Zum Hauptinhalt springen
OpenID

Neu

  • Registrierte Mitglieder haben viele Vorteile in unserem Forum: sie erhalten Benachrichtungen bei namentlichen Nennungen sowie neuen Themen und Beiträgen; sie erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums, die Gästen verborgen bleiben; sie können an Treffen und Gewinnspielen teilnehmen; und vieles mehr. Registriere dich noch heute, um auch von diesen Vorzügen zu profitieren!
  • Willkommen im Forum für alternative Antriebe, dem virtuellen Zuhause der BRENNSTOFFZELLEN-, ELEKTRO- und HYBRID-Piloten. Wir freuen uns, dass du zu uns gefunden hast, und wünschen dir viel Spaß in unserem Forum! Wenn du mit uns diskutieren möchtest, solltest du dich noch heute registrieren.

Neueste Beiträge

1
Yaris Hybrid (2012 - heute) / Antw.: Yaris 2017
Aktualität von bgl-tom -
Der Yaris (XP13) befindet sich nun im 7. Modelljahr.  Schon fast mutig im Kleinwagensegment.
Nein, völlig normal. Schau mal an, wieviele Jahre der Corsa oder (Grande) Punto produziert werden. Die Margen sind im Kleinwagensegment gering, als werden die Modell ausgenuckelt, was geht.

Ich finde den Innenraum des Yaris zwar grau (immerhin jetzt nicht mehr nur grau), aber OK - zumindest das Armaturenbrett (das des Auris finde ich kleinteiliger - schrecklich zusammengeschustert!). Die Mittelkonsole ist eher von der sichtbar billigen Sorte. Da hätte man mal etwas tun sollen.

Beim Design gehen Geschmäcker aber weit auseinander. Die für meinen Geschmack besten (= zeitlosesten) Innenräume baut aktuell Skoda im Rapid und Octavia (so häßlich seine Facelift-Front auch ist). Manche würden sie sicher als langweilig betrachten, ich finde sie sind super geradliniges Design - fast Apple-like. Ansonsten gefallen mir auch Hyundai- und Kia-Innenräume.
2
Ich habe zwar "nur" den BMW 225xe seit ca. einem Jahr, aber da dieser auf demselben Antriebsstrang basiert wie der Mini, finde ich schon einige Aussagen sehr seltsam.

Wenn der Wagen bei Minustemperaturen sehr lange draussen steht, kann durchaus die Meldung "Elektrisches Fahren vorübergehend eingeschränkt. Volle elektrische Antriebleistung steht nach  Erwärmung/Abkühlung........." kommen. Weiterhin kann die Meldung kommen, dass Max eDrive, also das rein elektrische Fahren, vorübergehend nicht zur Verfügung steht.

Allerdings ist das nur eine vorübergehende Meldung. Es wird dem E-Motor begrenzt Strom bereitgestellt, und nach der Erwärmung des Akkus steht dieser dann nach kurzer Zeit (bei mir schon nach einer Minute) voll zur Verfügung. Bei der Fahrt ist es dann egal wie kalt es draussen ist. Da stören m.E. auch nicht die hohen Minustemperaturen.

BMW hat dies zum Schutz des Akkus gemacht, da ein kalter Akku nicht so stark belastet werden sollte. Macht man bei einem E-Auto zwar trotzdem, aber dort steht ja auch kein Verbrenner zur Rettung des Akkus zur Verfügung.Neben der Stromentnahme aus dem Akku, kann dann noch der Hochvoltstartergenerator (15 kW) Strom für den E-Antrieb liefern, der am Verbrenner gekoppelt ist.

Insofern steht auch in dieser Situation schon der Allradantrieb zur Verfügung. Nur hart man dann am Hinterradantrieb keine vollen 65 kW, also 88 PS.

Wie man auf einen Verbrauch von über 9 Liter kommen will, ist mir zudem schleierhaft. Normal sind bei leerem Akku maximal 7,4 Liter bei flotter Autobahnfahrt.

Aber was Fakten angeht, ist der Artikel auch nicht allzu exakt. Dort steht z.B. "Mini verspricht mit vollgeladenem Akku (7,6 kWh) ". Der Akku hat zwar Brutto 7,6 kWh, es stehen aber nur etwa 5,7 kWh zur Verfügung. Der Rest kann nicht geladen werden, um den Akku zu schonen. Sollte der Tester schnell merken, wenn bei leerem Akku keine 7,6 kWh in den Akku geladen werden können.....

Ich habe allerdings eine Vermutung nach Lesen des Artikels, was man gemacht haben könnte:
- Man spricht davon, dass man den "Modus Save Battery" genutzt hat und damit auch ohne Auflademöglichkeit per Verbrenner den Akku aufladen kann. In diesem Modus ist der Verbrauch sehr hoch, weil der Verbrenner belastet wird, damit der Hochvoltstartergenerator mit 15 kW den Akku laden kann. Einen hohen Verbrauch habe ich auch bei meinem Yaris Hybrid, wenn der Akku leer ist und er diesen lädt.
- Man spricht davon, dass man kaum Ladestationen gefunden hat (auch meine Erfahrung in den USA aus dem Herbsturlaub 2017). Da man keinen Tesla hatte, konnte man auch nicht die schöne Ladestation am Eingang des Yellowstone-Parks nutzen ;-)

Wenn man dann noch davon spricht, dass bei Minusgraden der elektrische Antrieb nicht zur Verfügung steht, wird man versucht haben das Auto beim Start möglichst elektrisch zu fahren, was zwar bei der elektrischen Heizung sehr angenehm ist (weil sofort warm), aber da es keine Wärmepumpenheizung ist zu einem sehr hohen Stromverbrauch führt. Besser ist bei den Minustemperaturen nur mit Sitzheizung mit dem Verbrenner an loszufahren und auf die elektrische Heizung zu verzichten. Ist halt nicht so angenehm, weil man darauf warten muss, dass der Verbrenner warm ist.

Zudem wird man dann noch häufig mit "Save Battery" den Akku geladen haben, was m.E. eine schlechte Idee ist.

Insgesamt kann ich den Artikel in dieser Form nicht ganz ernst nehmen.
3
Yaris Hybrid (2012 - heute) / Antw.: Inspektion
Aktualität von swiesma -
Du wirst es mir vielleicht nicht glauben..... aber.... die Marke Toyota geht mir soooooo weit am A***** vorbei dass man es kaum mehr messen kann :)
Ich bin ja weder mit Toyota, noch mit BMW, noch mit Apple oder sonstwem verheiratet. Wenn die Produkte wer kritisiert: Bitte! Soll er gern tun. Bei keiner Marke ist alles was Gold was glänzt, und dieses fast religiöse Fanboytum nervt mich einfach nur.

Wenn mir was gefällt, dann kauf ich das. Die Marke die da drauf steht ist mir erstmal egal :)
Und so urteile ich auch über Dinge frei von der Leber weg. Meine Erfahrungen mit VW / Audi waren halt eher negativ, aber genau so hab ich Freunde / Bekannte die mit ihren Audis zufrieden sind. Solls geben, auch wenn ich das für einen Mythos halte :D
4
Yaris Hybrid (2012 - heute) / Antw.: Inspektion
Aktualität von Oppa reloaded -
@swiesma wenn du das soo schreibst, ist das doch völlig in Ordnung und kein Bashing, du musst dich also auch für nichts entschuldigen (auch wenn das von dir natürlich nur ironisch gemeint war, schon klar). Das sind dann deine persönlichen Erfahrungen, die ich überhaupt nicht anzweifle. Das ein Diesel aber höhere Wartungskosten verursacht als ein Benziner, ist markenübergreifend so.
Ich habe halt völlig andere Erfahrungen gemacht und mag es deshalb nicht, wenn "meine" Marke pauschal verunglimpft wird. Das hat mit "persönlich nehmen" eigentlich nichts zu tun.
Euch würde es sicher auch nicht gefallen, wenn ihr solche unsinnigen Verallgemeinerungen über Toyota, Honda und Co. lesen müsstet. Da würde es mit Sicherheit - und völlig zu Recht - auch Widerspruch geben.

Gruß Der Oppa
5
Ankündigungen / Zufriedenheitsumfrage 2018
Aktualität von Jorin -
Zum ersten Mal starten wir eine Zufriedenheitsumfrage!

Ziel dieser soll es sein, einfach eine Idee dafür zu bekommen, was euch hier besonders gefällt, woran wir noch arbeiten müssen und an welchen Stellen es Verbesserungspotential gibt. Vieles kann man natürlich schon aus euren Beiträgen und eurer Aktivität oder Inaktivität ableiten, aber das ist dann oberflächlich oder ein Bauchgefühl eines Einzelnen und man kann es nicht gut greifen.

Ich habe es kurz mit dem Team abgesprochen und möchte euch bitten, die folgenden Fragen ehrlich und ruhig auch kritisch zu beantworten. Denkt ruhig auch mal ein paar Stunden oder Tage drüber nach. Antworten könnt ihr hier im Thread oder per Mitteilung an mich oder ein anderes Teammitglied, falls ihr kritische Themen ansprechen möchtet. Eine solche Antwort wird dann unter Ausschluss der Öffentlichkeit nur teamintern besprochen!

Kopiert bitte die Fragen und fügt eure Antwort darunter ein.

Über das Forum

- Was gefällt euch am Forum?
- Was gefällt euch nicht am Forum?
- Was wünscht ihr euch hier für die Zukunft?
- Was können oder sollten wir hier verbessern?
- Wie kommt ihr mit der Software klar?

Über euch

- Welche Antriebsart plant ihr für euer nächstes Fahrzeug?
- Wann wird das nächste Fahrzeug in etwa gekauft?
- Bleibt ihr unserem Forum dann weiterhin treu? Wenn nicht, wieso nicht?
6
Der Mini wird ja nicht aktiv als 4x4 vermarktet.

Ich sehe da soweit kein Problem, finde es aber schon merkwürdig, dass bei solchen Temperaturen der hintere Antriebsstrang nicht zur Verfügung steht.
8
Noch acht bis neun Jahre. Dann hat das ein Ende.  ;)
9
Tanken nervt.  :icon_daumendreh2:
10
Das ist einfach nur ein psychologisches Ding. Der Verbrauch bleibt ja der gleiche, egal wie klein der Tank ist. Man muss nur öfter an die Tankstelle.