oder Du das Modul komplett per Schalter von der Spannungsversorgung trennen kannst. Das wäre dann insbesondere beim Urlaub wichtig. Die Module müssen ja vermutlich mit Dauerplus arbeiten......

Ich vermute mal, dass ein Toyota-Händler so etwas nicht nachrüsten wird, da er dann in der Pflicht steht, wenn Deine Batterie leer ist.

Antw.: Coming - Leaving home
Antwort #11
Vermutlich haben sie Angst. Wenn die Hochvolt hören, hört der Spaß auf und der Respekt fängt an.

Jemand wollte mal von mir Starthilfe mit einem großen Diesel-Passat. Ich hatte Angst, dass ich bei mir etwas zerstöre aufgrund der hohen Stromentnahme des Anlassers. Also habe ich gesagt, dass mein Bordsystem mit ca. 144 VOLT arbeitet. Da hat er dann nicht mehr gefragt (ja, ich weiß, dass an den Entnahmepunkten nur 12 V ankommen!).

Antw.: Coming - Leaving home
Antwort #12
Hat er aber Glück gehabt, ein Priusfahrer hätte ihm gesagt, seine Batt hat 208V, ich hätt im gesagt, meine hat 288 :D

Antw.: Coming - Leaving home
Antwort #13
Jemand wollte mal von mir Starthilfe mit einem großen Diesel-Passat. Ich hatte Angst, dass ich bei mir etwas zerstöre aufgrund der hohen Stromentnahme des Anlassers.
Ich habe auch mal irgendwo gelesen, dass man beim Yaris Hybrid anderen Autos keine Starthilfe geben soll.

Antw.: Coming - Leaving home
Antwort #14
Ich habe auch mal irgendwo gelesen, dass man beim Yaris Hybrid anderen Autos keine Starthilfe geben soll.

Technisch geht es, da es in der Nähe der HV-Sicherungsbox Entnahmepunkte gibt (nur die allerersten Modelle von 2012 hatten diese nicht).

Aber jemand unbekanntes mit einem normalen Anlasser Starthilfe zu geben, wollte ich nicht.
Und wenn, dass sollte das System auf READY stehen, d.h. eingeschaltet sein.