Zum Hauptinhalt springen
OpenID

Neu

  • Registrierte Mitglieder haben viele Vorteile in unserem Forum: sie erhalten Benachrichtungen bei namentlichen Nennungen sowie neuen Themen und Beiträgen; sie erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums, die Gästen verborgen bleiben; sie können an Treffen und Gewinnspielen teilnehmen; und vieles mehr. Registriere dich noch heute, um auch von diesen Vorzügen zu profitieren!
  • Willkommen im Forum für alternative Antriebe, dem virtuellen Zuhause der BRENNSTOFFZELLEN-, ELEKTRO- und HYBRID-Piloten. Wir freuen uns, dass du zu uns gefunden hast, und wünschen dir viel Spaß in unserem Forum! Wenn du mit uns diskutieren möchtest, solltest du dich noch heute registrieren.

Thema: BMW stellt Elektro-Tretroller vor (218-mal gelesen)

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • YarisGerd 
  • [*]
BMW stellt Elektro-Tretroller vor
  • Zuletzt geändert: 13. Oktober 2017, 07:01 von hungryeinstein
Am Öl kann es nicht gelegen haben. Es war ja keines Drinnen!

  • bgl-tom
  • [*]
Antw.: BMW startet Atake auf Sion
Antwort #1
Kann ein Admin bitte mal Titel korrigieren? Hat nichts mit Sion oder einer Attacke zu tun.
Sion ist reserviert. Bin zwar nicht voll überzeugt von der Umsetzbarkeit für den Preis, aber er hat ein paar nachhaltige Ideen, die mir gefallen.

Vom 3er BMW (F31) zum Yaris: ein Fortschritt bei Komfort, Verbrauch, Vernunft

Antw.: BMW stellt Elektro-Tretroller vor
Antwort #2
Konnte auch keinen Bezug zur Überschrift herstellen. Korrigiert.
85er Ford Escort 1.1 50 PS -> 91er Ford Fiesta 1.3 60 PS -> 97er Nissan Micra 1.0 CVT 54 PS -> 98er Ford Fiesta 1.25 75 PS -> 2009er Honda Civic FK1 100 PS -> 2012er Honda Jazz IMA 98 PS




Antw.: BMW stellt Elektro-Tretroller vor
Antwort #3
Ich denke, bei dem Entwicklungsstau in der eMobilität sollte der Focus bei BMW woanders liegen! Nischenprodukte helfen da nicht weiter!
Grüsse vom
Niederrhein(er2)
- auf dem Weg zur sinnvollen Antriebstechnik
diesen Wert (Peugeot 2008 Diesel) muss der Yaris jetzt unterbieten! :-)
hier seht Ihr mein Bemühen! ;-)

  • Mombi
  • [*]
Antw.: BMW stellt Elektro-Tretroller vor
Antwort #4
Interessante Zulassung.
Das Teil soll wie ein pedelec für den Betrieb im öffentlichen Straßenverkehr zugelassen sein.
Ab 6 km/h fährt es selbstständig bis 25 km/h aber es wird kein Versicherungskennzeichen benötigt.
Das erscheint mir komisch.

Ansonsten: :applaus:  :applaus:  :applaus:  :applaus:

Ich habe mir schon die Anschaffung eines Egret ten überlegt, aber der ist ja nur illegal im öffentlichen Straßenverkehr zu bewegen. Da habe ich es dann wieder sein lassen.... .
"Der Mensch von heute hat nur ein einziges wirklich neues Laster erfunden: die Geschwindigkeit."
Zitat von: Aldous Huxley
"Nur zwei Dinge sind unendlich, das Weltall und die menschliche Dummheit. Beim Weltall bin ich mir aber nicht ganz sicher."
Zitat von: Albert Einstein

Antw.: BMW stellt Elektro-Tretroller vor
Antwort #5
So komisch ist das nicht. Erst wenn es pedelecs schneller als 25 km/h fahren brauchen die eine Versicherung. Ob Fahrrad oder Roller ist dabei egal.

  • Mombi
  • [*]
Antw.: BMW stellt Elektro-Tretroller vor
Antwort #6
Aber es darf nicht selber fahren sondern nur unterstützen.
So wie ich den BMW Roller verstanden habe fährt er über 6 km/h  von selber.
"Der Mensch von heute hat nur ein einziges wirklich neues Laster erfunden: die Geschwindigkeit."
Zitat von: Aldous Huxley
"Nur zwei Dinge sind unendlich, das Weltall und die menschliche Dummheit. Beim Weltall bin ich mir aber nicht ganz sicher."
Zitat von: Albert Einstein